25 Jahre Kinderkrebsfürsorge: Wickeder sind Weltmeister im Spenden

18.10.2015

WICKEDE (RUHR) / ENSE-WALTRINGEN. „Wir werden weiter machen“, versprach Ingrid Wix (69) am Samstag (17. Oktober 2015) bei der Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen der „Kinderkrebsfürsorge Wickede (Ruhr)“. Zusammen mit ihrem Ehemann Karl-Heinz Wix (71) und weiteren Unterstützern hatte die Wickederin im Jahre 1990 nach dem Tode ihres krebskranken Sohnes Martin (5) die Initiative ins Leben gerufen. – Auf einem Banner in der Schützenhalle Waltringen, wo die Feier stattfand, war zu lesen: „Helft mit, den Krebs zu besiegen!“

Verbunden mit der Geburtstagsfeier der Kinderkrebsfürsorge war ein Benefizkonzert des Musikvereins Echthausen unter Leitung von Dirigent Thomas Voß. Die Moderation des Abends übernahm Musikvereins-Vorsitzender Dominik Gasse.

Professor Dr. Ulrich Göbel, ehemaliger Leiter der Kinder-Onkologie des Universitätsklinikums Düsseldorf, dankte am Samstag dem Kinderkrebsfürsorge-Verein für sein Engagement. „Die Wickeder sind Weltmeister im Spenden!“ lobte Professor Göbel die Elterninitiative und ihre Helfer.

„Ohne Familie Wix wäre alles nix!“

„Ohne Familie Wix wäre alles nix“, erklärte Dr. Martina Klein, die am „Westfälischen Kinderzentrum“ des Klinikums Dortmund für Spendeneinwerbung und Sponsoring zuständig ist.

Da man wisse, dass die Familie Wix ohnehin keinen Wert auf eine materielle Anerkennung für ihr Engagement lege und lieber Spenden für die Kinderkrebsfürsorge sammele, bedankte sich Dr. Klein für die Dortmunder Kinderkrebsabteilung symbolisch mit einem BVB-Fußball mit Autogrammen von Trainer Jürgen Klopp und seiner alten Mannschaft. Den Ball könne man direkt versteigern, freuten sich denn auch Ingrid und Karl-Heinz Wix wirklich sofort über das individuelle Geschenk aus der Borussen-Stadt.

Lebenswerte Atmosphäre in sterilen Kliniken schaffen

Oberarzt Dr. Benedikt Bernbeck von der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Dortmund lobte ebenfalls die eifrigen Spendensammler aus Wickede.

Durch die Förderung aus Wickede könne man krebskranken Kindern und Jugendlichen eine lebenswertere Atmosphäre in der sterilen Klinik schaffen.

Unter anderem beschäftige man Clowns sowie Kunsttherapeuten. Aber auch Fernseher, Computer und Internetzugänge zur Kommunikation mit Klassenkameraden würden finanziert, damit sich die kleinen krebskranken Patienten etwas wohler in der Krankenhausumgebung fühlen würden. Die Hilfe aus Wickede sei dafür unermesslich wertvoll, da solche Maßnahmen nicht durch die Krankenkassen bezahlt würden.

Aktuell schaffe man mit Video-Beamern eine visuelle Traumwelt im Raum des Magnetresonanztomographen (MRT) für Kinder, um ihnen so die Angst vor dem medizinischen Apparat zu nehmen.

Dank auch im Namen der krebskranken Kinder

Die Ärzte sprachen ihren Dank an die Wickeder Initiative auch im Namen der krebskranken Kinder aus, denen man mit den großzügigen Spenden aus Wickede hilft.

Besonders lobten die Mediziner das sozial-karitative Engagement der Eheleute Ingrid und Karl-Heinz Wix. Sie verstünden es die Herzen und Geldbörsen ihrer Mitmenschen für krebskranke Kinder zu öffnen.

Bislang umgerechnet zirka 1,5 Millionen D-Mark gesammelt

Seit der Gründung des Vereins im Jahre 1990 habe man umgerechnet zirka 1,5 Millionen D-Mark gesammelt und an die Kinderstationen der Krebskliniken in Düsseldorf und Dortmund gespendet, erklärte Karl-Heinz Wix (71) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

Neben Ingrid und Karl-Heinz Wix gehören derzeit Klaus-Maria Bathe und Birgit Inman zum Vorstand der „Kinderkrebsfürsorge Wickede (Ruhr).

Spende von mehr als 250 Euro von den Handballern

Eine Spende im Wert von mehr als 250 Euro gab es übrigens am Samstagabend noch von den Handballern des Turnvereins (TV) Wickede (Ruhr), die nach einem erfolgreichen Heimspiel noch mit einer großen Gruppe nach Waltringen kamen und diesen Betrag an das Ehepaar Wix überreichten.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Vorstand der „Kinderkrebsfürsorge Wickede (Ruhr)“ (von links): Klaus-Maria Bathe, Ingrid und Karl-Heinz Wix sowie Birgit Inman. FOTO: ANDREAS DUNKER
Vorstand der „Kinderkrebsfürsorge Wickede (Ruhr)“ (von links): Klaus-Maria Bathe, Ingrid und Karl-Heinz Wix sowie Birgit Inman. FOTO: ANDREAS DUNKER
Bnefiz-Konzert des Musikvereins Waltringen FOTO: ANDREAS DUNKER
Bnefiz-Konzert des Musikvereins Waltringen FOTO: ANDREAS DUNKER
Spenden gab es auch von den Handballern des Turnvereins (TV) Wickede (Ruhr) und ihren Fans FOTO: ANDREAS DUNKER
Spenden gab es auch von den Handballern des Turnvereins (TV) Wickede (Ruhr) und ihren Fans FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • SSG Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 19.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) Echthausen am Freitag, 19. Januar 2018, um 20 Uhr im Vereinsheim neben der Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt,

    So, 28.01.2018, 15:00 Uhr

    „Lütte lütte Fastenacht…“ - Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Sonntag, 28. Januar 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo