Larcher: „Ich glaube, es lässt sich sehr gut morden in Wickede“

14.11.2017

UNNA / WICKEDE (RUHR). „Ich glaube, es lässt sich sehr gut morden in Wickede“, meinte die Krimi-Autorin Daniela Larcher am heutigen Dienstag (14. November 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ schmunzelnd, nachdem sie im Rahmen einer Recherche-Reise kürzlich drei Tage lang in der Ruhrgemeinde verbracht hatte. Denn für die Anthologie „Henkers.Mahl.Zeit“ im Rahmen des neunten Krimi-Festivals „Mord am Hellweg“ zwischen dem 15. September und dem 10. November 2018 soll die österreichische Schriftstellerin einen Kurz-Krimi mit Wickeder Lokalkolorit verfassen.

Zusammen mit Susanne Modler von der Gemeindeverwaltung erkundete sie dazu den Hauptort Wickede und die dazugehörigen Dörfer. Ihr Eindruck: die Gemeinde sei sehr idyllisch und landschaftlich schön gelegen. Insbesondere ein langer Spaziergang entlang der Ruhr mit dem teils renaturierten Bereich habe ihr gut gefallen. Der Ort biete eine interessante Mischung aus historischen landwirtschaftlichen Gehöften und modernen Industriebetrieben. Zusammen mit den Wohnsiedlungen bilde alles eine harmonische Einheit.

Bratwurst, Bestatter und Bauernhöfe

Während ihres Aufenthaltes in der Ruhrgemeinde habe sie auch schon etliche Anknüpfungspunkte für eine spannende Kriminalgeschichte entdeckt, erzählte Larcher. In Schlückingen beispielsweise lägen die Gehöfte teils so weit auseinander, dass die Todesschreie bei einem grausamen Mord in der Weite der Landschaft verhallen würden und von keinem Nachbarn wahrgenommen würden. Auch der Leichenwagen-Oldtimer eines heimischen Bestatters, den die Krimi-Autorin in Wickede beobachtete, hat sie durchaus inspiriert. Außerdem gebe es ja auch noch das vorgegebene Anthologie-Thema „Henkersmahlzeit“. Und dabei fällt der Österreicherin direkt die leckere Bratwurst von Wickedes Metzgerei Hackethal ein, die sie im Bistro in der Ortsmitte zu Mittag verspeiste.

Historische Begebenheiten als Basis für eine Kriminalgeschichte

Die Basis für eine Kriminalgeschichte könnte aber auch in der Geschichte der Gemeinde liegen, überlegte Daniela Larcher laut. Glasbläser und Glashütte, historische Gehöfte oder andere historische Gegebenheiten könnten dann mit in die Story eingebunden werden. Genügend „Anknüpfungspunkte für das Kriminelle“ sieht Schriftstellerin Daniela Larcher, die als Krimi-Autorin auch unter dem Pseudonym „Alex Beer“ publiziert, auf jeden Fall in Wickede (Ruhr).

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“


LESEN SIE AUCH UNSEREN BEITRAG:

Mord in der Ruhrgemeinde: Daniela Larcher recherchiert für Kurzkrimi | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE

ANZEIGE
Krimi-Autorin Daniela Larcher, Pseudonym „Alex Beer“, der broncene Glasbläser, Kulturamts-Chefin Susanne Modler, Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und Dr. Herbert Knorr vom Westfälischen Literaturbüro in Unna, welches "Mord am Hellweg" als größtes europäisches Krimi-Festival organisiert. FOTO: GEMEINDE
Krimi-Autorin Daniela Larcher, Pseudonym „Alex Beer“, der broncene Glasbläser, Kulturamts-Chefin Susanne Modler, Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und Dr. Herbert Knorr vom Westfälischen Literaturbüro in Unna, welches "Mord am Hellweg" als größtes europäisches Krimi-Festival organisiert. FOTO: GEMEINDE

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
ANZEIGE
 
 
 
 

TERMINE

  • Volkstrauertag

    So, 19.11.2017, 11:00 Uhr

    Gedenken der Gemeinde Wickede (Ruhr) zum Volkstrauertag am Sonntag, 19. November 2017: 11.00 Uhr Versammlung auf dem Marktplatz, 11.15 Uhr Aufbruch zum Mahnmal für die Kriegsopfer (Ortsmitte) und 11.30 Uhr Gedenken mit Gebeten und Kranzniederlegung mit musikalischer Begleitung.

  • Häuser St. Raphael: Adventsbasar

    So, 19.11.2017, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr

    Adventsbasar des Senioren-Zentrums "Häuser St. Raphael" am Sonntag, 19. November 2017, von 13.00 bis 17.00 Uhr im Senioren-Zentrum St. Raphael in Wimbern.

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 20.11.2017, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende am Montag, 20. November 2017, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Öffentlicher Workshop: „Wie könnte ein Bike-Parcour am Freibad attraktiv gestaltet werden?“

    Mo, 20.11.2017, 17:00 Uhr

    Öffentlicher Workshop „Wie könnte ein Bike-Parcour am Freibad attraktiv gestaltet werden?“ der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 20. November 2017, um 17 Uhr im Bürgerhaus. Dabei geht es um die alte Tennisplatz-Anlage und das angrenzende Wäldchen direkt am Freibad. Die Kommune möchte dort – nah am Ruhrtal-Radweg – einen Bike-Park als Sport- und Erlebnisort für Fahrradfahrer entwickeln. Die Planer der Firma „Turbomatik“ sollen dafür entsprechende Vorschläge für die die Gemeindeverwaltung und den Rat ausarbeiten. An diesem Abend geht es darum Ideen aus der Bürgerschaft zu dem Thema zusammenzutragen und das Projekt vorzustellen.

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 22.11.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende am Mittwoch, 22. November 2017, von 17.00 bis 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • VHS-Veranstaltung: Der Kampf um Freiheit in Liedern und Gedichten

    Do, 23.11.2017, 19:30 Uhr

    VHS-Veranstaltung unter dem Theme: "Unser höchstes Gut: Der Kampf um Freiheit in Liedern und Gedichten“ präsentieren Jürgen Wieland und Burkhard Lau Gedichte und Lieder, die von der Sehnsucht nach einem selbst bestimmten Leben handeln am Donnerstag, 23. November 2017, ab 19.30 Uhr im Caritas-Kaufhaus in Wickede.

  • Sekundarschule Wickede: „Tag der offenen Tür“

    Fr, 24.11.2017, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

    „Tag der offenen Tür“ der Sekundarschule Wickede (Ruhr) am Freitag, 24. November 2017, zwischen 14.00 und 16.30 Uhr.

  • DRK-Kreisversammlung im Bürgerhaus

    Fr, 24.11.2017, 19:00 Uhr

    DRK-Kreisversammlung des DRK-Kreisverbandes Lippstadt-Hellweg e.V. am Freitag, 24. November 2017, um 19.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Eingeladen dazu sind die Delegierten der Ortsvereine des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) sowie das Präsidium und die Ehrenmitglieder des DRK-Kreisverbandes Soest.

  • TuS Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 25.11.2017

    Papiersammlung des Turn- und Spielvereins Echthausen am Samstag, 25. November 2017, in Echthausen.

  • Missions-Basar

    Sa, 25.11.2017, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Missions-Basar am Samstag, 25. November 2017, von 13.00 bis 18.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Freiwillige-Feuerwehr: Tag der offenen Tür & Mitgliedergewinnungs-Aktion

    Sa, 25.11.2017, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Tag der offenen Tür als Mitgliedergewinnungs-Aktion der Freiwilligen-Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 25. November 2017, von 14.00 bis 18.00 Uhr im Gerätehaus an der Oststraße 12 in Wickede.

  • Kolpingsfamilie: Weihnachtsbäckerei

    Sa, 25.11.2017, 14:30 Uhr

    Die Jungen Familien der Kolpingsfamilie laden am Samstag, 25. November 2017, um 14.30 Uhr zu einer Weihnachtsbäckerei ein. Nach dem Backen wird natürlich auch in gemütlicher Runde probiert. Für die Kinder gibt es zur Einstimmung auf die Adventszeit Geschichten und Spiele. Weitere Infos und Anmeldung bitte bei Melanie und Markus (0 29 32) 89 20 03 oder (0 29 32) 7 84 98 94.

  • Jubiläums‐Konzert: 25 Jahre „Take Five“‐Band

    Sa, 25.11.2017, 19:30 Uhr

    Jubiläums‐Konzert: 25 Jahre „Take Five“‐Band am Samstag, 25. November 2017, um 19.30 Uhr im Kraftwerk Relax in Werl.

  • SGV: Grünkohlessen

    Sa, 25.11.2017, 19:30 Uhr

    Grünkohlessen des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) am Samstag, 25. November 2017, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Fachausschuss-Sitzung: Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten

    Di, 28.11.2017, 18:00 Uhr

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten am Dienstag, 28. November 2017, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo