DRK ruft alle gesunden Mitbürger zur Blutspende auf

07.11.2017

WICKEDE / ECHTHAUSEN. „Bevor die Grippewelle uns erreicht“ – meint Stephan Jorewitz vom DRK-Blutspendedienst Hagen – sollten noch „so viele Menschen wie möglich“ zur Blutspende kommen. Denn wer krank sei, der könne natürlich nicht spenden, denn dazu müsse man gesund sein.

Da Arztpraxen und Kliniken kontinuierlich frische Blutprodukte benötigten, ruft er gemeinsam mit der Wickeder DRK-Blutspendebeauftragten Birgitt Hohoff-Koerdt zur regen Teilnahme an den folgenden Blutspende-Terminen auf:

Mittwoch, 15. November 2017, 16-20 Uhr, im Bürgerhaus in Wickede, Kirchstraße 4

Montag, 20. November 2017, 16-20 Uhr, im Bürgerhaus in Wickede, Kirchstraße 4

Mittwoch, 22. November 2017, 17-20 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen, Talstraße 1

Blut spenden kann jeder von 18 bis 75 Jahren, Neuspender bis zum 68. Geburtstag. Zur Blutspende muss immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen.

Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erfahren wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800-1194911 werden von montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr alle Fragen beantwortet.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Blutspende ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Blutspende ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo