Larcher: „Ich glaube, es lässt sich sehr gut morden in Wickede“

14.11.2017

UNNA / WICKEDE (RUHR). „Ich glaube, es lässt sich sehr gut morden in Wickede“, meinte die Krimi-Autorin Daniela Larcher am heutigen Dienstag (14. November 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ schmunzelnd, nachdem sie im Rahmen einer Recherche-Reise kürzlich drei Tage lang in der Ruhrgemeinde verbracht hatte. Denn für die Anthologie „Henkers.Mahl.Zeit“ im Rahmen des neunten Krimi-Festivals „Mord am Hellweg“ zwischen dem 15. September und dem 10. November 2018 soll die österreichische Schriftstellerin einen Kurz-Krimi mit Wickeder Lokalkolorit verfassen.

Zusammen mit Susanne Modler von der Gemeindeverwaltung erkundete sie dazu den Hauptort Wickede und die dazugehörigen Dörfer. Ihr Eindruck: die Gemeinde sei sehr idyllisch und landschaftlich schön gelegen. Insbesondere ein langer Spaziergang entlang der Ruhr mit dem teils renaturierten Bereich habe ihr gut gefallen. Der Ort biete eine interessante Mischung aus historischen landwirtschaftlichen Gehöften und modernen Industriebetrieben. Zusammen mit den Wohnsiedlungen bilde alles eine harmonische Einheit.

Bratwurst, Bestatter und Bauernhöfe

Während ihres Aufenthaltes in der Ruhrgemeinde habe sie auch schon etliche Anknüpfungspunkte für eine spannende Kriminalgeschichte entdeckt, erzählte Larcher. In Schlückingen beispielsweise lägen die Gehöfte teils so weit auseinander, dass die Todesschreie bei einem grausamen Mord in der Weite der Landschaft verhallen würden und von keinem Nachbarn wahrgenommen würden. Auch der Leichenwagen-Oldtimer eines heimischen Bestatters, den die Krimi-Autorin in Wickede beobachtete, hat sie durchaus inspiriert. Außerdem gebe es ja auch noch das vorgegebene Anthologie-Thema „Henkersmahlzeit“. Und dabei fällt der Österreicherin direkt die leckere Bratwurst von Wickedes Metzgerei Hackethal ein, die sie im Bistro in der Ortsmitte zu Mittag verspeiste.

Historische Begebenheiten als Basis für eine Kriminalgeschichte

Die Basis für eine Kriminalgeschichte könnte aber auch in der Geschichte der Gemeinde liegen, überlegte Daniela Larcher laut. Glasbläser und Glashütte, historische Gehöfte oder andere historische Gegebenheiten könnten dann mit in die Story eingebunden werden. Genügend „Anknüpfungspunkte für das Kriminelle“ sieht Schriftstellerin Daniela Larcher, die als Krimi-Autorin auch unter dem Pseudonym „Alex Beer“ publiziert, auf jeden Fall in Wickede (Ruhr).

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“


LESEN SIE AUCH UNSEREN BEITRAG:

Mord in der Ruhrgemeinde: Daniela Larcher recherchiert für Kurzkrimi | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE

ANZEIGE
Krimi-Autorin Daniela Larcher, Pseudonym „Alex Beer“, der broncene Glasbläser, Kulturamts-Chefin Susanne Modler, Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und Dr. Herbert Knorr vom Westfälischen Literaturbüro in Unna, welches "Mord am Hellweg" als größtes europäisches Krimi-Festival organisiert. FOTO: GEMEINDE
Krimi-Autorin Daniela Larcher, Pseudonym „Alex Beer“, der broncene Glasbläser, Kulturamts-Chefin Susanne Modler, Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und Dr. Herbert Knorr vom Westfälischen Literaturbüro in Unna, welches "Mord am Hellweg" als größtes europäisches Krimi-Festival organisiert. FOTO: GEMEINDE

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD Wickede: Frauenkarneval

    Mi, 07.02.2018, 15:00 Uhr

    Frauenkarneval der KFD Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 7. Februar 2018, um 14:59 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 07.02.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 7. Februar 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo