Kleine Katastrophe statt Küchenmontage: Von Navi fehlgeleiteter Kleintransporter drohte Abhang hinunter zu stürzen

03.08.2017

WICKEDE (RUHR). Eine mehr als zweistündige Vollsperrung der Ruhrstraße in Echthausen verursachte am heutigen Donnerstag (3. August 2017) der Fahrer eines Kleintransporters eines Küchenfachhandels aus Menden. – Das Prekäre dabei: die Landstraße dient auf Grund der Bauarbeiten an der Wickeder Ruhrbrücke derzeit als offiziell ausgeschilderte Umleitungsstrecke, die dann während des Berufsverkehrs zwischen 7 und 9 Uhr auch nicht mehr zur Verfügung stand.

Der Küchenmonteur aus Menden war mit seinem großen VW-Kastenwagen auf dem Weg zur Arbeit in einer Wohnung in Echthausen. Sein digitales Navigationsgerät leitete ihn dabei in den schmalen Weg „Am Ufer“, der anfangs parallel der Ruhrstraße verläuft und den Hang hinauf führt. Der Weg ist für „Anlieger frei“ und als Sackgasse ausgewiesen. Denn zur Hälfte des Weges wird die Durchfahrt durch einen Sperrpfosten blockiert.

Angst alleine aus dem Auto auszusteigen

Auf Grund der Anweisung seines digitalen Navigationsgerätes fuhr der Monteur aus Menden allerdings trotzdem in die kleine Gasse. Musste dann aber nach einigen Metern feststellen, dass er nicht mehr weiter kam und setzte zurück. Dabei kam er von der sehr schmalen und kurvigen Fahrbahn ab und geriet in die Böschung oberhalb der Ruhrstraße. Da das Vorderrad auf der Beifahrerseite bereits in der Luft stand, konnte er sich selbst nicht mehr aus der verfahrenen Situation befreien. Zudem hatte er Angst alleine aus dem Auto auszusteigen, da dieses durch eine Gewichtsveränderung drohte den Hang hinab auf die darunter befindliche Ruhrstraße zu stürzen.

Gegen 7 Uhr den Notruf der Feuerwehr angerufen

So rief der Mann um 6.56 Uhr per Mobiltelefon bei der Rettungsleitstelle des Kreises Soest nach Hilfe. Diese alarmierte die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr), deren Echthausener Löschgruppe ausrückte und als erstes vor Ort eintraf. Diese forderte zudem den Rüstwagen aus Wickede an, der durch die ausgewiesene  Rettungsgasse auf der ansonsten gesperrten Ruhrbrücke anrückte.

Rettungskräfte sperrten sofort die Ruhrstraße

Da die Gefahr bestand, dass der Kleintransporter aus ein paar Metern Höhe auf die Ruhrstraße stürzen könnte, sperrte die Feuerwehr sofort den Bereich zwischen Höhenweg und Talstraße und leitete den Verkehr durch das Dorf um. Später wurde sie dabei auch noch durch einen Streifenwagen der Kreispolizeibehörde Soest unterstützt. – In einer ersten Meldung hatte es sogar geheißen, dass der Verkehr noch weiträumiger über Voßwinkel, Stockei und Flugplatz umgeleitet werden müsse. Dies erwies sich jedoch als falsch.

Fahrzeug mit Hilfe von Seilwinde, Spanngurten und Erdankern fixiert

Mit Hilfe mehrerer Männer der Feuerwehr hatte man den Kleintransporter übrigens manuell schnell gesichert und den Fahrer vor möglichen weiteren Gefahren gerettet. Mit der speziellen Seilwinde des aus Wickede herangeeilten Feuerwehr-Unimogs sowie Erdankern und Spanngurten wurde der Mendener Kleintransporter zudem an Ort und Stelle fixiert.

Mit Hilfe eines professionellen Abschleppdienstes den Kleintransporter geborgen

In Zusammenarbeit mit einem Abschlepp- und Bergungsunternehmen zog die Feuerwehr den Wagen schließlich wieder auf den rechten Weg, der danach seine Tour selbstständig fortsetzen konnte.

Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Der Küchenmonteur kam mit einem Schrecken davon und wird das Malheur am frühen Morgen wohl noch lange in Erinnerung behalten.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Feuerwehr-Einsatz in der Sackgasse "Am Ufer" in Echthausen: Ein Kleintransporter aus Menden setzte hier rückwärts und drohte die Böschung herunterzurutschen und auf die Landstraße in Richtung Voßwinkel zu fallen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehr-Einsatz in der Sackgasse "Am Ufer" in Echthausen: Ein Kleintransporter aus Menden setzte hier rückwärts und drohte die Böschung herunterzurutschen und auf die Landstraße in Richtung Voßwinkel zu fallen. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
 
 
ANZEIGE
Anzeige
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
ANZEIGE
 
 

TERMINE

  • "Aktion gesunde Knochen"

    Mo, 16.10.2017

    "Aktion gesunde Knochen" der Ruhr-Apotheke anlässlich des Weltosteoporosetages von Montag, 16. Oktober 2017, bis Freitag, 20. Oktober 2017, in der Ruhr-Apotheke in Wickede. Knochenschwund ist eine Stoffwechselstörung des Skeletts, jede dritte Frau und jeder fünfte Mann sind betroffen. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung, gern auch telefonisch unter (0 23 77) 37 00 gebeten.

  • VHS-Vortrag: "Ab heute glaub ich an mich selbst"

    Di, 17.10.2017, 19:30 Uhr

    VHS-Vortrag: "Ab heute glaub ich an mich selbst" mit Jens Werner am Dienstag, 17. Oktober 2017, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • VHS-Vortrag: "Gesunder Darm – gesunder Mensch Teil 1"

    Mi, 18.10.2017, 18:00 Uhr

    VHS-Vortrag: "Gesunder Darm – gesunder Mensch Teil 1" mit Maria Plitt-Becker am Mittwoch, 18. Oktober 2017, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Heimatverein Wickede: Jahresabschlusswanderung

    Sa, 21.10.2017, 15:30 Uhr

    Jahresabschlusswanderung des Heimatvereins Wickede (Ruhr) am Samstag, 21. Oktober 2017, nach Wimbern. Treffpunkt um 15.30 Uhr an der Gaststätte Korte. Von dort geht es am Schafstall und Beringhof vorbei zum ehemaligen Krankenhaus und Kloster und zurück zur Gaststäte Korte. Hier haben die Teilnehmer Gelegenheit gegrillte Hähnchen und Getränke zu sich zu nehmen. Telefonische Anmeldung beim Wanderführer (Fritz Biele) unbedingt erforderlich unter (0 23 77) 28 25.

  • „Regenbogen-Flohmarkt“

    So, 22.10.2017, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

    „Regenbogen-Flohmarkt“ am Sonntag, 22. Oktober 2017, von 10.00 bis 13.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Eintritt für Schwangere ab 9.30 Uhr. Der Eintritt ist frei

  • Herbstferien

    Mo, 23.10.2017

    Herbstferien von Montag, 23. Oktober 2017 bis Freitag, 3. November 2017

  • Kegelgemeindemeisterschaften

    Fr, 27.10.2017

    Kegelgemeindemeisterschaft der „Kegel Sport Gemeinschaft“ Wickede 2002 von Freitag, 27. Oktober 2017 bis Freitag, 3. November 2017 im Bürgerhaus in Wickede.

  • SGV: Herbstwanderung

    So, 29.10.2017

    Herbstwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) am Sonntag, 29. Oktober 2017, in Echthausen.

  • Reformationstag

    Di, 31.10.2017

    Reformationstag: Dieses Jahr auch Feiertag in NRW am Dienstag, 31. Oktober 2017.

  • Allerheiligen

    Mi, 01.11.2017

    Allerheiligen am Mittwoch, 1. November 2017

  • Kegelgemeindemeisterschaft: Siegerehrung

    Fr, 03.11.2017, 19:00 Uhr

    Ehrungen der Sieger der Kegelgemeindemeisterschaften der „Kegel Sport Gemeinschaft“ Wickede 2002 am Freitag, 3. November 2017, um 19.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Rassekaninchen-Ausstellung

    Sa, 04.11.2017

    Rassekaninchen-Ausstellung des Rassekaninchenvereins W514 am Samstag, 4. November 2017, und am Sonntag, 5. November 2017, in Wickede (Ruhr)

  • Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern: Winterschützenfest

    Sa, 04.11.2017, 18:00 Uhr

    Winterschützenfest der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern am Samstag, 4. November 2017, um 18.00 Uhr in der Schützenhalle in Wimbern.

  • Reparatur-Cafè

    Mo, 06.11.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Reparatur-Cafè des Seniorenforums Wickede (Ruhr) am Montag, 6. November 2017, von 16.00 bis 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • „Benefizspiel“ des TV Wickede gegen die Handball-Bundesligamannschaft von Borussia Dortmund

    Di, 07.11.2017, 19:00 Uhr

    „Benefizspiel“ zu Gunsten des Vereins „Kinderlachen“ der Ersten Handball-Damenmannschaft des Turnvereins Wickede (Ruhr) gegen die Handball-Bundesligamannschaft von Borussia Dortmund („BVB Handball) am Dienstag, 7. November 2017, um 19.00 Uhr in der Gerken-Sporthalle. Einlass ist bereits um 18 Uhr.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 16.10.2017  Abholung: Baum- und Strauchschnitt

    WICKEDE.Die Gemeinde Wickede (Ruhr) macht darauf aufmerksam, dass in der nächsten Woche, vom 23. Oktober bis 26. Oktober 2017, Baum- und Strauchschnitt parallel zur Abfuhr der Biomüll- und Restmülltonnen am Grundstück abgeholt wird.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo