Angeklagter vor Gericht: Ein Anschlag mit Tanklastzug hätte zu wenig Tote zur Folge

29.06.2017

WICKEDE / WERL. Mit einem „Tankwagen mit Flüssiggas“ den „ganzen Laden“ in die Luft zu sprengen, drohte ein 53-jähriger arbeitsloser Wickeder angeblich am 26./27. Oktober 2016 den Mitarbeiterinnen des Job-Centers in Werl. – Wegen dieser und ähnlicher verbaler Bedrohungen an mehreren Tagen stand der Mann, der sich weder einsichtig noch reumütig zeigte, am heutigen Donnerstag (29. Juni 2017) als Angeklagter vor Gericht in Werl.

Unter anderem soll der 53-Jährige am 24. Oktober 2016 den Empfangsdamen des Arbeitsamtes auch damit gedroht haben, dass er sein Waffen-Arsenal schon aufgerüstet habe und das Job-Center „vorsichtig“ sein solle.

Am 26. Oktober 2016 erhielt der Wickeder dann ein „Hausverbot“, nachdem er nochmals beim Arbeitsamt erschienen und ausfällig geworden war.

Auch im Beisein von Polizei-Beamten zeigte er sich am 27. Oktober 2016 nicht einsichtig und wiederholte vor mehreren Zeugen in ruhigem Ton seine Drohungen.

Vergeltungsschlag mit „Giftgas“ oder ähnlichem auf das Job-Center

Nach der Beweisaufnahme und Zeugenanhörung meinte der Angeklagte, dass seine Idee eines Anschlages mittels eines „Tankwagens mit Flüssiggas“ auf das Arbeitsamt doch eigentlich nicht effektiv genug sei. Denn dabei gäbe es „zu wenig Tote“. – Vielmehr drohte er im Rahmen des Strafprozesses am heutigen Donnerstagvormittag im Beisein von Richterin Patricia Suttrop und den anderen Anwesenden mit einem Vergeltungsschlag durch „Giftgas“ oder ähnlichem auf das Job-Center.

Verurteilter will "keinen Pfennig" der Geldstrafe zahlen

Vor der Verkündigung des Urteils durch Richterin Patricia Suttrop erklärte der Angeklagte, dass er eine Geldstrafe ablehne und stattdessen lieber auf Staatskosten ins Gefängnis gehen wolle. Von ihm bekäme die Justiz "keinen Pfennig". – Die Straftaten abgestritten wurden von dem 53-jährigen Wickeder bis zuletzt nicht. Vielmehr bestätigte er durch seinen Auftritt vor Gericht eher die vorgetragenen Beschuldigungen.

Sein Pflichtverteidiger erklärte, dass die Kommunikation mit seinem Mandanten „reichlich schwierig“ gewesen sei und er den Ausführungen der Staatsanwaltschaft zustimme.

Richterin Patricia Suttrop sprach in ihrem Urteil* schließlich auch eine Geldstrafe in entsprechender Höhe aus.

Denn der Angeklagte war bereits am 1. Juni 2015 auf Grund eines ähnlichen Deliktes schon einmal zu einer Geldstrafe sowie einem neuntägigen Aufenthalt in der Psychiatrie verurteilt worden.

53-jähriger Wickeder will in Berufung gehen

Der uneinsichtige Wickeder erwiderte darauf, dass er die Geldstrafe nicht zahlen werde und in Berufung gegen das Urteil gehen wolle. Schließlich wären seine offiziellen Einkünfte auch zu gering zur Zahlung der Strafe und an seine anderen Einnahmen aus „Wirtschaftskriminalität“ (O-Ton), die sich auf bis zu 5.000 Euro pro Monat beliefen, kämen die Behörden ohnehin nicht ran.

CARINA WESTERWELLE und ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“


* Das Urteil ist erst nach Ablauf der Berufungs- und Revisionsfrist rechtsgültig.

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Evangelische Kirchengemeinde: Konfirmationsgottesdienst

    So, 29.04.2018

    Konfirmationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 29. April 2018 (Sonntag Kantate, 4. Sonntag nach Ostern), um 9.30 Uhr in der Christus-Kirche in Wickede (Falls es mehr als 20 Konfirmanden gibt, findet ein zweiter Gottesdienst-Termin statt.)

  • Gemeindewerke geschlossen

    Mo, 30.04.2018

    Das Kunden-Center der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) im historischen Bahnhofsgebäude ist am Montag, 30. April 2018, für den Publikumsverkehr geschlossen.

  • „Tanz in den Mai“

    Mo, 30.04.2018

    „Tanz in den Mai“ am Montag, 30. April 2018

  • Dorffest in Schlückingen

    Mo, 30.04.2018

    Dorffest am Monatg, 30 April 2018 um 19.30 Uhr auf dem Hof der Familien Griewel / Ihme

  • „1. Mai“: Gesetzlicher Feiertag

    Di, 01.05.2018

    „1. Mai“ (gesetzlicher Feiertag in Nordrhein-Westfalen) am Dienstag, 1. Mai 2018

  • Maifeiertag

    Di, 01.05.2018

    Maifeiertag "Tag der Arbeit" am Montag, 1. Mai 2018..

  • Familientag-Maiwanderung in Echthausen

    Di, 01.05.2018

    Familientag-Maiwanderung der Vereine Echthausen am Dienstag, 1. Mai 2018, in Echthausen.

  • Dorffest in Schlückingen

    Di, 01.05.2018

    Dorffest am Dienstag, 1 Mai 2018 um 11 Uhr auf dem Hof der Familien Griewel / Ihme

  • In Arbeit

    Di, 01.05.2018

  • Löwen-Apotheke: Vortrag zu Parasiten bei Haustieren

    Mi, 02.05.2018

    Über die Möglichkeiten der Vorbeugung und Behandlung bei dem Befall von Hunden und Katzen mit Parasiten wie Flöhen, Milben, Zecken usw. geht es bei einem Vortrag am Mittwoch, 2. Mai 2018, um 19 Uhr in der Löwen-Apotheke, Kirchstraße 16, in Wickede. Referent dabei ist Martin Dördelmann als Vertreter vom Pharma-Unternehmen Canina aus Hamm. Interessenten werden gebeten sich vorher als Gast für die Veranstaltung unter der Telefonnummer (0 23 77) 91 01 20 anzumelden. Die Teilnahmegebühr kostet drei Euro pro Person und soll dem Tierheim in Soest gespendet werden.

  • Internationaler Tag der Pressefreiheit

    Do, 03.05.2018

    Internationaler Tag der Pressefreiheit am Donnerstag, 3. Mai 2018 Mit dem „Internationalen Tag der Pressefreiheit“ wird jährlich am 3. Mai auf die Bedeutung freier Berichterstattung für die Demokratie sowie auf Verletzungen der Pressefreiheit hingewiesen.

  • Wochenmarkt

    Do, 03.05.2018

    Wochenmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) zwischen 8 und 13 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus (Auf Grund von Feiertagen sind Terminverschiebungen möglich.)

  • In Arbeit

    Fr, 04.05.2018

  • In Arbeit

    Sa, 05.05.2018

  • SGV Echthausen: Tageswanderung

    So, 06.05.2018

    Tageswanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 6. Mai 2018

  • Evangelische Kirchengemeinde: Konfirmationsgottesdienst

    So, 06.05.2018

    Konfirmationsgottesdienst (Donnerstagsgruppe) der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) am Sonntag, 6. Mai 2018, um 9.30 Uhr in der Christus-Kirche an Viebahnstraße 13 a in Wickede.

  • „Vatertag“

    Do, 10.05.2018

    „Vatertag“ am Donnerstag, 10. Mai 2018 Wandertag vieler Männer am Christi-Himmelfahrts-Tag

  • TuS Echthausen: Sport-Fest

    Do, 10.05.2018

    Sport-Fest des Turn- und Spielvereins (TuS) Echthausen am Donnerstag und Freitag, 10. und 11. Mai 2018 am Sportplatz in Echthausen

  • „Christi Himmelfahrt“

    Do, 10.05.2018

    „Christi Himmelfahrt“ (katholischer und gesetzlicher Feiertag in Nordrhein-Westfalen) am Donnerstag, 10. Mai 2018

  • Wochenmarkt

    Do, 10.05.2018

    Wochenmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) zwischen 8 und 13 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus (Auf Grund von Feiertagen sind Terminverschiebungen möglich.)

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 27.03.2018  Termin-Verschiebungen bei Müllabfuhr

    WICKEDE (RUHR). Die Abfuhr von Bio- und Papier-Müll in den einzelnen Bezirken der Gemeinde Wickede (Ruhr) findet in der nächsten Woche (2. – 6. April 2018) jeweils einen Tag später statt. Grund sind die Oster-Feiertage. – Die Abfuhr der „Gelben Säcke“ erfolgt im gesamten Gemeindegebiet am Dienstag, 3. April 2018.

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo