Fest im Sattel: Kinder übten sich auf dem Pferdehof Arndt im Reiten

15.07.2016

WIEHAGEN. Hoch zu Ross ging es bei der Ferienspaß-Aktion der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag (14. Juli 2016) her. Denn auf dem Programm stand das alljährliche „Ponyreiten“ auf dem Reiterhof Arndt in Wiehagen.

Etwa 90 Minuten konnten 15 Kinder im Alter zwischen 6 und 9 Jahren dabei beweisen, ob sie schon alleine fest im Sattel sitzen konnten oder der Hilfe der Betreuer bedurften. Halt und Führung gab es von der ausgebildeten Pferdewirtin Anna-Lena Arndt sowie weiteren geschulten Reiterinnen.

Da es natürlich mehr kleine Reiter als Ponys auf dem Wiehagener Hof gab, begaben sich die Steppkes zwischendurch immer wieder in die Warterreihe, um mehr oder minder geduldig für einen weiteren Rundritt anzustehen.

Bei einer Führung über den Pferdehof und die Reitanlage waren die Kinder übrigens besonders von den weidenden Fohlen auf der Koppel neben dem Trainingsplatz begeistert.

Mitorganisiert worden war die Veranstaltung vom kommunalen „Regenbogenkindergarten“ in Wiehagen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Pferdewirtin Anna-Lena Arndt (3. von links) zeigte den Kindern die Wiehagener Reitanlage sowie den festen Sitz im Sattel. FOTO: ANDREAS DUNKER
Pferdewirtin Anna-Lena Arndt (3. von links) zeigte den Kindern die Wiehagener Reitanlage sowie den festen Sitz im Sattel. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo