Flugplatz Arnsberg-Menden: Start-und-Lande-Bahn jetzt auf 1.175 Meter ausgebaut

10.08.2017

ARNSBERG / MENDEN / WICKEDE (RUHR). Der Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) hat in den letzten Wochen seine bislang 920 Meter lange Start-und-Lande-Bahn um 135 Meter in nordöstlicher Richtung erweitert. Hinzu kommen zwei Stopp- beziehungsweise Überrollflächen von jeweils 60 Metern am Anfang und Ende der Bahn, so dass die Gesamtlänge nunmehr 1,175 Kilometer beträgt.

Anlass für den Ausbau seien seit einiger Zeit geltende strengere Sicherheitsvorschriften für Flugplätze in der Europäischen Union (EU), erklärte Andreas Meisterjahn als Geschäftsführer der Flugplatzgesellschaft Arnsberg-Menden am heutigen Mittwoch (10. August 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

Erdarbeiten und ein Großteil der Asphaltierung sind erledigt

Erdarbeiten und der Großteil der Asphaltierung sind inzwischen erledigt. Nur eine neue „Befeuerung“ der Bahn muss noch geschaffen werden. Dann kann die erweiterte Start-und-Lande-Bahn nach den neuen luftfahrtrechtlichen Vorschriften offiziell in Betrieb genommen werden.

Verwaltungsgerichtsurteil hat rechtlichen Bestand

Die Vergrößerung der Start-und-Lande-Bahn hatte die Bezirksregierung Münster als westfälische Landesluftfahrtbehörde bereits im Jahre 2013 genehmigt. – Die Klage eines Echthausener Bürgers vor dem Verwaltungsgericht in Arnsberg dagegen war gescheitert (wir berichteten).

Eine Berufung oder Revision gegen dieses Urteil wurde vom Oberverwaltungsgericht Münster inzwischen abgewiesen. Allerdings führte der juristische Streit bei der Fertigstellung des Projektes zu einer Verzögerung von etwa zwei Jahren.

Keine Ausweitung des Flugverkehrs – nur Sicherheitsgründe

Meisterjahn: „Die Verlängerung der Start-und-Lande-Bahn musste aufgrund von EU-Vorgaben und damit aus Sicherheitsgründen erfolgen, da die Anforderungen im Luftverkehr laufend erhöht werden.“ Der Flugbetrieb am Verkehrslandeplatz Arnsberg-Menden solle durch den Ausbau auch nicht ausgeweitet werden. Vielmehr gehe es nur um den Erhalt des Status' als Schwerpunktverkehrslandeplatz für den Geschäftsreiseluftverkehr.

Baustellen-Zufahrt soll künftig als Rettungsweg dienen

Das Flugplatzgelände wurde im Rahmen der Baumaßnahmen übrigens auch teilweise neu eingezäunt. Zudem wurde auf dem geschotterten Parkplatz gegenüber des Einganges zum Moto-Cross-Club Voßwinkel eine Rampe als neue Auffahrt zur erweiterten Start-und-Lande-Bahn angeschüttet. Bislang als Baustellenzufahrt genutzt, soll sie künftig als weitere Feuerwehr-Zufahrt fester Bestandteil des Flugplatzes Arnsberg-Menden bleiben.

Bislang hatten auf dem nunmehr eingefriedeten Gelände an Wochenenden und Feiertagen vielfach Motocrossfahrer mit Angehörigen und Freunden mit Wohnmobilen gecampt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“


IN EIGENER SACHE: Wir machen darauf aufmerksam, dass die Flugplatzgesellschaft und die Unternehmensgruppe OBO Bettermann auch Kunden der Werbeagentur ad medien GmbH sind, die die lokale Internet-Tageszeitung "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" publiziert.
Unsere redaktionelle Berichterstattung über Anzeigenkunden und Sponsoren bleibt trotzdem sachlich und neutral sowie – falls notwendig – auch kritisch.

ANZEIGE
Asphaltierungsarbeiten im nordöstlichen Bereich der Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden. FOTO: ANDREAS DUNKER
Asphaltierungsarbeiten im nordöstlichen Bereich der Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo