ZUE Wimbern: Stölting-Security löst Kötter ab Mitte Januar ab

24.12.2017

ARNSBERG / WICKEDE (RUHR). „Kötter Security“ zeichnet ab dem 15. Januar 2018 nicht mehr für den Sicherheitsdienst in der und um die „Zentrale Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern verantwortlich. – Wie Pressesprecher Christoph Söbbeler von der Bezirksregierung Arnsberg in der vergangenen Woche gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, wird die „Stölting Security & Service GmbH“ aus Gelsenkirchen künftig den Job übernehmen.

Die Sicherheitsdienstleistung sei in der jüngsten Ausschreibung für den Betrieb der Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge in Wimbern zudem von der Betreuungsdienstleistung entkoppelt worden, sprich: die Bezirksregierung tritt direkt als Auftraggeber des „Security-Services“ auf und kann diesem so auch direkt Weisungen erteilen.

Bislang waren die „Malteser-Werke“ sowohl für Betreuung als auch Sicherheit vom Land beauftragt und hatten den Essener Security-Service „Kötter“ am ZUE-Standort in Wimbern als Subunternehmen beschäftigt.

Söbbeler wörtlich: „Im Rahmen der früheren Vertragsgestaltung wurde der Sicherheitsdienst über den Betreuungsdienstleister (die „Malteser-Werke, Anm. d. Red.) mit beauftragt. Mit Wirkung der neuen Leistungsbeschreibung im Rahmen des europaweiten Vergabeverfahrens wurde insbesondere aus vergaberechtlichen Gründen landesweit entschieden, die beiden Leistungen Sicherheit und Betreuung als zwei unterschiedliche Lose auszuschreiben. Damit bestehen jeweils direkte Vertragsverhältnisse zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen und den verschiedenen Dienstleistern.“

Vergabe des Security-Services: 40 Prozent Preis und 60 Prozent Qualität

Dazu, warum „Kötter“ nicht erneut einen Zuschlag für den ZUE-Standort in Wimbern erhielt, heißt es seitens der Arnsberger Bezirksregierung: „Die Vergabe ist das Ergebnis eines europaweiten Vergabeverfahrens bei dem zu 40 Prozent nach dem Preis und zu 60 Prozent nach der Qualität entschieden wird, die über entsprechende Konzepte nachzuweisen war.“

Den größeren Ausschlag gab also die Qualität des Security-Services. – Und auch aus Insiderkreisen der Malteser-Mitarbeiter ist zu hören, dass selbst die Betreuer offenbar mit den Dienstleistungen des Sicherheitsdienstes „Kötter“ zuletzt nicht mehr besonders zufrieden gewesen sein sollen.

Kompetenzüberschreitungen von Schichtleitern von „Kötter-Security“

Aus Sicht der Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ kann man den schlechten Service von Kötter ebenfalls bestätigen. So kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Kompetenzüberschreitungen der teils sehr unqualifizierten Wachleute und auch Schichtleiter vor Ort, die beispielsweise völlig unberechtigt versuchten, uns an unserer aktuellen Bildberichterstattung rund um die Massenunterkunft zu hindern.

Dabei scheuten sich die Kötter-Mitarbeiter noch nicht einmal vor illegalen Methoden, wodurch sie eine freie Presseberichterstattung erheblich behinderten.

So gab es erst am 1. Dezember 2017 eine förmliche Entschuldigung aus der Essener Kötter-Zentrale für das Verhalten eines Mitarbeiters bei einem Feuerwehr-Einsatz in Wimbern. Wörtlich hieß es dazu: „Dabei ist er in dieser Situation deutlich zu forsch und nicht angemessen vorgegangen. Dafür möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.“

Der Schichtleiter selber hatte hingegen auch im Nachhinein noch kein Einsehen in sein Fehlverhalten und verlangte juristisch eine Gegendarstellung seinerseits zu dem Sachverhalt, die man auf Grund der tatsächlichen Faktenlage allerdings im Großen und Ganzen nur als „Lügenmärchen“ charakterisieren kann.

Verbesserung bei Vertragsausführung und Kommunikation durch direkte Weisungsbefugnis

Durch das direkte Vertragsverhältnis mit „Stölting-Security“ will die Arnsberger Bezirksregierung nunmehr die Zusammenarbeit bei der Ausführung der Aufgaben durch den Sicherheitsdienst und die Kommunikation mit selbigem verbessern.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"


LESEN SIE AUCH DIE FOLGENDEN BEITRÄGE ZU KÖTTER SECURITY-SERVICES:

1. Dezember 2017: Feuerwehr-Einsatz in der Flüchtlingsunterkunft: Mitarbeiter von „Kötter Security“ will Bildberichterstattung verhindern | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE

8. Dezember 2017: Gegendarstellung von Lazaros Siakos zu unserem Beitrag vom 1. Dezember 2017 zu „Feuerwehr-Einsatz in der Flüchtlingsunterkunft …“ | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE

ANZEIGE
Ein Schichtleiter vom Security-Service "Kötter" behindert die freie Bildberichterstattung unserer Redaktion während eines Feuerwehr-Einsatzes an der ZUE in Wimbern. Auf die Frage nach seinem Namen gab er an: "Herr Kötter, persönlich". ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Schichtleiter vom Security-Service "Kötter" behindert die freie Bildberichterstattung unserer Redaktion während eines Feuerwehr-Einsatzes an der ZUE in Wimbern. Auf die Frage nach seinem Namen gab er an: "Herr Kötter, persönlich". ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius: „Jungschützenfest“

    Sa, 23.06.2018

    „Jungschützenfest“ der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Samstag, 23. Juni 2018, um 19.00 Uhr im und am Zelt an der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

    Sa, 23.06.2018

    Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 23. Juni 2018, in Wiehagen; Antreten um 20 Uhr am Fischhof Baumüller, anschließend „Bier-Probe“ auf dem Hof Spiekermann

  • Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“

    So, 24.06.2018

    Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“ in Wiehagen durch die Bewertungskommission des Kleingärtner-Bezirksverbandes Unna-Hamm am Sonntag, 24. Juni 2018, um 9.15 Uhr zur Bewertung im Rahmen des zweijährigen Wettbewerbs „Rote Azalee“.

  • Ratssitzung

    Di, 26.06.2018

    Ratssitzung am Dienstag, 26. Juni 2018, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 28.06.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 28 Juni 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • „Peter und Paul“

    Fr, 29.06.2018

    „Peter und Paul“ am Freitag, 29. Juni 2018, kirchlicher Feiertag

  • Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren

    Fr, 29.06.2018

    Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren des „VfL Bochum“ in Kooperation mit der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2018 auf der Sportanlage „Im Ohl“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede (Vorherige Anmeldung erforderlich)

  • Sekundarschule: Entlassfeier für die Zehntklässler

    Fr, 29.06.2018

    Entlassfeier für die Zehntklässler der Sekundarschule Wickede (Ruhr) am Freitag, 29. Juni 2018 (Erster Abschlussjahrgang)

  • Schützenbruderschaft Echthausen: Jubelkönig-Schiessen

    Fr, 29.06.2018

    Jubelkönig-Schiessen der Schützenbruderschaft St. Vinzenz Echthausen am Freitag, 29. Juni 2018, an der Vogelstange in Echthausen.

  • Melanchthon-Grundschule: Bundesjugendspiele

    Fr, 29.06.2018

    Bundesjugendspiele für alle Schüler der Melanchthon-Grundschule am Freitag, 29. Juni 2018, zwischen 8.00 und 11.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Gerken-Sporthalle im Hövel in Wickede

  • „Kinderschützenfest“ in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    „Kinderschützenfest“ des kommunalen Max-und-Moritz-Kindergartens und der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Freitag, 29. Juni 2018, um 10.30 Uhr am Hüttmesweg in Echthausen

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    Viertägiges Jubiläumsschützenfest der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Vereins am Freitag, 29. Juni 2018, um 18.00 Uhr mit dem Antreten an der Gemeindehalle an der Ruhrstraße. Anschließend Marsch zur katholischen St.-Vinzenz-Kirche, wo um 18.30 Uhr der Festgottesdienst stattfindet. Danach erfolgt der Gang zur Vogelstange am Bolzplatz, wo der „Jubelkönig“ ermittelt wird. Gegen 21.00 Uhr: Proklamation des neuen Jubelkönigs und gemütlicher Ausklang.

  • Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes

    Fr, 29.06.2018

    Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Freitag, 29. Juni 2018, um 19 Uhr auf dem Schießstand in den Kellerräumen der Sekundarschule an der Ludgerusstraße in Wickede

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    Sa, 30.06.2018

    Am Samstag, 30. Juni 2018, beginnt der zweite Festtag um 14.15 Uhr mit dem Antreten an der Gemeindehalle. Danach erfolgt die Abholung des Jubelkönigs sowie des amtierenden Königspaares Timo Eickenbusch und Tanja Sczesny samt Hofstaat sowie des Jungschützenkönigs auf dem Hof Rasche an der Talstraße. Danach geht es weiter zum Sportplatz, wo die Gastvereine warten, und gegen 15.00 Uhr die Begrüßung durch Oberst Stefan Reszel stattfindet. Anschließend erfolgt ein Festumzug durchs Dorf. Am Abend findet um 19.00 Uhr der „Königstanz“ statt und ab 20.00 Uhr spielt die Party-Band „Ambiente“ zum Tanz auf.

  • Exerzieren der Wickeder Kompanien der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

    Sa, 30.06.2018

    Exerzieren der Wickeder Kompanien der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 30. Juni 2018, in Wickede; Antreten um 20 Uhr am oberen Parkplatz des Bürgerhauses in Wickede

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Exerzieren

    Sa, 30.06.2018

    Exerzieren der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Samstag, 30. Juni 2018, um 20.00 Uhr in Wiehagen.

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    So, 01.07.2018

    Am Sonntag, 1. Juli 2018, beginnt der dritte Festtag um 14.00 Uhr mit der Begrüßung der Gastvereine. Danach erfolgt der zweite große Festumzug an diesem Wochenende durchs Dorf. Um 18.00 Uhr ist der Königs- und Kindertanz. Danach gibt es Musik unter den Kastanien vor der Gemeindehalle. Ab 20.00 Uhr spielt die Bigband des Musikvereins aus Bruchhausen in der Halle zum Tanz auf. Gegen 22.00 Uhr findet die traditionelle „Quadrille“ (Paartanz) statt.

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    Mo, 02.07.2018

    Am Montag, 2. Juli 2018, beginnt der vierte Festtag um 6.00 Uhr mit der „Reveille“ (Weckruf) durch den Musikverein Echthausen. Um 8.30 Uhr erfolgt das Antreten zum Vogelschießen mit anschließender Proklamation des neuen Königspaares sowie Frühschoppen und Tanz. 16.00 Uhr ist Antreten zum Festzug mit anschließendem Festkonzert und Tanz. Gegen 22.00 Uhr findet die traditionelle „Quadrille“ statt.

  • Sicherheitslehrgang der Jugend des Kanu-Clubs Wickede (Ruhr)

    Fr, 06.07.2018

    Der Sicherheitslehrgang der Jugend des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) findet vom Freitag, 6. Juli bis zum Montag, 9. Juli 2018 statt.

  • Viertägiges Jubiläums-Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede

    Fr, 06.07.2018

    Viertägiges Jubiläums-Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen vom Freitag, 6. Juli 2018, bis zum Montag, 9. Juli 2018, anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Vereins

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo