Silvester-Bilanz: Drei Tote bei Verkehrsunfällen im Kreis Soest

01.01.2016

KREIS SOEST. Drei Tote bei Verkehrsunfällen gab es am Silvester-Abend (31. Dezember 2015) im Kreis Soest. Zudem wurden die Beamten der Kreispolizeibehörde zu zahlreichen anderen Einsätzen gerufen, wie eine Bilanz des Jahreswechsels zeigt.

Bei einem Verkehrsunfall am Silvester-Abend (31. Dezember 2015) gegen 21.15 Uhr auf der Bundesstraße 63 zwischen Werl und Hilbeck wurden zwei 30 Jahre alte Männer tödlich verletzt. – Der 28-jährige Fahrer des Pkw musste zudem mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen war das Fahrzeug auf der Bundesstraße 63 von Werl in Richtung Hilbeck unterwegs. In einer Rechtskurve verlor der Fahrer vermutlich auf Grund zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto, welches ins Schleudern geriet und schließlich mit voller Wucht gegen einen Baum auf der anderen Fahrbahnseite prallte. Dabei wurde das Fahrzeug auseinandergerissen und völlig zerstört.

Rettungskräfte und Notarzt stellten noch am Unfallort den Tod eines 30-jährigen Beifahrers aus Werl fest. Der zweite Beifahrer, ein 30-jähriger Mann aus Hamm, wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungstransportwagen in eine Unfallklinik nach Dortmund verbracht. Dort erlag der Mann wenig später jedoch ebenfalls seinen schweren Verletzungen.

Noch ein tödlicher Verkehrsunfall

Ein weiterer tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend ebenfalls im Kreisgebiet: Vermutlich auch auf Grund überhöhter Geschwindigkeit geriet gegen 19.15 Uhr ein 43-jähriger Mann aus Ense mit seinem Pkw in Soest-Röllingsen in einer Rechtskurve ins Schleudern. Nachdem der Pkw daraufhin einen Baum an der Straße „Am Erlenbruch“ touchiert hatte, überschlug sich das Fahrzeug und landete auf dem Dach im Strassengraben.

Während sich die 36-jährige Beifahrerin aus der Gemeinde Möhnesee selbst aus dem verunglückten Pkw befreien konnte, wird der Enser Fahrzeugführer schwer verletzt. Nachdem er notärztlich erstversorgt und mit einem Rettungstransporthubschrauber in eine Klinik geflogen wird, verstirbt der 43-jährige Enser dort später.

Viele weitere Polizei-Einsätze im Kreisgebiet

Von Silvester-Abend 18.00 Uhr bis zum Neujahrsmorgen um 6.00 Uhr waren die Beamten der Kreispolizeibehörde aber noch mit vielen anderen Einsätzen beschäftigt. In einer Bilanz der Pressestelle für diesen Zeitraum ist die Rede von 15 Sachbeschädigungen, 7 körperlichen Auseinandersetzungen, 18 Ruhestörungen, 7 Bränden und 8 weiteren Hilfeersuchen.

„Trotz der zahlreichen Körperverletzungen, die oft unter Alkoholeinfluss und im privaten Umfeld entstanden, konnte man das Einsatzgeschehen als ,normal’ bewerten“, resümierte Polizei-Sprecher Frank Meiske. Und weiter: „Auch wenn vor den Feiertagen Alkohol- und Drogenkontrollen im Straßenverkehr angekündigt waren, gab es erneut einige Unbelehrbare, die mit Start ins Jahr 2016 ohne Auto auskommen müssen.“

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Das Fahrzeug mit dem der Enser tödlich verunglückte FOTO: POLIZEI
Das Fahrzeug mit dem der Enser tödlich verunglückte FOTO: POLIZEI

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt,

    So, 28.01.2018, 15:00 Uhr

    „Lütte lütte Fastenacht…“ - Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Sonntag, 28. Januar 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD Wickede: Frauenkarneval

    Mi, 07.02.2018, 15:00 Uhr

    Frauenkarneval der KFD Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 7. Februar 2018, um 14:59 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo