Polizei: Fünfzig Gramm Marihuana bei 56-jährigem Wickeder entdeckt

06.02.2018

WICKEDE. Bei einer Verkehrskontrolle auf der Nordstraße in Wickede entdeckten Polizei-Beamte am gestrigen Montag (5. Februar 2018) gegen 19.00 Uhr illegale Drogen bei einem 56-jährigen Mann aus Wickede.

Die Polizisten hatten den Autofahrer angehalten, da der Verdacht bestand, dass er unter Drogeneinwirkung unterwegs war. Ein vor Ort durchgeführter Drogen-Schnelltest bestätigte diese Vermutung der Beamten. Daraufhin wurde zudem eine Blutprobe durch einen Arzt veranlasst.

Da es im Pkw des 56-jährigen Wickeders auch stark nach Marihuana roch, wurde das Fahrzeug mit Hilfe eines Rauschgiftspürhundes („Rumba“) durchsucht. Dabei wurden zwei Tüten mit je etwa 25 Gramm Marihuana sichergestellt.

Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Drogen wurde schließlich eine Strafanzeige gefertigt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo