Ab nach Ameland: 60 Kinder auf dem Weg zur Ferieninsel

09.07.2016

WICKEDE (RUHR) / AMELAND. „Ab nach Ameland“ hieß es am heutigen frühen Samstagmorgen (9. Juli 2016) gegen 6 Uhr für rund 60 Jungen und Mädchen aus Wickede (Ruhr). – Zur jährlichen Ferienfreizeit der Wickeder Caritas machten sich die Kinder im Alter zwischen 9 und 12 Jahren in einem riesigen Gelenkbus auf den Weg zum Sommerurlaub auf die niederländische Nordsee-Insel.

Versehen mit dem kirchlichen Reisesegen durch Vikar Alexander Plümpe ging es von der St.-Antonius-Kirche zum Parkplatz am St.-Josef-Kindergarten, wo die mehrstündige Reise nach Ameland startete.

Betreut werden die Kinder während des 14-tägigen Aufenthalts auf der Insel von einem eingespielten Betreuungs- und Küchenteam mit Inge Hengst und Angelika Plusczyk an der Spitze.

Verabschiedet wurden die Kinder nicht nur von ihren Familienangehörigen sondern auch von Barbara Wacker-Oelmann als Vorsitzende der Caritas-Konferenz St. Antonius, die die Ferienfreizeit seit Jahrzehnten durchführt.

Bereits am gestrigen Freitag waren übrigens einige der Helfer in einem Transporter und einem Lkw mit dem Gepäck vorausgefahren.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Abfahrt nach Ameland: Kinderferienfreizeit der Caritas Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER 
Abfahrt nach Ameland: Kinderferienfreizeit der Caritas Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo