Polizei-Statistik 2017 für Wickede: Mehr Drogen-Delikte und Straßenkriminalität steigt wieder

07.03.2018

WICKEDE (RUHR). In der Gemeinde Wickede (Ruhr) gab es im Jahr 2017 insgesamt 471 Straftaten. Damit liegt die Zahl nur um acht Fälle höher als im Vorjahr 2016 und noch weit unter dem Durschnitt der letzten fünf Jahre. – Erhöht hat sich seit 2015 allerdings wieder deutlich die Zahl der Delikte im Bereich der Straßenkriminalität: von 57 auf 77 Fälle. Damit liegen die Werte aber immer noch weit unter dem Fünf-Jahres-Höchstwert: Denn 2014 gab es sogar 88 Delikte dieser Art im öffentlichen Raum. Damals war gerade die landeseigene Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern im ehemaligen Marien-Krankenhaus eröffnet worden.

Mit nur einem Raub und keinem Tötungsdelikt war 2017 ansonsten ein insgesamt ziemlich ruhiges Jahr für die Gemeinde Wickede (Ruhr). Für 2016 verzeichnete der Jahresbericht der Polizei nämlich noch sechs Raubdelikte.

Allerdings lag die Zahl der Wohnungseinbruchsdiebstähle mit 29 Fällen in 2017 recht hoch. Im Fünf-Jahres-Vergleich gab es nur 2015 (31) mehr.

Die Zahl der anderen Diebstähle in Wickede (Ruhr) war 2017 mit 143 angezeigten Fällen recht niedrig. 2016 verzeichnete die Polizei noch 191 dieser Straftaten und 2015 sogar 269.

Körperverletzungen gab es 2017 in der Ruhrgemeinde 36 (2016: 51).

Polizei geht gegen Drogenhandel in Wickede (Ruhr) vor

Angestiegen sind allerdings die angezeigten Drogendelikte. Waren es 2013 nur sieben Fälle, stieg diese Zahl bis 2017 auf 24.

Die steigenden Zahlen im Bereich der Betäubungsmitteldelikte sind aber in erster Linie ein gutes Arbeitszeugnis für die fleißigen Polizei-Beamten vor Ort. Denn bei den BTM-Fällen handelt es sich um ein sogenanntes „Kontrolldelikt“. Nur wenn die Polizei-Beamten mit Kontrollen und Ermittlungen gegen den örtlichen Drogenhandel vorgehen, kommt es in der Regel auch zu Strafanzeigen und die Fälle tauchen in der Kriminalitätsstatistik auf.

Generell schätzen Insider den illegalen Drogenkonsum und -handel in der Industriegemeinde Wickede übrigens relativ hoch ein, wie Recherchen von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" kürzlich ergaben. Die Dunkelziffer dürfte dabei nicht unerheblich sein.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Der Wickeder Bezirksdienstbeamte Stefan-Klaus Hansner (vorne) und sein Kollege Gisbert Lutter. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der Wickeder Bezirksdienstbeamte Stefan-Klaus Hansner (vorne) und sein Kollege Gisbert Lutter. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die Entwicklung der sogenannten "Straßenkriminalität" in der Gemeinde Wickede (Ruhr) innerhalb der statistisch erfassten letzten fünf Jahre (2013-2017). Dazu zählen Raubüberfälle und Diebstähle, Körperverletzungen und sexuelle Übergriffe sowie Sachbeschädigungen auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen. GRAFIK: KREISPOLIZEIBEHÖRDE SOEST
Die Entwicklung der sogenannten "Straßenkriminalität" in der Gemeinde Wickede (Ruhr) innerhalb der statistisch erfassten letzten fünf Jahre (2013-2017). Dazu zählen Raubüberfälle und Diebstähle, Körperverletzungen und sexuelle Übergriffe sowie Sachbeschädigungen auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen. GRAFIK: KREISPOLIZEIBEHÖRDE SOEST

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo