Angeklagter vor Gericht: „Ich weiß nicht, was mich da geritten hat.“

28.01.2016

WICKEDE / WERL. Teuer zu stehen kommen einem 61-jährigen Leiharbeiter aus Wickede drei Betrugsdelikte, durch die er sich einen rechtswidrigen Vermögensvorteil im Gesamtwert von 500 Euro verschaffen wollte. – Strafrichterin Patrica Suttrop verurteilte den einschlägig vorbestraften Angeklagten am heutigen Donnerstag (28. Januar 2016) bei einer Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht in Werl zu sechs Monaten Gesamtfreiheitsstrafe, die zur dreijährigen Bewährung ausgesetzt ist, und einer Geldbuße von 1.000 Euro. Zudem muss der Verurteilte noch die Verfahrenskosten übernehmen.

Der Angeklagte, der sich vor Gericht komplett geständig und äußerst reumütig zeigte, hatte auf den Namen seines unter Betreuung stehenden Schwagers drei Warenbestellungen im Internet durchgeführt und diese nicht bezahlt.

„Ich weiß nicht, was mich da geritten hat“, sagte der 61-jährige, der weiter erklärte, dass er seit zwanzig Jahren „trockener Alkoholiker“ sei und zum Zeitpunkt der Betrugsdelikte keine Arbeit gehabt hätte. Er sei sich seiner Straftaten inzwischen bewusst und bereue diese.

Eine „erhöhte kriminelle Energie“

Da er einen Dritten mit in die Betrugsfälle verwickelt hat, sah Alleinrichterin Patricia Suttrop trotz des eigentlich geringwertigen Vermögensvorteils eine „erhöhte kriminelle Energie“ bei dem Wickeder, der bereits zuvor mit einem halben Dutzend bekannter Straftaten in Erscheinung getreten war. Unter anderem war der Mann wohl wegen Diebstahls sowie Fahrens ohne Pflichtversicherung und Fahrerlaubnis rechtskräftig verurteilt worden.

„Mir hat das gut getan!“

Eine eigentlich vom Gericht zur Bewährung ausgesetzte Freiheitsstrafe hatte der Wickeder dabei übrigens selbst widerrufen. Er war lieber in die Justizvollzugsanstalt Bielefeld gegangen, wo er dann in der Schlosserei arbeitete. – Auf den verdutzten Blick von Richterin Patricia Suttrop zu dieser „Selbsteinweisung“ in den Knast reagierte der Wickeder mit der Bemerkung: „Mir hat das gut getan!“

Doch scheinbar hielt ihn der Gefängnisaufenthalt nicht von weiteren Vermögensdelikten ab – wie die nun bekannt gewordenen drei Betrugsfälle zeigen. Diese gab der 61-jährige übrigens sofort nach der Verlesung der Anklage mit den Worten zu: „Ich sage da nichts zur Verteidigung. Ist nun mal die Wahrheit!“

Unter anderem hatte der Wickeder bei Otto und Hussel sowie einer Versandapotheke über das Internet verschiedene Waren auf den Namen seines Schwagers bestellt, da er selbst wohl entsprechende Schufa-Einträge hat, so dass er nicht auf Rechnung beliefert wird. – Bezahlt wurden diese betrügerischen Einkäufe bislang scheinbar nicht.

Urteil ist rechtskräftig

Sowohl der Angeklagte als auch der Vertreter der Staatsanwaltschaft verzichteten nach der Urteilsverkündung übrigens auf weitere Rechtsmittel, so dass der Mann nun als rechtskräftig verurteilt gilt. – Der Straftäter hatte dies mit den Worten begründet: „Ich möchte die Sache abschließen!“

Richterin Patricia Suttrop hatte die illegale Namensnutzung eines unter Betreuung stehenden Familienangehörigen übrigens klar als „verwerflich“ tituliert.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Familienwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 22.06.2018

    Familienwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 22. Juni 2018 bis zum Sonntag, 24. Juni 2018 im Bootshaus an der Ruhr

  • in Arbeit

    Fr, 22.06.2018

  • Schützen Echthausen: Festakt zur 200-Jahr-Feier

    Fr, 22.06.2018

    Kommersabend im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Schützenbruderschaft St. Vinzentius in Echthausen zu ihrem 200-jährigen Bestehen am Freitag, 22. Juni 2018. Beginn um 18.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen St.-Vinzentius-Kirche. Gegen 18.45 Uhr: Totengedenken am Ehrenmal. Anschließend Festumzug zur Gemeindehalle. Um 20.00 Uhr beginnt dort der Festakt. Zum Abschluss des Abends gibt es einen „Zapfenstreich“.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Exerzieren

    Fr, 22.06.2018

    Exerzieren der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 22. Juni 2018, um 20.00 Uhr auf dem Fischhof Baumüller in Wiehagen.

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius: „Jungschützenfest“

    Sa, 23.06.2018

    „Jungschützenfest“ der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Samstag, 23. Juni 2018, um 19.00 Uhr im und am Zelt an der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

    Sa, 23.06.2018

    Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 23. Juni 2018, in Wiehagen; Antreten um 20 Uhr am Fischhof Baumüller, anschließend „Bier-Probe“ auf dem Hof Spiekermann

  • Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“

    So, 24.06.2018

    Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“ in Wiehagen durch die Bewertungskommission des Kleingärtner-Bezirksverbandes Unna-Hamm am Sonntag, 24. Juni 2018, um 9.15 Uhr zur Bewertung im Rahmen des zweijährigen Wettbewerbs „Rote Azalee“.

  • Ratssitzung

    Di, 26.06.2018

    Ratssitzung am Dienstag, 26. Juni 2018, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 28.06.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 28 Juni 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • „Peter und Paul“

    Fr, 29.06.2018

    „Peter und Paul“ am Freitag, 29. Juni 2018, kirchlicher Feiertag

  • Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren

    Fr, 29.06.2018

    Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren des „VfL Bochum“ in Kooperation mit der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2018 auf der Sportanlage „Im Ohl“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede (Vorherige Anmeldung erforderlich)

  • Sekundarschule: Entlassfeier für die Zehntklässler

    Fr, 29.06.2018

    Entlassfeier für die Zehntklässler der Sekundarschule Wickede (Ruhr) am Freitag, 29. Juni 2018 (Erster Abschlussjahrgang)

  • Schützenbruderschaft Echthausen: Jubelkönig-Schiessen

    Fr, 29.06.2018

    Jubelkönig-Schiessen der Schützenbruderschaft St. Vinzenz Echthausen am Freitag, 29. Juni 2018, an der Vogelstange in Echthausen.

  • Melanchthon-Grundschule: Bundesjugendspiele

    Fr, 29.06.2018

    Bundesjugendspiele für alle Schüler der Melanchthon-Grundschule am Freitag, 29. Juni 2018, zwischen 8.00 und 11.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Gerken-Sporthalle im Hövel in Wickede

  • „Kinderschützenfest“ in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    „Kinderschützenfest“ des kommunalen Max-und-Moritz-Kindergartens und der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Freitag, 29. Juni 2018, um 10.30 Uhr am Hüttmesweg in Echthausen

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    Viertägiges Jubiläumsschützenfest der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Vereins am Freitag, 29. Juni 2018, um 18.00 Uhr mit dem Antreten an der Gemeindehalle an der Ruhrstraße. Anschließend Marsch zur katholischen St.-Vinzenz-Kirche, wo um 18.30 Uhr der Festgottesdienst stattfindet. Danach erfolgt der Gang zur Vogelstange am Bolzplatz, wo der „Jubelkönig“ ermittelt wird. Gegen 21.00 Uhr: Proklamation des neuen Jubelkönigs und gemütlicher Ausklang.

  • Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes

    Fr, 29.06.2018

    Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Freitag, 29. Juni 2018, um 19 Uhr auf dem Schießstand in den Kellerräumen der Sekundarschule an der Ludgerusstraße in Wickede

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    Sa, 30.06.2018

    Am Samstag, 30. Juni 2018, beginnt der zweite Festtag um 14.15 Uhr mit dem Antreten an der Gemeindehalle. Danach erfolgt die Abholung des Jubelkönigs sowie des amtierenden Königspaares Timo Eickenbusch und Tanja Sczesny samt Hofstaat sowie des Jungschützenkönigs auf dem Hof Rasche an der Talstraße. Danach geht es weiter zum Sportplatz, wo die Gastvereine warten, und gegen 15.00 Uhr die Begrüßung durch Oberst Stefan Reszel stattfindet. Anschließend erfolgt ein Festumzug durchs Dorf. Am Abend findet um 19.00 Uhr der „Königstanz“ statt und ab 20.00 Uhr spielt die Party-Band „Ambiente“ zum Tanz auf.

  • Exerzieren der Wickeder Kompanien der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

    Sa, 30.06.2018

    Exerzieren der Wickeder Kompanien der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 30. Juni 2018, in Wickede; Antreten um 20 Uhr am oberen Parkplatz des Bürgerhauses in Wickede

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Exerzieren

    Sa, 30.06.2018

    Exerzieren der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Samstag, 30. Juni 2018, um 20.00 Uhr in Wiehagen.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo