Stromversorgung ging (nicht mehr) über den Jordan

13.01.2015

WIMBERN. Ein halbstündiger Stromausfall in Teilen des Dorfes Wimbern war am heutigen Dienstagmorgen (13. Januar 2015) die Folge eines Freileitungsschadens. Dieser war durch einen durch den stürmischen Wind umgeknickten morschen Baum verursacht worden, der am Ufer des Baches „Jordan“ stand und beim Fall mit einem Ast auf eines von drei Kabeln einer 10.000-Volt-Leitung gestürzt war und dieses abgerissen hatte.

Betroffen von dem Stromausfall zwischen 9.20 und 9.50 Uhr war die „City von Wimbern“ – wie ein Mitarbeiter des Stromnetzbetreibers „Westnetz“ im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erklärte. Will sagen: der historische Ortskern von Wimbern. – Zudem war auch der Siedlungsflecken am Oesberner Weg ohne Strom.

Trafostation „Heuweg“ bei Knieper Gase betroffen

Denn genau hier wurde die Leitung an der Trafostation „Heuweg“ bei Knieper Gase am Oesberner Weg abgerissen.

Das Wimberner Unternehmen blieb bis zur Ersatzversorgung mit einem aus Arnsberg herbei geschafften Notstromaggregat rund zwei Stunden ohne Elektrizität.

Abgeschaltet werden musste in der Nachbarschaft vorübergehend auch die Photovoltaik-Anlage des Hofes von Bauer Karl Köttendorf.

Nur kurzfristige Stromschwankung im Kloster

Die Siedlungen „Nachtigall“ und „Am Graben“ sowie der Bereich um das ehemalige Krankenhaus und das Kloster sowie die Häuser rund um die Ruhrtalklinik an der Ortsgrenze zu Barge waren nicht betroffen.

Der Hausmeister des Heilig-Geist-Klosters berichtete lediglich von einer kurzfristigen Stromschwankung im Netz, die er registriert habe.

Störung sofort registriert und schnell beseitigt

Der Netzbetreiber „Westnetz“ – eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der RWE – hatte die Störung bereits direkt nach dem Abriss der Leitung in seiner Arnsberger Netzleitstelle durch seine moderne Fernüberwachung registriert und gerade in Ense tätige Monteure zu der Schadstelle beordert.

Diese sorgten kurzfristig für eine alternative Energieversorgung des alten Dorfes Wimbern von einer anderen Seite des Stromnetzes.

Notstromaggregat für kleine Siedlung

Für die Stichleitung im Bereich des Oesberner Weges schaffte man ein Notstromaggregat aus Arnsberg heran, so dass auch dieser Bereich gegen 11.30 Uhr wieder mit elektrischer Energie versorgt wurde. 

Die Reparaturen an der beschädigten 10.000-Volt-Freileitung durch Monteure des RWE-Tochterunternehmens „Westnetz“ dauern derzeit an.

Neben mehreren Montage-Trupps von RWE/Westnetz  waren übrigens auch mehrere Feuerwehr-Fahrzeuge vor Ort, da es beim Zusammentreffen von Baum und 10-kV-Leitung zu einem kleinen Brand gekommen war, der allerdings auf der nassen Wiese nach kurzer Zeit von selbst wieder erlosch.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Der abgeknickte Baum am „Jordan" sorgte für den Stromausfall. FOTO: ANDREAS DUNKER
Der abgeknickte Baum am „Jordan" sorgte für den Stromausfall. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • SSG Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 19.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) Echthausen am Freitag, 19. Januar 2018, um 20 Uhr im Vereinsheim neben der Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt,

    So, 28.01.2018, 15:00 Uhr

    „Lütte lütte Fastenacht…“ - Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Sonntag, 28. Januar 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo