Prüfung bestanden: Maschinistenlehrgang für Feuerwehrleute

11.10.2017

KREIS SOEST. Wie sind Tragkraftspritzen aufgebaut? Welche Vorschriften zur Unfallverhütung und im Straßenverkehr muss ein Maschinist beachten? Welche Prüfungen sind für die Geräte vorgeschrieben? Wie setzt man Pumpen und Aggregate richtig in Betrieb und was muss nach und während des Einsatzes der Geräte beachtet werden? – Diese Themen behandelte der bereits zum 94. Mal auf Kreisebene stattfindende Lehrgang „Maschinist für Löschfahrzeuge“, der nun im Feuerwehrhaus in Lippetal-Oestinghausen zu Ende ging.

In den insgesamt mehr als 40 Ausbildungsstunden mit fünf theoretischen und sieben praktische Einheiten stand praktische Ausbildung im Vordergrund.

Der Pumpenprüfstand in Oestinghausen, an dem fast alle möglichen Störungen im Pumpbetrieb nahezu realistisch dargestellt werden können, bot die besten Voraussetzungen, um sich auf die Prüfungen am Ende des Lehrganges und auf den Einsatz als Maschinist in den heimischen Wehren vorzubereiten.

Der stellvertretene Kreisbrandmeister Georg Ptacek, Meinhard Reinecke als Leiter der Feuerwehr Lippetal sowie Lehrgangsleiter Michael Janning (Lippetal) und sein Team mit Jörg Junker (Ense), Fabian Nagelmeier (Geseke), Christian Fekete und Marc Schlunz (beide Lippetal) gratulierten zum Abschluß den 29 erfolgreichen Teilnehmern zum Bestehen des Lehrgangs:

Leon-Pascal de Buhr und Tim Halberschmidt aus Anröchte,

Stefan Rux, Daniel Quante, Kai Merßmann, Stefan Jäger und Lucas Felger aus Bad Sassendorf,

Dennis Flürenbrock, Nils AufdemKamp und Niklas Göbel aus Erwitte,

Knut Schmidt, Heinz-Josef Haselhorst und Michael Nagelmeier aus Geseke,

Fabian Herbst, Daniel Cramer und Lukas Fernim aus Rüthen,

Benedikt Roderfeld, Dennis Lenze und Iris Koch aus Warstein,

Dieter Niemand und Jean-Luc Kilp aus Welver,

Frank Hartke, Marc Poulet, Max Kollath, Erwin Funk und Michael Paul aus Werl sowie

Lars Schober, Patrik Sasse und Hendrik Roos aus Wickede (Ruhr).

ANZEIGE
29 Brandschützer aus neun Feuerwehren qualifizierten sich in Oestinghausen zu Maschinisten. Sie nahmen teil am bereits zum 94. Mal auf Kreisebene stattfindenden Lehrgang und bestanden die Prüfung. FOTO: MARC SCHLUNZ
29 Brandschützer aus neun Feuerwehren qualifizierten sich in Oestinghausen zu Maschinisten. Sie nahmen teil am bereits zum 94. Mal auf Kreisebene stattfindenden Lehrgang und bestanden die Prüfung. FOTO: MARC SCHLUNZ

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo