Kostenloses Internet für alle – jetzt auch rund um die Uhr in Wickede an der Ruhr

15.01.2015

WICKEDE (RUHR). Mobiles Internet mit Smartphone, Tablet und Laptop ist dem einen zu teuer – und beim anderen zu langsam. Nicht jeder hat unterwegs eine günstige und schnelle Flatrate zur Verfügung und gleichzeitig noch die technisch notwendige schnelle Verbindung ins World-Wide-Web. – Der Wickeder Kfz-Meister Markus Thurau (47) sorgt nun ab sofort rund um seine Autowerkstatt an der Hauptstraße in Wickede dafür, dass diese Faktoren rund um seinen Betrieb keine Probleme für die Kommunikation im Netz mehr darstellen.

Er stellt ein „Wireless Local Area Network“ (WLAN) – also ein kabelloses lokales Netzwerk – im Umkreis seines Betriebes für jedermann zur Verfügung. Und das Surfen über dieses WLAN ist kostenlos und ohne Zeitbeschränkung.Markus Thurau wird damit ein kleiner Teil eines groß geplanten Projektes des gemeinnützigen Vereins „Freifunk“.

An seiner Seite dabei der ehrenamtliche „Aktivist“ dieser Gemeinschaft: der Wickeder Daniel Lortie (27).

Zwischen Ruhr-Promenade und Eisenbahn-Linie

Vom Café der Bäckerei und Konditorei Niehaves an der Hauptstraße bis etwa zum Bahnhof und von der Promenade an der Ruhr bis zur Eisenbahnstrecke soll die Abdeckung unter günstigen Bedingungen reichen.

Die Grundidee dabei: „Einfach ohne Passwort einloggen.“

Gleichgesinnte gesucht

Denn Lortie und Thurau suchen Gleichgesinnte. Geschäftsleute und andere Interessierte, die die Idee aufgreifen und ihren Internet-Anschluss mit anderen „teilen“. – Markus Thurau: „Jeder kann dabei helfen die WLAN-Abdeckung zu vergrößern!“

Thurau: „Es reicht ein Stromanschluss und ein spezieller Router mit Freifunk-Software, der ab zirka 15,00 Euro erhältlich ist und einfach an einen vorhandenen Router angeschlossen wird, damit Dritte über diesen Zugang ins Netz können.“

Haftung für den Anschlussinhaber angeblich ausgeschlossen

Dies sei legal und die Bereitstellung des eigenen Internet-Zuganges für Dritte angeblich „ohne eigenes Risiko“, behauptet Thurau.

Auf die Frage, ob die Anbieter nicht für das haften, was andere über den Anschluss im Internet verbreiten und herunter laden, erklärt Thurau: „Grundsätzlich haftet mit der Störerhaftung in Deutschland der Anschlussinhaber für alles, was über seinen Anschluss angesteuert wird. Mit Freifunk wird dieses Problem umgangen, indem die Aufrufe (…) zwar über den vom Anschlussinhaber bereitgestellten Router gehen, dann aber über einen eigenen Freifunk-Server durch einen speziellen Datentunnel anonymisiert weiter geleitet werden.“

Thurau wörtlich: „Eine Haftung ist somit für den Anschlussinhaber ausgeschlossen.“

Gemeinschaftsnetz für Leute ohne viel Geld

Von dem unabhängigen Gemeinschaftsnetz könnten alle profitieren, die kein Geld für einen eigenen Internet-Anschluss hätten, sagt der Handwerksmeister von der Hauptstraße. Gerade sozial Schwächere könnten sich so  kostenfrei über Geschehnisse in der Welt informieren oder mit anderen Personen online Kontakt aufnehmen.

Auch die Aufenthaltsqualität in Wickede solle sich durch diese Maßnahme für alle Menschen deutlich verbessern. Thurau denkt dabei an die Nutzer des Ruhrtalradweges.

Abdeckung der gesamten Gemeinde Wickede (Ruhr) angestrebt

Markus Thurau: „Wir hoffen durch diesen Start in ein freies Internet, eine großflächige Abdeckung der ganzen Gemeinde Wickede (Ruhr) zu erreichen.“

Mitstreiter für Freifunk-Idee gesucht

Dazu suchen er und Lortie noch Mitstreiter, um den zur Verfügung gestellen WLAN-Radius zu vergrößern.

In einer Kette von eng verbundenen Freifunk-Routern müssten für die Geräte noch nicht einmal ein eigener Internetanschluss vorhanden sein. Ein Stromanschluss genüge, so Markus Thurau.

Weitere Auskünfte gibt es bei Markus Thurau per E-Mail: mail@thurau.org und unter der Mobilfunknummer 0172 - 9179900 oder dem ehrenamtlichen Wickeder Freifunk-Aktivisten Daniel Lortie per E-Mail: daniellortie@gmx.de.

Direkt informieren können sich Interessierte ebenso auf der Internetseite http://www.freifunk-moehne.de .

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Daniel Lortie und Markus Thurau (von links) FOTO: ANDREAS DUNKER
Daniel Lortie und Markus Thurau (von links) FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • SSG Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 19.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) Echthausen am Freitag, 19. Januar 2018, um 20 Uhr im Vereinsheim neben der Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt,

    So, 28.01.2018, 15:00 Uhr

    „Lütte lütte Fastenacht…“ - Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Sonntag, 28. Januar 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo