Trotz guter Wirtschaftskonjunktur: Fünf Prozent der Wickeder beziehen Sozialhilfe

19.05.2017

WICKEDE (RUHR). Die wirtschaftliche Aufwärtsentwicklung in Deutschland und am Standort Wickede (Ruhr) wirkt sich auch in der kommunalen Sozialpolitik aus. Seit den sogenannten Hartz-Reformen werden viele der früheren Sozialhilfeleistungen nicht mehr vom Rathaus geleistet, sondern von der Arbeitsagentur und dem Kreis Soest. Von dort legte das Jobcenter jetzt die Jahresdaten für 2016 vor: Hier zeigt sich, dass die Zahl der „Bedarfsgemeinschaften", also der Haushalte, die existenziell staatliche Sozialleistungen brauchen, von 329 im Mai 2014 auf 269 zum Jahresende 2016 gesunken ist. Das ist ein Rückgang von 18,5 Prozent.

Damit einher ging eine Minderung der Zahl von als "hilfebedürftig" eingeschätzten Personen. Hier lag der Spitzenwert am Jahresbeginn 2015 bei 688 Menschen, zum Jahresbeginn 2017 wurden hier noch 562 Personen in Wickede (Ruhr) erfasst.

Hinter beschaulich-soliden Außenbild einiges an Not und Sorge

„Insgesamt sehen wir eine auf der einen Seite erfreuliche Tendenz. Auf der anderen Seite machen uns diese Zahlen deutlich, dass es auch in unserer Gemeinde hinter einem beschaulich-soliden Außenbild einiges an stiller Not und Sorge gibt", bewertete Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) die Statistik des Kreises aus lokaler Sicht, nach der umgerechnet fünf Prozent der Einwohnern in Bedarfsgemeinschaften leben. – "Darunter sind nicht selten auch Kinder", so der Bürgermeister.

Bürgermeister: Ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich ist wichtig

Daher ist es aus Michalziks Sicht weiterhin wichtig, dass zusätzlich zu den staatlichen Garantieleistungen "tüchtige ehrenamtliche Hilfe im Sozialen geleistet wird durch persönliche Zuwendung, durch Sammlungen wie den Wickeder Teller und Unterstützungsaktionen wie die Benefizkonzerte der Wickeder Schützenbruderschaft". – Hier könne oft schon mit kleinen Beträgen wertvolle Unterstützung erfolgen.

Ausgaben von mehr als einer Million Euro pro Jahr

In beachtlichen Größenordnungen lässt sich auch die Finanzierung der kommunalen Leistungen für die Bedarfsgemeinschaften und ihre Integrationshilfen für den Arbeitsmarkt beziffern: 2014 wurden dafür 1,3 Millionen Euro in Wickede (Ruhr) ausgegeben. 2016 waren es 1,14 Millionen Euro.

Hier fließt also – bei einer stark vereinfachten Sichtweise – ein Teil der 6 Millionen Euro wieder zurück, die die Gemeinde Wickede (Ruhr) als Kreisumlage nach Soest überweist.

Michalzik sorgt sich um stark ansteigende Sozialausgaben der Kommune

Gleichwohl machten die Sozialausgaben im Ganzen jedoch Sorgen, so Michalzik. Denn alleine im Jahre 2016 hätten die Kosten für Soziales und Pflege, für Jugend- und Behindertenhilfen sowie Inklusion für die Kommunen in Nordrhein-Westfalen um acht Prozent zugenommen, erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) im Rahmen der letzten Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr). Dies belaste die kommunalen Finanzhaushalte immer mehr.

QUELLE: PRESSEMITTTEILUNG DER GEMEINDEVERWALTUNG WICKEDE (RUHR)

ANZEIGE
Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKE
Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKE

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
 
 
ANZEIGE
Anzeige
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
ANZEIGE
 
 

TERMINE

  • TuS Echthausen: Seniorentag

    So, 24.09.2017

    Seniorentag für die Senioren aus Echthausen am Samstag, 24. September 2017, in Echthausen.

  • Bundestagswahl

    So, 24.09.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017, von 8 bis 18 Uhr.

  • Häuser St. Raphael: Bauernmarkt

    So, 24.09.2017, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

    Bauernmarkt des Senioren-Zentrums "Häuser St. Raphael" am Sonntag, 24. September 2017, von 10.00 bis 17.00 Uhr im Senioren-Zentrum St. Raphael in Wimbern.

  • Infoabend zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe

    Mo, 25.09.2017, 19:00 Uhr

    Infoabend zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe am Montag, 25. September 2017, um 19.00 Uhr im Forum der Sekundarschule Wickede (Ruhr). Ein Informationsabend für die Eltern der Schülerinnen und Schüler des 10.Jahrgangs zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe der Gesamtschule Fröndenberg. Die Sekundarschule Wickede (Ruhr) hatte mit Gründung der Schule eine Kooperationsvereinbarung mit der Gesamtschule Fröndenberg geschlossen. Alle Schülerinnen und Schüler die an der Sekundarschule den Schulabschluss "Fachoberschulreife mit Qualifikation" (FOR-Q) erwerben, haben die Garantie, an der Gesamtschule Fröndenberg auch einen Platz in der gymnasialen Oberstufe zu erhalten. Die Bewerbung um einen Platz an einer anderen Schule mit gymnasialer Oberstufe (an einem Berufskolleg, einem Gymnasium oder einer Gesamtschule) ist mit dem FOR-Q selbstverständlich ebenfalls möglich.

  • VHS-Vortrag: "Abenteuer Leben und Erzählen"

    Mo, 25.09.2017, 19:00 Uhr

    VHS-Vortrag: "Abenteuer Leben und Erzählen" mit Hermann Schulz am Montag, 25. September 2017, um 19.00 im Bürgerhaus in Wickede.

  • Ratssitzung

    Di, 26.09.2017, 18:00 Uhr

    Ratssitzung am Dienstag, 26. September 2017, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Liedernachmittag mit Hermann Arndt

    Mi, 27.09.2017, 16:00 Uhr

    Liedernachmittag "Bunt sind schon die Wälder" mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Mittwoch, 27. September 2017, um 16.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • VHS-Vortrag: "Wie man es mühelos schafft, sich das Leben schwerer als nötig zu machen!"

    Mi, 27.09.2017, 19:00 Uhr

    VHS-Vortrag: "Wie man es mühelos schafft, sich das Leben schwerer als nötig zu machen!" mit Dr. Torsten Reters am Mittwoch, 27. September 2017, um 19.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Vereinsring Echthausen: Sitzung und Terminabsprache 2018

    Do, 28.09.2017

    Sitzung des Vereinsring Echthausen mit Terminabsprache 2018 am Donnerstag, 28. September 2017, im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr): Wochenendfreizeit der Jungen Familien

    Fr, 29.09.2017

    Die Jungen Familien der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) fahren in diesem Jahr wieder nach Bad Fredeburg zu Peter Schmidt auf den Bauernhof Schmidt Mühle. Für dieses Wochenende werden wir ein familiengerechtes Rahmenprogramm anbieten. Anmeldungen sind noch begrenzt möglich. Weitere Informationen telefonisch unter (02932) 89 20 03 oder (02932) 7 84 98 94.

  • Abendmarkt

    Fr, 29.09.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Abendmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Freitag, 29. September 2017, von 17.00 bis 20.00 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede.

  • Abnahme des Deutschen Sportabzeichens

    Fr, 29.09.2017, 17:30 Uhr

    Abnahme des Deutschen Sportabzeichens am Freitag, 29. September 2017, um 17.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Gerken-Sporthalle in Wickede.

  • SGV: Mehrtageswanderung

    Sa, 30.09.2017

    Mehrtageswanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) von Samstag, 30. September 2017, bis Dienstag, 3. Oktober 2017.

  • Oktoberfest des Musikvereins Echthausen

    Sa, 30.09.2017, 19:00 Uhr

    Oktoberfest des Musikvereins Echthausen am Samstag, 30. September 2017, ab 19.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen. Um 20.00 Uhr beginnt das Oktoberfest offiziell mit einem Fassanstich.

  • Vortrag: „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“

    Do, 05.10.2017, 18:00 Uhr

    Vortrag des Senioren-Forums und des Bürgervereins zu den Themen „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“ am Donnerstag, 5. Oktober 2017, um 18.00 Uhr im Forum der Sekundarschule Wickede (Ruhr).

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo