Polizei: Wohnungseinbrecher wieder in Wickede unterwegs

24.11.2017

WICKEDE. Wohnungseinbrecher waren am gestrigen Donnerstagabend (23. November 2017) in Wickede unterwegs.

Wie die Kreispolizeibehörde am heutigen Mittwochmorgen (23. November 2017) berichtete, wurde in der Zeit zwischen 17.45 und 22.00 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Bergstraße aufgehebelt. „Die Täter durchsuchten mehrere Räume und erbeuteten Bargeld. Anschließend konnten die Diebe unbemerkt flüchten“, so Wolfgang Lückenkemper von der Pressestelle der Polizei.

Beim zweiten Objekt blieb es beim Einbruchsversuch

Um 18.50 Uhr bemerkte der Bewohner eines Hauses am Rispenkamp dann verdächtige Geräusche. Nur dadurch, dass der Mann das Licht einschaltete, verscheuchte er offenbar den oder die Täter. Denn später stellte er Hebelmarken an einem Fenster fest.

Werler Kriminalpolizei sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise an die Polizei-Wache in Werl, die unter der Telefonnummer (0 29 22) 9 10 00 erreichbar ist.

Wohnung auch bei Abwesenheit der Bewohner beleuchten

Ausserdem weisen die Experten der Polizei nochmals daraufhin, dass es sehr wichtig ist, dass Wohnungen gerade bei Dämmerung und Dunkelheit belebt erscheinen, indem beispielsweise Innenräume auch in Abwesenheit der Bewohner beleuchtet werden.

Lückenkemper: „Täter brechen meist da ein, wo sie ungestört arbeiten können. Darum der Tipp: ,Legen Sie den Riegel vor – und lassen Sie das Licht an!‘“

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo