Polizei: Vandalismus im Wickeder Freibad

06.03.2018

WICKEDE. Im aktuell geschlossenen Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) gab es in den letzten Tagen einen Fall von Vandalismus.

Am heutigen Dienstag (6. März 2018) gegen 11 Uhr stellten Zeugen fest, dass bislang unbekannte Straftäter offenbar einen leeren Zigarettenautomaten auf dem Gelände des Freibades gesprengt hatten. Dazu nutzten sie vermutlich Feuerwerkskörper. 

Um auf das umschlossene Gelände zu gelangen, mussten die Täter einen knapp zwei Meter hohen Zaun überwinden.

Der Sachschaden wurde auf etwa 2.000 Euro beziffert.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen können, um Kontaktaufnahme mit der Wache in Werl unter der Telefonnummer (0 29 22) 9 10 00.

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo