CDU-Senioren-Union schlägt Ortsheimatpfleger für alle Ortsteile der Gemeinde vor

20.01.2015

WICKEDE (RUHR). Die Ernennung von so genannten „Ortsheimatpflegern“ für jeden Ortsteil der Gemeinde Wickede (Ruhr) will Friedrich Neuhaus als Vorsitzender der Senioren-Union anregen. Bei der Klausurtagung der örtlichen Christdemokraten am bevorstehenden Wochenende will Neuhaus unter anderem mit den Ortsvorstehern sprechen, die alle aus den Reihen der CDU stammen. Außerdem will er die Vereine „Dorf Wiehagen“ und „Dorf Wimbern“ sowie den Echthauser Vereinsring mit ins Boot holen.

Auf die Idee dazu gebracht wurde die Wickeder Senioren-Union durch den Soester Kreisheimatpfleger Peter Sukkau, der das „Heimatgebiet Hellweg“ für den „Westfälischen Heimatbund“ als landesweite Dachorganisation betreut.

Sukkau hatte kürzlich auf Einladung der CDU-Senioren-Union im Wickeder Bürgerhaus über das Projekt „Kulturlandschaft Hellweg“ referiert und war dabei mit den Kommunalpolitikern zum Thema „Ortsheimatpfleger“ ins Gespräch gekommen.

Möglichst in allen Orten Westfalens

Der Westfälische Heimatbund (WHB) mit Geschäftssitz in Münster fordert: „Ortsheimatpfleger sollten nach Möglichkeit in allen Orten Westfalens vorhanden sein. Als Orte gelten dabei Städte, Gemeinden, Gemeinde- und Stadtteile, gleichgültig, ob sie politisch selbständig waren oder sind.“

Der WHB empfiehlt, dass die Ortsheimatpfleger in den Vorstand des örtlichen Heimatvereins aufgenommen werden sollten und sich als stimmberechtigte Einzelmitglieder dem Heimatbund anschließen sollten.

Auf möglichst vielen Sachgebieten tätig werden

Weiter heißt es in einem WHB-Merkblatt: „Der Ortsheimatpfleger soll unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten auf möglichst vielen (…) Sachgebieten der Heimatpflege tätig werden. Dabei soll er mit allen in seinem Bereich tätigen Heimatpflegern, Heimatvereinen und sonstigen auf dem Gebiet der Heimatpflege tätigen Vereinigungen und Einrichtungen, insbesondere auch mit der örtlichen Verwaltung und dem Westfälischen Heimatbund, zusammenarbeiten.“

Umfangreiches Spektrum der Heimatpflege

Befassen sollen sich die Ortsheimatpfleger unter anderem mit der Erforschung und Dokumentation der Ortsgeschichte, der Bau- und Bodendenkmalpflege, dem Natur- und Landschaftsschutz, der Volkskunde und der Pflege der niederdeutschen Sprache sowie der Jugendarbeit – gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit Schulen.

Vertreter der Heimatpflege gegenüber der Kommune

Aufgabe der Ortsheimatpfleger sei es zudem die „heimatpflegerischen Belange“ gegenüber der politischen Gemeinde zu vertreten. – Und dies möglichst ohne eine zu enge Parteibindung, als unabhängiger und engagierter Bürger.

Sofern es mehrere Heimatpfleger oder aktive Heimatvereine in einer Kommune gäbe, sollte man sich auf einen Sprecher verständigen, der die gemeinsamen Interessen im politischen Rat der Kommune vertritt, empfiehlt der überregionale Heimatbund in Münster.

Als „Sachkundiger Bürger“ in Fachausschüssen und im Gemeinderat

Der Sprecher der Ortsheimatpfleger sollte als sachkundiger Bürger auch Mitglied von politischen Fachausschüssen für Kultur und Umwelt werden, damit er dort in Fragen der Heimatpflege beratend tätig werden kann. „Darüber hinaus sollte er als sachkundiger Bürger zu allen Sitzungen der Gemeindevertretung bzw. anderer Fachausschüsse zugezogen werden, die die Heimatpflege betreffen“, heißt es in einem Merkblatt des Westfälischen Heimatbundes.

Bestellung auf fünf Jahre durch den Kreisheimatpfleger

Bestellt werden die „Ortsheimatpfleger“ für eine Amtszeit von fünf Jahren vom zuständigen Kreisheimatpfleger, den die Gemeinschaft der Ortsheimatpfleger und Vertreter der Heimatvereine in der Region wählen.

Für den Bereich der Gemeinde Wickede (Ruhr) wäre dies aktuell eben Peter Sukkau.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“


Mitglieder der Senioren-Union bei der aktuellen Versammlung – Vorne rechts: Vorsitzender Friedrich Neuhaus FOTO: ANDREAS DUNKER
Mitglieder der Senioren-Union bei der aktuellen Versammlung – Vorne rechts: Vorsitzender Friedrich Neuhaus FOTO: ANDREAS DUNKER
FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • SSG Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 19.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) Echthausen am Freitag, 19. Januar 2018, um 20 Uhr im Vereinsheim neben der Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt,

    So, 28.01.2018, 15:00 Uhr

    „Lütte lütte Fastenacht…“ - Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Sonntag, 28. Januar 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo