Europäische Datenschutz-Grundverordnung: „Vorsicht, aber keine Panik!“

Rechtsanwälte informieren Gewerbetreibende und Vereinsvertreter über DS-GVO

CDU-Fraktionstreffen auf der Sportanlage im Ohl

Kunstrasenplatz muss für rund 250.000 Euro erneuert werden

Echthausen lädt zur Feier des Jubiläumsschützenfestes ein

200 Jahre Schützenbruderschaft St. Vinzentius

 
 
Europäische Datenschutz-Grundverordnung: „Vorsicht, aber keine Panik!“

Rechtsanwälte informieren Gewerbetreibende und Vereinsvertreter über DS-GVO

1
ANZEIGE

2
CDU-Fraktionstreffen auf der Sportanlage im Ohl

Kunstrasenplatz muss für rund 250.000 Euro erneuert werden

3
Echthausen lädt zur Feier des Jubiläumsschützenfestes ein

200 Jahre Schützenbruderschaft St. Vinzentius

4
ANZEIGE

.

5
  • 24.06.2018  Rechtsanwälte informieren Gewerbetreibende und Vereinsvertreter über DS-GVO

    Rechtsanwälte informieren Gewerbetreibende und Vereinsvertreter über DS-GVO

    WICKEDE (RUHR). Wie können sich kleine und mittelständische Unternehmen sowie ehrenamtliche Vorstände von Vereinen vor den bürokratischen Auswüchsen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Regulierungswahnsinn schützen? Ist eine latente Angst der Verantwortlichen vor schnellen Abmahnungen, teuren Bußgeldern und Schadensersatzansprüchen berechtigt oder nur Hysterie? Was hat sich nach dem 25. Mai 2018 geändert und was ist jetzt dringend zu beachten? – Antworten auf diese und andere wichtige Fragen gibt am Donnerstag, 28. Juni 2018 , um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung der Werbeagentur „ad medien GmbH“ und des lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ im TuS-Vereinsheim „Ohl-Inn“ an der Fröndenberger Straße in Wickede. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung unter ad-medien@t-online.de wird gebeten.

  • 21.06.2018  „Tendenziöse und falsche Berichterstattung“ im Soester Anzeiger?

    „Tendenziöse und falsche Berichterstattung“ im Soester Anzeiger?

    WICKEDE (RUHR) / SOEST. Die Wickeder SPD-Fraktion habe die Pressemitteilung der Soester Kreisverwaltung vom heutigen Donnerstag (21. Juni 2018) zu einem Bericht des Soester Anzeigers "mit Verwunderung zur Kenntnis genommen", heißt es in einer aktuellen Stellungnahme von Fraktionssprecher Julian Bräker.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 21.06.2018  Kreis kritisiert Anzeiger-Artikel als „sachlich falsch und äußerst tendenziös“

    Kreis kritisiert Anzeiger-Artikel als „sachlich falsch und äußerst tendenziös“

    WICKEDE (RUHR) / SOEST. Eine „tendenziöse und falsche Berichterstattung“ wirft Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Soester Kreisverwaltung der Redaktion „Wickede“ des „Soester Anzeigers“ vor. Die Stellungnahme zu einem auch online mit dem suggestiven Titel „Will der Kreis Soest die Radler gefährden?“ veröffentlichten Artikel ist in einer für eine kommunale Behörde normal unüblichen sprachlichen Schärfe formuliert. Der Kreis Soest bezieht Stellung zum Artikel "Will Kreis Radler gefährden?" am 20. Juni 2018 im Soester Anzeiger, Lokalseite Wickede (Ruhr), und stellt klar, dass die gefundene Regelung für die Führung des Ruhrtalradweges am Bahnhof der Gemeinde Wickede (Ruhr) einvernehmliches Ergebnis eines Ortstermins mit Vertretern der Gemeinde Wickede (Ruhr), der Kreispolizeibehörde und der Kreisverwaltung gewesen ist. Der Kreis Soest wirft der lokalen Tageszeitung dabei eine mangelhafte Recherche und fehlende Sorgfaltspflicht vor.

  • 21.06.2018  Polizei mit Wasserwerfer in der Westerhaar

    Polizei mit Wasserwerfer in der Westerhaar

    WICKEDE / WERL. Für Aufsehen im Industriegebiet Westerhaar in Wickede sorgte am heutigen Donnerstag (21. Juni 2018) ein riesiger Wasserwerfer der Bochumer Bereitschaftspolizei. – Passanten fragten sich, was es mit der Präsenz der Polizei im örtlichen Gewerbegebiet auf sich hatte. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ recherchierte den Hintergrund.

 
 
1
2
3
  • 20.06.2018  Täter drangen in der Nacht bei Brillen Rottler ein und räumten Regale aus

    Täter drangen in der Nacht bei Brillen Rottler ein und räumten Regale aus

    WICKEDE. Gleich an mehreren Stellen versuchten bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht zum heutigen Mittwoch (20. Juni 2018) in die Filiale von „Brillen Rottler“ am Marktplatz in Wickede einzudringen. Dabei beschädigten die Täter zwei Schaufensterscheiben in der Passage zur Christian-Liebrecht-Straße. Schließlich drangen die Diebe dann allerdings offenbar gewaltsam durch einen großen Lichtschacht und ein Kellerfenster von hinten in die Geschäftsräume des Optikers ein.

  • 19.06.2018  Kunstrasenplatz auf der Sportanlage „Im Ohl“ muss für Viertelmillion Euro erneuert werden

    Kunstrasenplatz auf der Sportanlage „Im Ohl“ muss für Viertelmillion Euro erneuert werden

    WICKEDE. Passend zur Fußball-Weltmeisterschaft traf sich die CDU-Fraktion des Gemeinderates zu ihrer jüngsten Sitzung im TuS-Vereinsheim „Ohl-Inn“. Denn die christdemokratischen Kommunalpolitiker wollten sich selbst einmal ein Bild von dem in die Jahre gekommenen Kunstrasenplatz der Sportanlage an der Fröndenberger Straße in Wickede machen.

  • 17.06.2018  Flucht nach Verkehrsunfall mit Verletztem in Wickede

    Flucht nach Verkehrsunfall mit Verletztem in Wickede

    WICKEDE / DUISBURG. Eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung, Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs erwartet einen 29-jährigen Mann aus Duisburg, der am Freitag (15. Juni 2018) gegen 17.45 Uhr einen unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall mit einem Verletzten in Wickede verursachte und dann Unfallflucht beging.

  • 16.06.2018  Bald schnelles Internet für 96 Prozent der Haushalte im Kreis Soest

     Bald schnelles Internet für 96 Prozent der Haushalte im Kreis Soest

    KREIS SOEST. Der Kreis Soest setzt zum Endspurt an, um fast alle unterversorgten Gewerbegebiete und auch kleineren Dörfer seiner 14 Städte und Gemeinden per Glasfaser mit schnellem Internet mit einem Datentransfervolumen von mindestens 100 Megabit pro Sekunde zu versorgen. Denn die für den Ausbau notwendigen Fördergelder von Bund und Land dazu sind nunmehr endgültig bewilligt.

  • 16.06.2018  Neuer Betrieb lädt für Samstag zum „Tag der offenen Tür“ ein

    Neuer Betrieb lädt für Samstag zum „Tag der offenen Tür“ ein

    WICKEDE (RUHR). Die „Reproaktiv Druck und Werbeservice GmbH“ hat zum Jahresanfang 2018 ihren Firmensitz nach Wickede verlegt. Am kommenden Samstag, 16. Juni 2018, zwischen 11 und 15 Uhr lädt der mittelständische Betrieb für Werbetechnik alle Interessierten zu einem „Tag der offenen Tür“ in seine neuen Geschäftsräume an der Westerhaar 23 ein. – „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat den Geschäftsführer Martin Grünewald zum Unternehmen und dem „Tag der offenen Tür“ interviewt.

  • 15.06.2018  Künftig „Himmelwitzer Platz“ am Bahnhof?

    Künftig „Himmelwitzer Platz“ am Bahnhof?

    WICKEDE (RUHR) / JEMIELNICA (HIMMELWITZ). Die Gemeinde Wickede (Ruhr) will den Platz um die steinerne Gedenkstele zur deutsch-polnischen Partnerschaft unterhalb der Fußgängerspindel am Bahnhof in „Himmelwitzer Platz“ benennen.

  • 19.12.2014  Rathaus: Notfälle an den Feiertagen über die Polizei

    Rathaus: Notfälle an den Feiertagen über die Polizei

    WICKEDE (RUHR). Für die Feiertagszeit gibt die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) folgende Öffnungszeiten und Erreichbarkeitsregelungen für das Rathaus bekannt.

  • 19.12.2014  VHS-Leitung: Marco Schlicht folgt auf Wolfgang Klesse

    VHS-Leitung: Marco Schlicht folgt auf Wolfgang Klesse

    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Marco Schlicht heißt der neue Leiter der Volkshochschule Werl – Wickede (Ruhr) – Ense. Der politische Rat der Stadt Werl entschied sich in seiner vorweihnachtlichen Sitzung am Mittwoch (17. Dezember 2014) für den 40-jährigen Diplom-Pädagogen aus Dortmund, der bereits am 5. Januar 2015 seine neue Stelle und damit die Nachfolge von Wolfgang Klesse antritt, der zum Jahresende 2014 aus dem Dienst ausscheidet (wickede.ruhr HEIMAT ONLINE berichtete).

  • 19.12.2014  Entspannung für „Kraftwerk Relax“ – „Advent, Advent – die Hütte brennt“ nur Party-Motto

    Entspannung für „Kraftwerk Relax“ – „Advent, Advent – die Hütte brennt“ nur Party-Motto

    WICKEDE / WERL. Entspannung im „Kraftwerk Relax“ im Gewerbe- und Freizeitpark „Am Golfplatz“ im Werler Stadtwald: Nicht nur für die Gäste der Erlebnisgastronomie – sondern offenbar auch zwischen Eigentümer und Pächter, die unter anderem wegen Mietrückständen in Streit geraten waren (wickede.ruhr HEIMAT ONLINE berichtete). – Sie trafen sich am Mittwoch (17. Dezember 2014) zu einem gemeinsamen Gespräch mit ihren jeweiligen Rechtsbeiständen in Köln.

  • 19.12.2014  Wohnungseinbruch in Wiehagen

    Wohnungseinbruch in Wiehagen

    WIEHAGEN. Mit einem Stein warfen unbekannte Täter am gestrigen Donnerstag (18. Dezember 2014) im Zeitraum zwischen 19.00 und 20.30 Uhr die Scheibe einer Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Alten Kirchstraße in Wiehagen ein. Durch das Loch in der Scheibe griffen die Täter hindurch und öffneten die Verriegelung der Tür.

  • 19.12.2014  Wickeder Westfalenstahl: Zirka zehn Zeitarbeitsplätze abgebaut – 2015: Voraussichtlich 15 Prozent weniger Auftragsvolumen

    Wickeder Westfalenstahl: Zirka zehn Zeitarbeitsplätze abgebaut – 2015: Voraussichtlich 15 Prozent weniger Auftragsvolumen

    WICKEDE. Mit etwa fünfzehn Prozent weniger Auftragsvolumen rechnet die „Wickeder Westfalenstahl GmbH“ für das kommende Jahr. Bereits jetzt hat man auf Grund des Geschäftsrückganges zirka zehn Zeitarbeitsplätze von Leiharbeitsfirmen abgebaut. – Kündigungen in der aktuell 275-köpfigen Stammbelegschaft sind derzeit nicht geplant. Urlaubs- und Überstundenabbau sind bislang ausreichende Maßnahmen.

  • 18.12.2014  Fällige Forstarbeiten am Fahrbahnrand: Strassen.NRW. schließt Pflegemaßnahmen ab

    Fällige Forstarbeiten am Fahrbahnrand: Strassen.NRW. schließt Pflegemaßnahmen ab

    WICKEDE / ECHTHAUSEN. Abgeschlossen wurden am heutigen Donnerstag (18. Dezember 2014) die Arbeiten beiderseits der Landstraße 732 zwischen Wickede und Echthausen. Mehrere Tage war der Verkehr auf der wichtigen Verbindungsstraße zwischen Echthausen und den anderen Wickeder Ortsteilen durch Abholzungen und andere Maßnahmen der Mitarbeiter des Landesbetriebes Straßenbau beeinträchtigt.

  • 18.12.2014  Wegebau macht Winterpause: Freigabe für Fahrradfahrer erst im Frühjahr

    Wegebau macht Winterpause: Freigabe für Fahrradfahrer erst im Frühjahr

    ECHTHAUSEN. Offiziell aufgehoben werden soll am morgigen Freitagmorgen (19. Dezember 2014) die 14-tägige „Vollsperrung“ des Bahnüberganges in Richtung Haus Füchten. Bereits am heutigen Donnerstag überquerten viele Autofahrer illegal den eigentlich nicht zur Durchfahrt freigegebenen Weg, weil sie keinen rund zwanzig Kilometer langen Umweg in Kauf nehmen wollten und die Absperrungsbarken auch nur bis zur Fahrbahnhälfte aufgestellt waren.

  • 17.12.2014  Strom-Preis bleibt stabil – Günstige Grundversorgung

    Strom-Preis bleibt stabil – Günstige Grundversorgung

    WICKEDE (RUHR). Die Strom-Preise der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) sollen auch im kommenden Jahr stabil bleiben. Dies beschloss der neue Aufsichtsrat am Montag (15. Dezember 2014) in seiner konstituierenden Sitzung. – Geschäftsführer Michael Lorke bestätigte dies am heutigen Mittwoch im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

  • 17.12.2014  Polizei warnt vor Anrufern, die sich Zugriff auf fremde Computer erschleichen

    Polizei warnt vor Anrufern, die sich Zugriff auf fremde Computer erschleichen

    KREIS SOEST / WICKEDE (RUHR). In den letzten Tagen wurden im Kreis Soest mehrfach Bürger von Betrügern angerufen. Diese behaupteten, dass der heimische Computer mit Schadsoftware geradezu „verseucht“ sei. Gleichzeitig boten sie an über eine Fernwartung alles wieder in Ordnung zu bringen.

  • 17.12.2014  Busfahrer verlor die Nerven und setzte Minderjährige auf die Straße

    Busfahrer verlor die Nerven und setzte Minderjährige auf die Straße

    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Nerven durchgegangen sind am Montag (15. Dezember 2014) offenbar einem gestressten Busfahrer bei der Beförderung von Schülern der Gerken- und Sekundarschule. Der Fahrer warf offenbar rund vierzig Schüler im Alter zwischen zehn und 16 Jahren auf offener Strecke raus, nachdem sich einige der minderjährigen Fahrgäste „daneben benommen“ hatten.

  • 17.12.2014  Adventssingen mit Altbürgermeister Arndt in der Bibliothek im Bahnhof

    Adventssingen mit Altbürgermeister Arndt in der Bibliothek im Bahnhof

    WICKEDE. „Singen im Advent“ lautet der Titel eines besinnlichen Nachmittags mit Alt-Bürgermeister Hermann Arndt sowie Harald Potier und Tim Flöter als musikalische Begleiter am heutigen Mittwoch (17. Dezember 2014) in der Bücherei im Bahnhof (BiB). Angesagt waren dabei adventliche Lieder und weihnachtliche Geschichten sowie Dönekes von Hermann Arndt. Außerdem gab es heißen Kaffee und frisch gebackene Waffeln.

  • 17.12.2014  Weihe der Wagen: DRK-Einsatzfahrzeuge erhielten kirchlichen Segen

    Weihe der Wagen: DRK-Einsatzfahrzeuge erhielten kirchlichen Segen

    WICKEDE (RUHR). „Wenn die Feuerwehr oder die Polizei zu ihren Einsätzen fahren, bekommt dies jeder mit. Denn mit der bekannten Melodie (des Martinshorns, Anm. d. Red.) der Fahrzeuge kündigen sie ihren Einsatz an. – Die zahlreichen Einsätze der DRK-Gemeinschaft nimmt man kaum wahr. Diese Einsätze haben in der Regel einen großen Vorlauf oder haben nicht die hohe Dringlichkeit. Sie arbeiten meist im Stillen“, erklärte der neue DRK-Ortsvereinsvorsitzende Martin Volmer am gestrigen Dienstagabend (16. Dezember 2014) im Rahmen der ökumenischen Fahrzeugweihe.

  • 17.12.2014  Rückblicke berichten über Dorfleben unter der NS-Diktatur sowie weitere interessante Themen

    Rückblicke berichten über Dorfleben unter der NS-Diktatur sowie weitere interessante Themen

    VOSSWINKEL / ECHTHAUSEN. Mitglieder des Arbeitskreises „Dorfgeschichte“ haben jetzt die neue Ausgabe der „Voßwinkeler Rückblicke“ vorgestellt. Darin geht es unter anderem auch um Echthausen und die Zeit des Zweiten Weltkrieges sowie Auswirkungen der NS-Diktatur.

  • 17.12.2014  Schnell ausverkauft: Tannenbäume beim TuS und der Löschgruppe Echthausen

    Schnell ausverkauft: Tannenbäume beim TuS und der Löschgruppe Echthausen

    ECHTHAUSEN. Hundert Weihnachtsbäume waren schnell ausverkauft. Bei der Aktion von Turn- und Spielverein 1911 Echthausen und der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) waren die Weihnachtsbäume schnell weg.

  • 16.12.2014  Blutspende-Bilanz 2014: 1.513 Aderlässe in Wickede und Echthausen

    Blutspende-Bilanz 2014: 1.513 Aderlässe in Wickede und Echthausen

    WICKEDE / ECHTHAUSEN. Mit dem Sondertermin für die vorweihnachtliche Blutspende am Sonntag (14. Dezember 2014) hat das Wickeder DRK-Blutspende-Team die Bilanz des Vorjahres knapp überschreiten können: 1.513 Spenden verzeichneten das Deutsche Rote Kreuz (DRK) insgesamt im Jahr 2014 in Wickede und Echthausen. Im Vorjahr 2013 waren es drei weniger: 1.510 Spender.

  • 16.12.2014  Lieferfahrzeug des Catering-Services für die kommunalen Kindergärten verunglückt

    Lieferfahrzeug des Catering-Services für die kommunalen Kindergärten verunglückt

    UPDATE: 12.30 Uhr: WICKEDE. Zwei leicht verletzte Personen und zwei beschädigte Pkw sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am heutigen Dienstag (16. Dezember 2014) an der Kreuzung Fröndenberger Straße / Am Lehmacker / Im Ohl in Wickede ereignete.

  • 15.12.2014  Kino statt Kirche: Messdiener unternahmen Ausflug nach Neheim

    Kino statt Kirche: Messdiener unternahmen Ausflug nach Neheim

    WICKEDE. Zwanzig Messdiener aus der katholischen Kirchengemeinde Sankt Antonius von Padua und Sankt Vinzenz Wickede (Ruhr) fuhren am Samstag (13. Dezember 2014) ins Kino. Vom Roncalli-Haus im Hövel startete der kleine Konvoi unter Leitung von Vikar Alexander Plümpe nach Neheim.

  • 15.12.2014  Nur noch ein Arbeiter im Krankenhaus – Stürmische Windböen warfen frei stehenden Treppenturm vermutlich um

    WICKEDE / BAD SALZUFLEN. Zwei der drei Arbeiter, die am stürmischen Freitagmorgen (12. Dezember 2014) bei Dacharbeiten an dem Erweiterungsbau der Firma Hillebrand Erbslöh Oberflächen im Industriegebiet Westerhaar in Wickede mit einem Gerüst umkippten, seien bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Der dritte Monteur, der bei dem Unglück so schwer verletzt wurde, dass er mit dem ADAC-Rettungshubschrauber „Christoph 8“ in eine Spezialklinik nach Lünen geflogen werden musste, sei inzwischen außer Lebensgefahr aber weiterhin im Krankenhaus in ärztlicher Behandlung, so Dachdeckermeister Carsten Sandmann aus Bad Salzuflen. Sandmann ist der Chef der drei verunglückten Arbeiter.

  • 15.12.2014  Nikolaus beim Reitverein ohne Pferd

    Nikolaus beim Reitverein ohne Pferd

    WIEHAGEN. Zur Adventsfeier des Reitvereins „Birkenbaum“ kamen am Samstagnachmittag (13. Dezember 2014) zahlreiche Mitglieder und interessierte Gäste in die Reitanlage Arndt nach Wiehagen. Neben zahlreichen reiterlichen Vorführungen sowie einem kleinen Imbiss gehörte dabei der Auftritt des heiligen Nikolaus in Gestalt von Eugen Frankenberg zu den Höhepunkten des Nachmittages.

  • 15.12.2014  Tuba, Trompeten und Tränen: Zum Abschied ein Querschnitt aus Rebeins Repertoire

    Tuba, Trompeten und Tränen: Zum Abschied ein Querschnitt aus Rebeins Repertoire

    WICKEDE (RUHR) / ENSE-BREMEN. Musik und viele Worte prägten das 29. Adventskonzert der Schützenbruderschaft Sankt Johannes Wickede – Wiehagen am dritten Adventssonntag (14. Dezember 2014) im Bürgerhaus in Wickede. Dabei stand neben dem Orchester des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Ense-Bremen unter letztmaliger Leitung von Dirigent Michael Rebein im Vorfeld auch das Jugendorchester Bremen/Echthausen unter Leitung von Laura Fabri aus Wickede auf der großen Bühne.

  • 15.12.2014  Heinz-Josef Wessel ist Sieger beim Skat-Turnier von „Schmitz und Söhne“

    Heinz-Josef Wessel ist Sieger beim Skat-Turnier von „Schmitz und Söhne“

    WICKEDE / BÖNEN Zum alljährlichen Skat-Turnier hatte die Firma „Schmitz und Söhne“ kürzlich in die Gaststätte Korte in Wickede eingeladen. 23 Mitarbeiter und Pensionäre der Standorte Wickede und Bönen nahmen an der Veranstaltung teil, die traditionsgemäß in der Adventszeit ausgerichtet wird. Bei den Kartenspielern herrschte dabei Spannung bis zuletzt.

  • 15.12.2014  Weihnachts-Waldmarkt: An zwei Wochenenden insgesamt rund 20.000 Besucher

    VOSSWINKEL. Nachdem am ersten Wochenende bereits rund 10.000 Besucher den Weihnachts-Waldmarkt im „Wildwald" in Voßwinkel besucht hatten, zählten die Veranstalter auch am dritten Adventwochenende erneut rund 10.000 Gäste.

  • 15.12.2014  Autoaufbruch: Sachschaden dürfte höher als Beuteschaden sein

    Autoaufbruch: Sachschaden dürfte höher als Beuteschaden sein

    WICKEDE. Ein blauer VW-Polo wurde am Sonntag (14. Dezember 2014) an der Neuen Straße in Wickede aufgebrochen. Die Tat ereignete sich im Zeitraum zwischen 5.00 Uhr nachts und 15.30 Uhr. Der Pkw war vor dem Wohnhaus des Geschädigten abgestellt.

  • 15.12.2014  Zukunft der Wimberner KiTa liegt in Elternhand – Ersel verabschiedet

    Zukunft der Wimberner KiTa liegt in Elternhand – Ersel verabschiedet

    WIMBERN „Weihnachtsduft liegt in der Luft“ unter diesem Motto stand der „Tag der offenen Tür“ am gestrigen Samstag (13. Dezember 2014) in der Kindertagesstätte (KiTa) „Mini-Max“ in Wimbern. Und auch ein bisschen Wehmut lag in der Luft: Denn die 46-jährige Erzieherin Diana Ersel aus Echthausen – seit rund drei Jahren die pädagogische Leiterin der Einrichtung – wurde in diesem Rahmen noch mal offiziell von Kindern und Eltern sowie den Vorstandsmitgliedern des Trägervereins verabschiedet.

  • 15.12.2014  Zirka zehn Prozent weniger Wasser für die Ruhr

    Zirka zehn Prozent weniger Wasser für die Ruhr

    WICKEDE (RUHR) / ESSEN. Der Klimawandel ist auch in unserer Region angekommen. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Ruhrverbandes in Essen hervor. Darin heißt es, dass das Einzugsgebiet der Ruhr zum sechsten Mal in Folge ein zu trockenes Jahr zu verzeichnen gehabt hätte, wenn man dies mit dem langjährigen Mittelwert vergleicht.

  • 15.12.2014  DRK bittet Mittwoch zur Blutspende ins Bürgerhaus

    DRK bittet Mittwoch zur Blutspende ins Bürgerhaus

    WICKEDE (RUHR). Zur Blutspende lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) für Mittwoch, 19. November 2014, ins Wickeder Bürgerhaus ein. Die Blutentnahme findet zwischen 16.00 und 20.00 Uhr statt. Das örtliche DRK bittet die Bevölkerung um rege Teilnahme. Denn Blut spenden bedeute Leben schenken, wie es in einer aktuellen Werbekampagne des DRK heißt.

  • 14.12.2014  Heute bis 13 Uhr: Blutspende im Bürgerhaus – Ehrung: Heinrich Arndt vom DRK für 175. Spende ausgezeichnet

    Heute bis 13 Uhr: Blutspende im Bürgerhaus – Ehrung: Heinrich Arndt vom DRK für 175. Spende ausgezeichnet

    WICKEDE. Zu einem Blutspende-Sondertermin lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am heutigen Sonntag (14. Dezember 2014) noch bis 13.00 Uhr ins Wickeder Bürgerhaus ein. – Übrigens: Mindestens fünfzig Mal muss man Blut beim Deutschen Roten Kreuz gespendet haben, dann wird man zu einer Dankeschönfeier ins Bürgerhaus eingeladen und zusammen mit den weiteren Jubiläumsblutspendern des Jahres für seine selbstlose Spende geehrt. So war der komplette Seminarraum S3 im Keller des Bürgerhauses am Freitagabend (5. Dezember 2014) besetzt als der neue DRK-Ortsvereinsvorsitzende Martin Volmer sowie Paul Büttner und Angelika Krause die Auszeichnungen der Mehrfachspender mit Urkunden und Ehrenzeichen vornahmen.

  • 14.12.2014  "Advent, Advent – der Christbraum brennt“ – Tipps der Feuerwehr, um so etwas zu vermeiden

    "Advent, Advent – der Christbraum brennt“ – Tipps der Feuerwehr, um so etwas zu vermeiden

    WICKEDE / KREIS UNNA. „Alle Jahre wieder…“ - Die Worte stimmen nicht nur auf den Heiligen Abend ein. Sie beschreiben auch eine weihnachtliche Realität bei den Feuerwehren. – Kerzen und was sonst noch den Weihnachtsbaum ziert, sind immer wieder Ursache für Brände und damit für den Einsatz der Feuerwehr. Um die Gefahr zu senken, gibt Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann aus dem Nachbarkreis Unna jetzt schon Tipps zum vorbeugenden Brandschutz.

  • 14.12.2014  Bis 13 Uhr: Blutspende im Bürgerhaus – Ehrung: Heinrich Arndt vom DRK für 175. Spende ausgezeichnet

    Bis 13 Uhr: Blutspende im Bürgerhaus – Ehrung: Heinrich Arndt vom DRK für 175. Spende ausgezeichnet

    WICKEDE. Zu einem Blutspende-Sondertermin lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am heutigen Sonntag (14. Dezember 2014) noch bis 13.00 Uhr ins Wickeder Bürgerhaus ein. – Übrigens: Mindestens fünfzig Mal muss man Blut beim Deutschen Roten Kreuz gespendet haben, dann wird zu einer Dankeschönfeier ins Bürgerhaus eingeladen und zusammen mit den weiteren Jubiläumsblutspendern des Jahres für seine selbstlose Spende geehrt. So war der komplette Seminarraum S3 im Keller des Bürgerhauses am Freitagabend (5. Dezember 2014) besetzt als der neue DRK-Ortsvereinsvorsitzende Martin Volmer sowie Paul Büttner und Angelika Krause die Auszeichnungen der Mehrfachspender mit Urkunden und Ehrenzeichen vornahmen.

  • 13.12.2014  "Weihnachtliches Chor-Konzert der Generationen" am 28. Dezember in Wickede

    "Weihnachtliches Chor-Konzert der Generationen" am 28. Dezember in Wickede

    WICKEDE / NEHEIM. Was wären die Advents- und Weihnachtszeit ohne ein Konzert mit entsprechenden Liedern? In diesem Jahr dürfen sich alle Freunde des Chorgesangs auf ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie freuen. Denn der Männergesangverein (MGV) „Quartett“ und der Gospelchor „Corner Stones“ sowie der Kinder- und Jugendchor „Cantalino“ aus Wickede laden für Sonntag, 28. Dezember 2014, ab 17.00 Uhr zu einem gemeinschaftlichen „Weihnachtlichen Chor-Konzert der Generationen“ ein. Die Veranstaltung findet in der Sankt-Antonius-Kirche in Wickede statt.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Heimatkundliche Wanderung und Besichtigung der Firma „Wissner-Bosserhoff“

    Do, 21.06.2018

    Heimatkundliche Wanderung des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Besichtigung der Firma „Wissner-Bosserhoff“ am Donnerstag, 21. Juni 2018 – Anschließend gemütlicher Ausklang im Vereinsheim des Motos-Sport-Clubs Wiehagen (Altes Wasserwerk) an der Ruhr

  • Kalendarischer Sommeranfang

    Do, 21.06.2018

    Kalendarischer Sommeranfang / Sommersonnenwende am Donnerstag, 21. Juni 2018

  • Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung

    Do, 21.06.2018

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstag, 21. Juni 2018, im Bürgerhaus in Wickede.

  • Familienwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 22.06.2018

    Familienwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 22. Juni 2018 bis zum Sonntag, 24. Juni 2018 im Bootshaus an der Ruhr

  • in Arbeit

    Fr, 22.06.2018

  • Schützen Echthausen: Festakt zur 200-Jahr-Feier

    Fr, 22.06.2018

    Kommersabend im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Schützenbruderschaft St. Vinzentius in Echthausen zu ihrem 200-jährigen Bestehen am Freitag, 22. Juni 2018. Beginn um 18.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen St.-Vinzentius-Kirche. Gegen 18.45 Uhr: Totengedenken am Ehrenmal. Anschließend Festumzug zur Gemeindehalle. Um 20.00 Uhr beginnt dort der Festakt. Zum Abschluss des Abends gibt es einen „Zapfenstreich“.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Exerzieren

    Fr, 22.06.2018

    Exerzieren der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 22. Juni 2018, um 20.00 Uhr auf dem Fischhof Baumüller in Wiehagen.

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius: „Jungschützenfest“

    Sa, 23.06.2018

    „Jungschützenfest“ der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Samstag, 23. Juni 2018, um 19.00 Uhr im und am Zelt an der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

    Sa, 23.06.2018

    Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 23. Juni 2018, in Wiehagen; Antreten um 20 Uhr am Fischhof Baumüller, anschließend „Bier-Probe“ auf dem Hof Spiekermann

  • Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“

    So, 24.06.2018

    Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“ in Wiehagen durch die Bewertungskommission des Kleingärtner-Bezirksverbandes Unna-Hamm am Sonntag, 24. Juni 2018, um 9.15 Uhr zur Bewertung im Rahmen des zweijährigen Wettbewerbs „Rote Azalee“.

  • Ratssitzung

    Di, 26.06.2018

    Ratssitzung am Dienstag, 26. Juni 2018, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 28.06.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 28 Juni 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • „Peter und Paul“

    Fr, 29.06.2018

    „Peter und Paul“ am Freitag, 29. Juni 2018, kirchlicher Feiertag

  • Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren

    Fr, 29.06.2018

    Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren des „VfL Bochum“ in Kooperation mit der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2018 auf der Sportanlage „Im Ohl“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede (Vorherige Anmeldung erforderlich)

  • Sekundarschule: Entlassfeier für die Zehntklässler

    Fr, 29.06.2018

    Entlassfeier für die Zehntklässler der Sekundarschule Wickede (Ruhr) am Freitag, 29. Juni 2018 (Erster Abschlussjahrgang)

  • Schützenbruderschaft Echthausen: Jubelkönig-Schiessen

    Fr, 29.06.2018

    Jubelkönig-Schiessen der Schützenbruderschaft St. Vinzenz Echthausen am Freitag, 29. Juni 2018, an der Vogelstange in Echthausen.

  • Melanchthon-Grundschule: Bundesjugendspiele

    Fr, 29.06.2018

    Bundesjugendspiele für alle Schüler der Melanchthon-Grundschule am Freitag, 29. Juni 2018, zwischen 8.00 und 11.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Gerken-Sporthalle im Hövel in Wickede

  • „Kinderschützenfest“ in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    „Kinderschützenfest“ des kommunalen Max-und-Moritz-Kindergartens und der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Freitag, 29. Juni 2018, um 10.30 Uhr am Hüttmesweg in Echthausen

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    Viertägiges Jubiläumsschützenfest der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Vereins am Freitag, 29. Juni 2018, um 18.00 Uhr mit dem Antreten an der Gemeindehalle an der Ruhrstraße. Anschließend Marsch zur katholischen St.-Vinzenz-Kirche, wo um 18.30 Uhr der Festgottesdienst stattfindet. Danach erfolgt der Gang zur Vogelstange am Bolzplatz, wo der „Jubelkönig“ ermittelt wird. Gegen 21.00 Uhr: Proklamation des neuen Jubelkönigs und gemütlicher Ausklang.

  • Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes

    Fr, 29.06.2018

    Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Freitag, 29. Juni 2018, um 19 Uhr auf dem Schießstand in den Kellerräumen der Sekundarschule an der Ludgerusstraße in Wickede

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo