Trotz guter Wirtschaftskonjunktur: Fünf Prozent der Wickeder beziehen Sozialhilfe

19.05.2017

WICKEDE (RUHR). Die wirtschaftliche Aufwärtsentwicklung in Deutschland und am Standort Wickede (Ruhr) wirkt sich auch in der kommunalen Sozialpolitik aus. Seit den sogenannten Hartz-Reformen werden viele der früheren Sozialhilfeleistungen nicht mehr vom Rathaus geleistet, sondern von der Arbeitsagentur und dem Kreis Soest. Von dort legte das Jobcenter jetzt die Jahresdaten für 2016 vor: Hier zeigt sich, dass die Zahl der „Bedarfsgemeinschaften", also der Haushalte, die existenziell staatliche Sozialleistungen brauchen, von 329 im Mai 2014 auf 269 zum Jahresende 2016 gesunken ist. Das ist ein Rückgang von 18,5 Prozent.

Damit einher ging eine Minderung der Zahl von als "hilfebedürftig" eingeschätzten Personen. Hier lag der Spitzenwert am Jahresbeginn 2015 bei 688 Menschen, zum Jahresbeginn 2017 wurden hier noch 562 Personen in Wickede (Ruhr) erfasst.

Hinter beschaulich-soliden Außenbild einiges an Not und Sorge

„Insgesamt sehen wir eine auf der einen Seite erfreuliche Tendenz. Auf der anderen Seite machen uns diese Zahlen deutlich, dass es auch in unserer Gemeinde hinter einem beschaulich-soliden Außenbild einiges an stiller Not und Sorge gibt", bewertete Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) die Statistik des Kreises aus lokaler Sicht, nach der umgerechnet fünf Prozent der Einwohnern in Bedarfsgemeinschaften leben. – "Darunter sind nicht selten auch Kinder", so der Bürgermeister.

Bürgermeister: Ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich ist wichtig

Daher ist es aus Michalziks Sicht weiterhin wichtig, dass zusätzlich zu den staatlichen Garantieleistungen "tüchtige ehrenamtliche Hilfe im Sozialen geleistet wird durch persönliche Zuwendung, durch Sammlungen wie den Wickeder Teller und Unterstützungsaktionen wie die Benefizkonzerte der Wickeder Schützenbruderschaft". – Hier könne oft schon mit kleinen Beträgen wertvolle Unterstützung erfolgen.

Ausgaben von mehr als einer Million Euro pro Jahr

In beachtlichen Größenordnungen lässt sich auch die Finanzierung der kommunalen Leistungen für die Bedarfsgemeinschaften und ihre Integrationshilfen für den Arbeitsmarkt beziffern: 2014 wurden dafür 1,3 Millionen Euro in Wickede (Ruhr) ausgegeben. 2016 waren es 1,14 Millionen Euro.

Hier fließt also – bei einer stark vereinfachten Sichtweise – ein Teil der 6 Millionen Euro wieder zurück, die die Gemeinde Wickede (Ruhr) als Kreisumlage nach Soest überweist.

Michalzik sorgt sich um stark ansteigende Sozialausgaben der Kommune

Gleichwohl machten die Sozialausgaben im Ganzen jedoch Sorgen, so Michalzik. Denn alleine im Jahre 2016 hätten die Kosten für Soziales und Pflege, für Jugend- und Behindertenhilfen sowie Inklusion für die Kommunen in Nordrhein-Westfalen um acht Prozent zugenommen, erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) im Rahmen der letzten Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr). Dies belaste die kommunalen Finanzhaushalte immer mehr.

QUELLE: PRESSEMITTTEILUNG DER GEMEINDEVERWALTUNG WICKEDE (RUHR)

ANZEIGE
Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKE
Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKE

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD Wickede: Frauenkarneval

    Mi, 07.02.2018, 15:00 Uhr

    Frauenkarneval der KFD Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 7. Februar 2018, um 14:59 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 07.02.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 7. Februar 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo