Alternative zum REWE: Discounter statt Vollsortimenter

07.07.2017

WICKEDE. Statt eines Vollsortimenters – wie dem ursprünglich geplanten REWE-Supermarkt – könnte eventuell bereits im kommenden Jahr 2018 ein Discounter mit einem abgespeckten Warensortiment auf dem Firmengelände der Spedition Bauerdick am Waltringer Weg entstehen. – Dies teilte Geschäftsführer Jürgen Kramp von der Investoren- und Projektentwickler-Gruppe „BelMo“ aus Monheim am gestrigen Donnerstag (6. Juli 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.

Mit der Familie Janzik als derzeitigem Besitzer der Immobilie habe die BelMo-Gruppe immer noch einen gültigen Kaufvertrag über die Immobilie am Waltringer Weg, deren endgültiger Erwerb allerdings an Bedingungen geknüpft sei, so BelMo-Geschäftsführer Jürgen Kramp. Generell sei man sehr optimisch bei der Vermarktung des Areals.

Derzeit liefen vielversprechende Verhandlungen mit potentiellen Interessenten. Bis Ende des Jahres 2017 hoffe man auf einen Abschluss mit einem möglichen Betreiber aus dem Discounter-Bereich. Denn deren Investitionen in Haustechnik und vieles mehr für einen Markt seien nicht so hoch wie die bei dem ursprünglich angedachten REWE-Vollsortimenter. Daher hoffe man bereits für das kommende Jahr 2018 auf den Bau des Marktes am Waltringer Weg.

Zu den bekanntesten deutschen Discountern zählen übrigens Aldi, Lidl, Netto, Penny, Plus und so weiter. 

Gemeinde weiterhin im Gespräch mit Grundstückseigentümern und möglichen Investoren

Auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) zeigte sich im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ recht optimistisch, dass an dem zuvor für den REWE-Supermarkt mit 1.400 Quadratmetern Verkaufsfläche vorgesehenen Standort doch noch ein Lebensmitteleinzelhandel zur Nahversorgung der Bevölkerung verwirklicht werden könne.

Michalzik: „Wir haben kürzlich mit allen Beteiligten bei mir zusammen gesessen. Seitens der Gemeinde habe ich – wie bislang auch – zugesichert, dass wir in Bezug auf Planungsrecht und politische Entscheidungen den Weg zu einem Markt frei machen und auch Sitzungen so legen, dass ein zügiges Verfahren erfolgt.“

Seitens der Spedition Bauerdick und der Familie Janzik gab es keine Stellungnahme.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Das Gelände der Spedition Bauerdick am Waltringer Weg in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das Gelände der Spedition Bauerdick am Waltringer Weg in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo