Kreishaus: Ausstellung „Mobilität im Wandel“ zeigt alte Ansichten der Wickeder Ruhrbrücke

24.02.2016

WICKEDE (RUHR) / SOEST. „Mobilität im Wandel“ lautet das Motto des diesjährigen „Tages der Archive“, den der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare (VdA) für Anfang März 2016 ausruft. Das Kreisarchiv Soest greift dieses Oberthema auf und zeigt in einer Ausstellung „Impressionen von Anröchte bis Wickede (Ruhr)“ aus seinen umfangreichen Sammlungen.

„Mobilität“ sei mehr als einfach nur eine Bewegung von A nach B. Der Begriff habe soziale, politische, technische und wirtschaftliche Dimensionen, die einander im Laufe der Geschichte wechselseitig beeinflusst hätten, erklärte VdA-Vorsitzende Dr. Irmgard Christa Becker. So habe die Erfindung der Eisenbahn im 19. Jahrhundert einen wirtschaftlichen und politischen Wandel angestoßen. Ein anderes Beispiel sei die Verbreitung des Automobils in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, so Becker. Dadurch sei nicht nur ein ganz neuer Wirtschaftszweig erblüht – vielmehr sei es durch die Möglichkeit individueller Mobilität zu einem identitätsstiftenden Lebensgefühl ganzer Generationen gekommen.

Ausstellung geht vom 4. März bis zum 1. April 2016

Die Ausstellung „Mobilität im Wandel“ des Kreisarchives ist vom 4. März bis zum 1. April 2016 im Foyer des Kreishauses in Soest zu den üblichen Öffnungszeiten der Verwaltung zu sehen.

„Anhand der Vielfalt der Bestände des Kreisarchivs werden Beispiele aus allen Kommunen im Kreis vorgestellt. So wird auf den Bau von Eisenbahnlinien eingegangen, Straßen werden dargestellt, aber auch der Luftverkehr und sogar die Schifffahrt im Kreis Soest finden Erwähnung“, gibt Kreisarchivarin Beatrix Pusch einen Überblick. Gezeigt würden historische Fotos und Karten rund um das Thema „Mobilität“ auf zwanzig Großformatdrucken.

Historische Fotos von den Wickeder Ruhrbrücken

Unter anderem würden auch Ansichten der Wickeder Ruhrbrücken präsentiert, erklärte Kreisarchiv-Mitarbeiterin Iris Zwitzers im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Ausgestellt würden Bilder der 1912 erbauten Steinbrücke, der Überreste des durch die Möhnekatastrophe 1943 zerstörten Brückenbauwerkes und der daraus folgenden provisorischen Holzkonstruktion (um 1945) sowie der neuen Betonbrücke (um 1965).

Weitere Aspekte der Ausstellung widmen sich der Freizeit am Beispiel von „Stock-Car-Rennen“ und dem Brauchtum der „Schnade“ (Grenzbegehungen um die Orte).

Eröffnung am 8. März 2016 durch Landrätin Eva Irrgang

Landrätin Eva Irrgang (CDU) wird eine im Kreishaus anberaumte Sitzung des Arbeitskreises der Kommunalarchive im Kreis Soest übrigens dazu nutzen, um die Ausstellung am Dienstag, 8. März 2016, um 10.00 Uhr offiziell zu eröffnen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Die Kreisarchiv-Mitarbeiterinnen Tina Mahlich, Beatrix Pusch und Iris Zwitzers (von links) haben aus den umfangreichen Sammlungen des Soester Kreisarchivs die Ausstellung „Mobilität im Wandel – Impressionen von Anröchte bis Wickede (Ruhr)“ zusammengestellt. Sie ist vom 4. März bis zum 1. April im Foyer des Kreishauses in Soest zu den üblichen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen. FOTO: THOMAS WEINSTOCK / KREIS SOEST
Die Kreisarchiv-Mitarbeiterinnen Tina Mahlich, Beatrix Pusch und Iris Zwitzers (von links) haben aus den umfangreichen Sammlungen des Soester Kreisarchivs die Ausstellung „Mobilität im Wandel – Impressionen von Anröchte bis Wickede (Ruhr)“ zusammengestellt. Sie ist vom 4. März bis zum 1. April im Foyer des Kreishauses in Soest zu den üblichen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen. FOTO: THOMAS WEINSTOCK / KREIS SOEST

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt,

    So, 28.01.2018, 15:00 Uhr

    „Lütte lütte Fastenacht…“ - Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Sonntag, 28. Januar 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD Wickede: Frauenkarneval

    Mi, 07.02.2018, 15:00 Uhr

    Frauenkarneval der KFD Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 7. Februar 2018, um 14:59 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo