„Damaskus“: Ein großer Name für ein kleines Geschäft

23.02.2016

WIMBERN. Ein kariertes DIN-A4-Blatt mit blau ausgemaltem Schriftzug ist mit vier Klebestreifen am Schaufenster befestigt und dient offenbar als Firmenschild. Wer die arabische Schrift lesen kann, entziffert daraus wohl das Wort „Damaskus“, den Namen der Hauptstadt von Syrien. Daneben hängt noch ein Zettel. Darauf soll auf Arabisch zu lesen sein, dass man die angegebene Handynummer anrufen solle, damit die verwitterte Holztür zu dem spartanisch eingerichteten Lädchen von innen geöffnet werde.

Eine deutschsprachige Erklärung dazu, dass man sich telefonisch anmelden muss, damit sich die Ladentür öffnet, gibt es nicht. Auch eine Kommunikation mit dem Verkäufer im Innern des Geschäftsraumes scheint nur auf Arabisch möglich zu sein. Deutsch versteht er kaum. Englisch spricht er gar nicht.

Arabische Lebensmittel im Angebot

Trotzdem wird schnell deutlich, dass es im neuen Einzelhandelsgeschäft „Damaskus“ an der Arnsberger Straße 52 in Wimbern hauptsächlich arabische Lebensmittel im Warenangebot gibt. Als Zielgruppe haben die Betreiber des Handels wohl vornehmlich die arabischstämmigen Bewohner der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge im Auge, die zu Fuß nur ein paar Minuten entfernt liegt.

Von arabischem Kaffee bis hin zu Wasserpfeifen

Das dicht gepackte Sortiment in den einfachen Holzregalen reicht von arabischem Kaffee und Tee über abgepackte Fladenbrote und getrocknete Kichererbsen bis hin zu frischem Obst und Gemüse. Aber auch Konserven und Gläser sowie Wasserpfeifen stehen zum Verkauf.

Und Kunden hat das Einzelhandelsgeschäft auch schon: Scharenweise pilgern ZUE-Bewohner inzwischen an der Arnsberger Straße entlang zu dem kleinen Lädchen im „Kühlen Grunde“. Auf dem Rückweg tragen sie voll gepackte Plastiktüten mit arabischen Lebensmitteln und anderen Konsumgütern.

Bereits früher gab es einen „Tante-Emma-Laden“ in dem Haus

Wie alte Wimberner berichten, war in dem kleinen Ladenlokal im Hause der ehemaligen Gaststätte „Zum kühlen Grund“ übrigens bereits bis in die 1970-er Jahre ein sogenannter „Tante-Emma-Laden“, den zuletzt Gertrud Fildhaut betrieb.

Gemeinde bestätigt Anmeldung eines Einzelhandelsgeschäftes

Sachbearbeiter Meinolf Stromberg, der bei der Gemeindeverwaltung für Gewerbeangelegenheiten zuständig ist, bestätigte im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“, dass ein neues Einzelhandelsgeschäft in der Immobilie der ehemaligen Gaststätte „Zum kühlen Grund“ angemeldet sei.

Rechtsreferent Christoph Strauch von der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Arnsberg machte auf Anfrage unserer Redaktion deutlich, was man unter einem „Einzelhandelsgeschäft“ juristisch zu verstehen hat: Bei dieser Unternehmensform ginge es um den „Verkauf von Waren an private Endverbraucher“. Neben Lebensmitteln und Non-Food-Artikeln dürften dabei selbstverständlich auch Alkohol und Tabak mit angeboten werden.

Ein Verzehr von Lebens- und Genussmitteln innerhalb der Geschäftsräume sei nicht zulässig, da es sich ja nicht um einen Gastronomiebetrieb handele, so IHK-Rechtsreferent Strauch. Außerhalb des Ladenlokals eines Einzelhandels könnten die Kunden die Waren allerdings nach freiem ermessen öffnen und verzehren.

Eine rasche Konzession für eine Gaststätte in der Immobilie „Zum kühlen Grund“ schloss ein Insider übrigens erst kürzlich aus. Allein auf Grund der aktuellen bau- und brandschutzrechtlichen Vorgaben sei an eine solche Nutzung ohne erhebliche Umbauten nicht zu denken, meinte der Experte.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Flüchtlinge laufen am Straßenrand in Richtung des neuen Einzelhandelgeschäftes in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Flüchtlinge laufen am Straßenrand in Richtung des neuen Einzelhandelgeschäftes in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Schaufenster des neuen Einzelhandelsgeschäftes "Damaskus" in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Schaufenster des neuen Einzelhandelsgeschäftes "Damaskus" in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Bezeichnungen in arabischer Schrift auf den Verpackungen – darunter die deutsche Übersetzung FOTO: ANDREAS DUNKER
Bezeichnungen in arabischer Schrift auf den Verpackungen – darunter die deutsche Übersetzung FOTO: ANDREAS DUNKER
Ein historisches Schwarz-Weiß-Foto der Gaststätte „Zum kühlen Grund“ aus den 1930-er Jahren REPRO: VEREIN DORF WIMBERN
Ein historisches Schwarz-Weiß-Foto der Gaststätte „Zum kühlen Grund“ aus den 1930-er Jahren REPRO: VEREIN DORF WIMBERN

Lesen Sie auch:

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • SSG Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 19.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) Echthausen am Freitag, 19. Januar 2018, um 20 Uhr im Vereinsheim neben der Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt,

    So, 28.01.2018, 15:00 Uhr

    „Lütte lütte Fastenacht…“ - Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Sonntag, 28. Januar 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo