Pkw-Brand: Polizei-Hubschrauber sucht mit Wärmebildkamera im Stadtwald nach flüchtigem Fahrer

18.01.2016

[UPDATE 23.40 UHR] WICKEDE (RUHR) / WERL / ENSE. Mysteriöser Einsatz für Werler Polizei und Wickeder Feuerwehr am heutigen Montagabend (18. Januar 2016): Auf einem einsamen Grünsteifen zwischen Werler Stadtwald und Autobahn 445 brannte gegen 18.45 Uhr ein verlassener Pkw aus. – Ein Polizei-Hubschrauber suchte bei klirrender Kälte das Gelände vergeblich nach dem flüchtigen Fahrer ab, wie die Leitstelle der Kreispolizeibehörde im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" bestätigte.

Wie es zu dem Brand des Autos kam und warum der Fahrzeugführer scheinbar Reißaus nahm, als sich Polizeibeamte eines Streifenwagens dem bereits brennenden Pkw näherten, ist bis jetzt ungeklärt.

Offenbar hatte ein Bürger aus Ense-Vierhausen die Polizei informiert, weil sich ein verdächtiges Fahrzeug auf seinem Hof befand und bei dem Erscheinen des Besitzers mit Vollgas davon fuhr.

Ein Streifenwagen der alarmierten Polizei fand das verdächtige Fahrzeug dann zwischen Stadtwald und Autobahn. Der Fahrer des Pkw musste diesen vom Haarweg in einen unasphaltierten Feldweg gelenkt haben, der allerdings eine Sackgasse bildete. Daraufhin fuhr der Flüchtige scheinbar über den Grünstreifen zwischen Wald und A445 weiter, wo er das Fahrzeug nach einigen Metern stehen ließ.

Im Schein des Feuers sahen die Beamten, die das Fahrzeug verfolgten, noch von weitem eine Gestalt, die bei dem Eintreffen der Gesetzeshüter am Auto aber verschwunden war.

Zum Löschen des brennenden Pkw wurde die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) alarmiert, die mit dem modernen Hilfs- und Löschfahrzeug (HLF) 20/16 sowie einem Dutzend Einsatzkräften ausrückte. Wie sich erst später herausstellte, handelte es sich aber wohl gar nicht mehr um das Gebiet der Gemeinde Wickede (Ruhr). Da sich der brennende Pkw irgendwo im Grenzgebiet zwischen der Stadt Werl und den Gemeinden Ense und Wickede (Ruhr) befand, hatte die Polizei den Einsatzort auf die Schnelle gar nicht richtig lokalisieren können. Denn an diese Stelle verirren sich sonst vermutlich nur die Tiere des Waldes – oder Wanderer auf Abwegen.

Selbstverständlich übernahmen die Wickeder Wehrleute trotzdem das Ablöschen des brennenden Fahrzeuges, welches auf den ersten Blick durch den Brand total zerstört wurde.

Neben der Streifenwagenbesatzung suchte übrigens auch ein eigens aus Dortmund herbeigerufener Polizei-Hubschrauber mittels Wärmebildkamera und Suchscheinwerfer nach dem flüchtigen Fahrer. Allerdings vergeblich.

Woher das Fahrzeug stammt, konnte vor Ort nicht so schnell ermittelt werden, da das Kfz-Kennzeichen – vermutlich mutwillig – abmontiert und großteils in den Flammen zerstört wurde. Die Beamten stellten jedenfalls nur noch Fragmente des Nummernschildes sicher. – Erste Recherchen lassen aber vermuten, dass der Pkw ursprünglich von einem Dortmunder Autohändler stammt, 

Insgesamt gibt der Vorfall aber weiterhin Rätsel auf. Die Kriminalpolizei wurde zu weiteren Ermittlungen eingeschaltet. Das ausgebrannte Wrack wurde sichergestellt. Ebenso wie eine Zigarette, die am Tatort gefunden wurde.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Löscharbeiten der Wickeder Feuerwehr an einem ausgebrannten Pkw auf einem einsamen Grünstreifen zwischen Werler Stadtwald und Autobahn A445 – zirka 300 Meter vor der Abfahrt Wickede. Die Zufahrt erfolgte über den Haarweg zwischen Autobahnzubringer und Vierhausen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Löscharbeiten der Wickeder Feuerwehr an einem ausgebrannten Pkw auf einem einsamen Grünstreifen zwischen Werler Stadtwald und Autobahn A445 – zirka 300 Meter vor der Abfahrt Wickede. Die Zufahrt erfolgte über den Haarweg zwischen Autobahnzubringer und Vierhausen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Atemschutzträger der Wickeder Wehr – im Hintergrund der Polizei-Streifenwagen mit Blaulicht FOTO: ANDREAS DUNKER
Atemschutzträger der Wickeder Wehr – im Hintergrund der Polizei-Streifenwagen mit Blaulicht FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Polizei-Hubschrauber aus Dortmund, der das Gebiet mit einer Wärmebildkamera und Scheinwerfer nach dem flüchtigen Fahrer absuchte, war nur schemenhaft am dunklen Nachthimmel zu erkennen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Polizei-Hubschrauber aus Dortmund, der das Gebiet mit einer Wärmebildkamera und Scheinwerfer nach dem flüchtigen Fahrer absuchte, war nur schemenhaft am dunklen Nachthimmel zu erkennen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Beweismittel am Tatort FOTO: ANDREAS DUNKER
Beweismittel am Tatort FOTO: ANDREAS DUNKER
Polizei und Feuerwehr waren vor Ort FOTO: ANDREAS DUNKER
Polizei und Feuerwehr waren vor Ort FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Familienwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 22.06.2018

    Familienwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 22. Juni 2018 bis zum Sonntag, 24. Juni 2018 im Bootshaus an der Ruhr

  • in Arbeit

    Fr, 22.06.2018

  • Schützen Echthausen: Festakt zur 200-Jahr-Feier

    Fr, 22.06.2018

    Kommersabend im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Schützenbruderschaft St. Vinzentius in Echthausen zu ihrem 200-jährigen Bestehen am Freitag, 22. Juni 2018. Beginn um 18.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen St.-Vinzentius-Kirche. Gegen 18.45 Uhr: Totengedenken am Ehrenmal. Anschließend Festumzug zur Gemeindehalle. Um 20.00 Uhr beginnt dort der Festakt. Zum Abschluss des Abends gibt es einen „Zapfenstreich“.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Exerzieren

    Fr, 22.06.2018

    Exerzieren der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 22. Juni 2018, um 20.00 Uhr auf dem Fischhof Baumüller in Wiehagen.

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius: „Jungschützenfest“

    Sa, 23.06.2018

    „Jungschützenfest“ der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Samstag, 23. Juni 2018, um 19.00 Uhr im und am Zelt an der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

    Sa, 23.06.2018

    Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 23. Juni 2018, in Wiehagen; Antreten um 20 Uhr am Fischhof Baumüller, anschließend „Bier-Probe“ auf dem Hof Spiekermann

  • Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“

    So, 24.06.2018

    Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“ in Wiehagen durch die Bewertungskommission des Kleingärtner-Bezirksverbandes Unna-Hamm am Sonntag, 24. Juni 2018, um 9.15 Uhr zur Bewertung im Rahmen des zweijährigen Wettbewerbs „Rote Azalee“.

  • Ratssitzung

    Di, 26.06.2018

    Ratssitzung am Dienstag, 26. Juni 2018, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 28.06.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 28 Juni 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • „Peter und Paul“

    Fr, 29.06.2018

    „Peter und Paul“ am Freitag, 29. Juni 2018, kirchlicher Feiertag

  • Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren

    Fr, 29.06.2018

    Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren des „VfL Bochum“ in Kooperation mit der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2018 auf der Sportanlage „Im Ohl“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede (Vorherige Anmeldung erforderlich)

  • Sekundarschule: Entlassfeier für die Zehntklässler

    Fr, 29.06.2018

    Entlassfeier für die Zehntklässler der Sekundarschule Wickede (Ruhr) am Freitag, 29. Juni 2018 (Erster Abschlussjahrgang)

  • Schützenbruderschaft Echthausen: Jubelkönig-Schiessen

    Fr, 29.06.2018

    Jubelkönig-Schiessen der Schützenbruderschaft St. Vinzenz Echthausen am Freitag, 29. Juni 2018, an der Vogelstange in Echthausen.

  • Melanchthon-Grundschule: Bundesjugendspiele

    Fr, 29.06.2018

    Bundesjugendspiele für alle Schüler der Melanchthon-Grundschule am Freitag, 29. Juni 2018, zwischen 8.00 und 11.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Gerken-Sporthalle im Hövel in Wickede

  • „Kinderschützenfest“ in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    „Kinderschützenfest“ des kommunalen Max-und-Moritz-Kindergartens und der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Freitag, 29. Juni 2018, um 10.30 Uhr am Hüttmesweg in Echthausen

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    Viertägiges Jubiläumsschützenfest der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Vereins am Freitag, 29. Juni 2018, um 18.00 Uhr mit dem Antreten an der Gemeindehalle an der Ruhrstraße. Anschließend Marsch zur katholischen St.-Vinzenz-Kirche, wo um 18.30 Uhr der Festgottesdienst stattfindet. Danach erfolgt der Gang zur Vogelstange am Bolzplatz, wo der „Jubelkönig“ ermittelt wird. Gegen 21.00 Uhr: Proklamation des neuen Jubelkönigs und gemütlicher Ausklang.

  • Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes

    Fr, 29.06.2018

    Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Freitag, 29. Juni 2018, um 19 Uhr auf dem Schießstand in den Kellerräumen der Sekundarschule an der Ludgerusstraße in Wickede

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    Sa, 30.06.2018

    Am Samstag, 30. Juni 2018, beginnt der zweite Festtag um 14.15 Uhr mit dem Antreten an der Gemeindehalle. Danach erfolgt die Abholung des Jubelkönigs sowie des amtierenden Königspaares Timo Eickenbusch und Tanja Sczesny samt Hofstaat sowie des Jungschützenkönigs auf dem Hof Rasche an der Talstraße. Danach geht es weiter zum Sportplatz, wo die Gastvereine warten, und gegen 15.00 Uhr die Begrüßung durch Oberst Stefan Reszel stattfindet. Anschließend erfolgt ein Festumzug durchs Dorf. Am Abend findet um 19.00 Uhr der „Königstanz“ statt und ab 20.00 Uhr spielt die Party-Band „Ambiente“ zum Tanz auf.

  • Exerzieren der Wickeder Kompanien der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

    Sa, 30.06.2018

    Exerzieren der Wickeder Kompanien der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 30. Juni 2018, in Wickede; Antreten um 20 Uhr am oberen Parkplatz des Bürgerhauses in Wickede

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Exerzieren

    Sa, 30.06.2018

    Exerzieren der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Samstag, 30. Juni 2018, um 20.00 Uhr in Wiehagen.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo