Verkaufsoffene Sonntage auch in Wickede auf dem Prüfstand

07.11.2016

WICKEDE (RUHR). Der diesjährige „Verkaufsoffene Sonntag“ zum traditionellen „Wickeder Weihnachtsmarkt“ scheint nicht (mehr) in Gefahr zu sein. – Davon geht Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) aus, nachdem die Gemeindeverwaltung keine Einwände gegen die Öffnung der Geschäfte am letzten November-Sonntag seitens der sogenannten „Sozialpartner“ zurückgemeldet bekommen hatten.

Angefragt worden waren neben Einzelhandelsverband, Handwerkskammer sowie Industrie- und Handelskammer insbesondere die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden vor Ort sowie die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft „ver.di“. Doch nach einer von der Kommune gesetzten Frist kam bislang keine negative Rückmeldung.

Verkaufsoffene Sonntage sind kein Selbstzweck

Notwendig geworden war das lokale Verwaltungsverfahren auf Grund einer überregionalen Entscheidung des nordrhein-westfälischen Oberverwaltungsgerichtes in Münster, welches kürzlich strenge Regeln festgelegt hatte, wann eine Kommune einen verkaufsoffenen Sonntag durchführen darf und wann nicht. Unter anderem geht es dabei darum, dass nicht der Verkauf sondern die sonntägliche Veranstaltung mit der er verbunden ist, im Vordergrund stehen muss. Nur ein solcher Anlass rechtfertige die Abweichung vom sonst geltenden Verbot der Ladenöffnung an Sonn- und Feiertagen. – Anlass für das richterliche Urteil war eine Klage der Gewerkschaft „ver.di“.

Bislang war das Ladenöffnungsgesetz mit jährlich maximal vier „Verkaufsoffenen Sonntagen“ mit bis zu fünf Stunden Öffnungszeit etwas liberaler. Nunmehr sind die  zuständigen lokalen Ordnungsbehörden durch richterliche Vorgaben wesentlich eingeschränkter bei der Freigabe von „Verkaufsoffenen Sonntagen“ per Verordnung. Dabei gilt nämlich der Grundsatz: Verkaufsoffene Sonntage müssen einen echten Anlass haben und sind kein Selbstzweck.

Gewerkschaft, Kirchen und Wirtschaftsverbände nach Einwänden befragt

Meinolf Stromberg als zuständiger Sachbearbeiter im Rathaus musste daher erst einmal die oben genannten „Sozialpartner“ anschreiben, sprich Gewerkschaft, Kirchen und Wirtschaftsverbände, und nach Einwänden gegen die bisher geübte Praxis eines „Verkaufsoffenen Sonntages“ zum traditionellen „Wickeder Weihnachtsmarkt“ anfragen.

Da nach abgelaufener Antwort-Frist keine negativen Rückmeldungen im Rathaus eingegangen sind, geht Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) jetzt deshalb von einem „konkludenten“ Einverständnis der „Sozialpartner“ aus. Will sagen: Wer nicht fristgerecht widerspricht stimmt zu!

Dringlichkeitsbeschluss für „Wickeder Weihnachtsmarkt“ notwendig

Damit die Gemeindeverwaltung den „Verkaufsoffenen Sonntag“ jetzt noch per „Ordnungsbehördlicher Verordnung“ genehmigen kann, bedarf es eigentlich noch eines entsprechenden Beschlusses des politischen Rates der Kommune. Da dieser aber erst wieder nach dem „Wickeder Weihnachtsmarkt“ tagt, bedarf es eines sogenannten „Dringlichkeitsbeschlusses“. Diesen kann der Bürgermeister zusammen mit zwei Vertretern aus dem im Gemeinderat vertretenen parteipolitischen Fraktionen fassen.

Und da sowohl Fraktionssprecher Thomas Fabri von den Christdemokraten als auch sein Pendant Engelbert Gurka von den Sozialdemokraten für einen „Verkaufsoffenen Sonntag“ im Rahmen des „Wickeder Weihnachtsmarktes“ vom 25. bis zum 27. November 2016 sind, scheint der Öffnung der Läden am „Ersten Advent“ nichts mehr entgegen zu stehen.

Die drei „Verkaufsoffenen Sonntage“ in Wickede stehen für 2017 auf dem Prüfstand

Im nächsten Jahr werden allerdings alle drei „Verkaufsoffene Sonntage“ – „Wickede blüht“ im Frühjahr, „Lanfer-Fest“ im Herbst und „Wickeder Weihnachtsmarkt“ am letzten November-Wochenende – zur Prüfung nach den Vorgaben des Oberverwaltungsgerichtes Münster anstehen. – Dies stehe schon jetzt fest, so Meinolf Stromberg von der Gemeindeverwaltung.

Ob dann alle zusätzlich vom „Wirtschaftsverband Wickede (Ruhr)“ (WIR) und der „Interessengemeinschaft Weihnachtsmarkt“ beantragten zusätzlichen Ladenöffnungszeiten genehmigt werden können, bleibt abzuwarten.

Der „Wirtschaftsverband Wickede (Ruhr)“ plant aktuell übrigens „Wickede blüht“ für den 11. Juni 2017 und das „Lanfer-Fest“ wieder als zweitägige Veranstaltung für den 14. und 15. Oktober 2017 – samstags mit einer Festveranstaltung im Bürgerhaus und sonntags mit dem bewährten „Holland-Markt“.


LESEN SIE AUCH UNSEREN BEITRAG:

2. November 2016: Erstmals Eisstockbahn beim traditionellen „Wickeder Weihnachtsmarkt“ | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE

ANZEIGE
"Wickede blüht" des "Wirtschaftsverbandes Wickede (Ruhr)" (WIR) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
"Wickede blüht" des "Wirtschaftsverbandes Wickede (Ruhr)" (WIR) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
"Verkaufsoffener Sonntag" beim Lanfer-Fest in der Kirchstraße in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
"Verkaufsoffener Sonntag" beim Lanfer-Fest in der Kirchstraße in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der "Wickeder Weihnachtsmarkt" vor dem Rathaus in der Ortsmitte ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der "Wickeder Weihnachtsmarkt" vor dem Rathaus in der Ortsmitte ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt,

    So, 28.01.2018, 15:00 Uhr

    „Lütte lütte Fastenacht…“ - Gemeinsames Singen von Karnevalsschlagern mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Sonntag, 28. Januar 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD Wickede: Frauenkarneval

    Mi, 07.02.2018, 15:00 Uhr

    Frauenkarneval der KFD Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 7. Februar 2018, um 14:59 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo