„Kötter Security“ entschuldigt sich für Verhalten des Wachmannes

06.12.2017

WICKEDE (RUHR) / ESSEN. Bei der Berichterstattung über den Feuerwehr-Einsatz am vergangenen Freitag (1. Dezember 2017) an der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern gab es einen unschönen Zwischenfall, bei dem ein Wachmann des Sicherheitsdienstes „Kötter Security“ unsere Redaktion vom Fotografieren des Gebäudes und Geländes von außerhalb der Umzäunung abhalten wollte und uns dadurch erheblich in unserer journalistischen Arbeit behinderte (wir berichteten).

Marketing-Leiter Carsten Dahlke von der Essener Zentrale von „Kötter Security“ hat sich nach der Veröffentlichung des Beitrages und der Schilderung des Sachverhaltes durch unsere Redaktion inzwischen für das eigenwillige Verhalten des Schichtleiters bei uns entschuldigt.

Deutlich „zu forsch und nicht angemessen vorgegangen

Wörtlich heißt es in einer schriftlichen Mitteilung: „In Ausübung unserer Sicherheitsaufgaben in der ZUE wollte unser Mitarbeiter die Rettungswege freihalten. Dabei ist er in dieser Situation deutlich zu forsch und nicht angemessen vorgegangen. Dafür möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Betonen möchten wir, dass wir Ihre journalistische Berichterstattung grundsätzlich nicht behindern möchten, wozu auch das Fotografieren von außerhalb des Grundstückes zählt.“

Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek von der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) hatte bereits am Freitag auf unsere Nachfrage hin bestätigt, dass wir durch unsere journalistische Arbeit zu keiner Zeit die Rettungswege blockiert oder die Einsatzkräfte behindert hätten. Auch blieb unser Reporter außerhalb des umfriedeten Bereiches und wollte nur das Einsatzgeschehen dokumentieren.

Eigentlich eine Lappalie – aber auf Grund der Evakuierung der Massenunterkunft für Flüchtlinge und des massiven Rettungskräfte-Einsatzes doch kurz berichtenswert. Erst durch das unsachgemäße Verhalten des Wachmannes wurde aus dem Vorfall eine größere Geschichte.

Wachmann verlangt „Gegendarstellung“ mit seiner Sicht des Sachverhaltes

Der Wachmann, der offenbar meinte, uns auch auf dem öffentlichen Gelände außerhalb der umfriedeten ZUE noch Verhaltensanweisungen geben zu können und uns förmlich bedrängte, scheint hingegen weniger einsichtig als die Unternehmenskommunikation von „Kötter Security“ zu sein. Er verbat uns eine weitere Veröffentlichung seines Konterfeis, nachdem er am Freitag vor Ort noch getönt hatte, dass wir die Fahrzeuge oder ihn und nicht Gebäude oder Gelände fotografieren sollten.

Inzwischen hat er uns außerdem eine „Gegendarstellung“ mit seiner Sicht des Sachverhaltes zukommen lassen. Nach einer juristischen Beratung werde wir diese voraussichtlich am morgigen Donnerstag veröffentlichen.

ANZEIGE
Der uneinsichtige Security-Mann bedrängte unseren Fotoreporter und wollte ihn am vergangenen Freitag an Aufnahmen von Gebäude und Gelände der ZUE in Wimbern hindern, wo gerade ein Feuerwehr-Einsatz stattfand. – Ein Unternehmenssprecher von "Kötter Security" hat sich inzwischen für das Verhalten des Mannes unter anderem mit folgenden Worten entschuldigt: "Dabei ist er in dieser Situation deutlich zu forsch und nicht angemessen vorgegangen." ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der uneinsichtige Security-Mann bedrängte unseren Fotoreporter und wollte ihn am vergangenen Freitag an Aufnahmen von Gebäude und Gelände der ZUE in Wimbern hindern, wo gerade ein Feuerwehr-Einsatz stattfand. – Ein Unternehmenssprecher von "Kötter Security" hat sich inzwischen für das Verhalten des Mannes unter anderem mit folgenden Worten entschuldigt: "Dabei ist er in dieser Situation deutlich zu forsch und nicht angemessen vorgegangen." ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr): Bezirks-Adventsfeier

    Mi, 13.12.2017, 14:30 Uhr

    Bezirks-Adventsfeier der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 13. Dezember 2017, ab 14.30 Uhr im Heilig-Geist-Kloster in Wimbern. Um eine Anmeldung bei Vorstand wird gebeten.

  • Waldweihnacht im Erbke-Wald

    Fr, 15.12.2017, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    „Waldweihnacht“ am Freitag, 15. Dezember 2017, ab 16.00 Uhr im Erbke-Wald in Wickede. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und der Eintritt ist frei. Mit Ökumenischem Gottesdienst um 19.00 Uhr.

  • Schöne Töne live: A-capella-Pop-Formation "Add One"

    Fr, 15.12.2017, 20:00 Uhr

    "Schöne Töne live" am Freitag, 15. Dezember 2017, um 20.00 Uhr mit A-capella-Pop-Formation "Add One" im "KaDeWi" in Wickede. Eintrittskarten sind zum Preis von je 10 Euro im Vorverkauf im "KaDeWi" (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke erhältlich.

  • Betriebs- und Behörden-Fußballturnier

    Sa, 16.12.2017

    Betriebs- und Behörden-Fußballturnier der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 16. Dezember 2017, in der Gerkensporthalle in Wickede.

  • Musikverein Echthausen: Musikalischer Dorfrundgang

    Sa, 16.12.2017

    Musikalischer Dorfrundgang mit dem Musikverein Echthausen am Samstag, 16. Dezember 2017, in Echthausen.

  • Weihnachtsbaumverkauf

    Sa, 16.12.2017, 11:00 Uhr

    Weihnachtsbaumverkauf des Turn- und Spielverein (TuS) Echthausen und der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 16. Dezember 2017, ab 11.00 Uhr an der Tribüne am Sportplatz in Echthausen.

  • Reitverein Birkenbaum: Weihnachtsfeier

    Sa, 16.12.2017, 15:00 Uhr

    Weihnachtsfeier des Reitvereins Birkenbaum am Samstag, 16. Dezember 2017, ab 15 Uhr auf dem Reiterhof Theo Arndt in Wimbern. Für das leibliche Wohl wird gesorgt und der Nikolaus kommt mit einer Kleinigkeit für jedes Kind.

  • Dritter Advent

    So, 17.12.2017

    Dritter Advent am Sonntag, 17. Dezember 2017

  • Schützenbruderschaft St Johannes Wickede-Wiehagen: Adventskonzert

    So, 17.12.2017, 18:00 Uhr

    Adventskonzert der Schützenbruderschaft St Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 17. Dezember 2017, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Melanchthon-Grundschule: Adventsfeier

    Mo, 18.12.2017, 10:00 Uhr

    Adventsfeier der Melanchthon-Grundschule am Montag, 18. Dezember 2017, um 10.00 Uhr im Foyer der Melanchthon-Grundschule in Wickede.

  • Katholische Kindergärten: Gemeinsamer Adventsgottesdienst

    Di, 19.12.2017, 15:00 Uhr

    Gemeinsamer Adventsgottesdienst aller drei Katholischen KiTa's unter dem Thema „Wir wollen Licht für andere sein“ am Dienstag, 19. Dezember 2017, um 15.00 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede.

  • Liedernachmittag mit Hermann Arndt

    Mi, 20.12.2017, 16:00 Uhr

    Liedernachmittag zum mitsingen "Es ist für uns eine Zeit angekommen..." mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Mittwoch, 20. Dezember 2017, um 16.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Vierter Advent

    So, 24.12.2017

    Vierter Advent am Sonntag, 24. Dezember 2017

  • Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr): "Wir warten aufs Christkind"

    So, 24.12.2017, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

    "Wir warten aufs Christkind" mit der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) am Heiligabend, 24. Dezember 2017, von 10.00 bis 12.00 Uhr im Martin-Luther-Haus in Wickede. Es wird gespielt, gemalt und Geschichten erzählt.

  • Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr): Skat- und Canastaturnier

    Mi, 27.12.2017, 19:30 Uhr

    Skat- und Canastaturnier der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 27. Dezember 2017, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo