Glasfaser-Manager Ingo Teimann

„Der gesamte Bau in Wickede soll im Herbst 2018 beendet sein.“

Vereinigung der Katholische Kirchengemeinden

Erst 2027 zum „Pastoralen Raum Werl“ vereint

Plötzlich und unerwartet verstorben

Langjähriger Musikzugführer und Unternehmer

12. „Sattel-Fest“

Gemütliche Fahrradtour zwischen Hamm und Soest

 
 
Glasfaser-Manager Ingo Teimann

„Der gesamte Bau in Wickede soll im Herbst 2018 beendet sein.“

1
ANZEIGE

2
Vereinigung der Katholische Kirchengemeinden

Erst 2027 zum „Pastoralen Raum Werl“ vereint

3
Plötzlich und unerwartet verstorben

Langjähriger Musikzugführer und Unternehmer

4
12. „Sattel-Fest“

Gemütliche Fahrradtour zwischen Hamm und Soest

5
ANZEIGE

.

6

Anzeige

Anzeige
  • 20.07.2017  12. „Sattel-Fest“ lädt zur gemütlichen Fahrradtour zwischen Hamm und Soest

    12. „Sattel-Fest“ lädt zur gemütlichen Fahrradtour zwischen Hamm und Soest

    KREIS SOEST / HAMM. Das 12. „Sattel-Fest“ lädt am kommenden Sonntag, 23. Juli 2017, zwischen 9 und 18 Uhr zu einer gemütlichen Fahrradtour von Hamm nach Soest ein. – Voraussichtlich einige Zehntausend Radler werden dann wieder auf der nur für Zweiräder freigegebenen Fahrbahn zwischen Hamm und Soest in die Pedale treten, heißt es. Entlang der rund vierzig Kilometer langen Strecke können die Teilnehmer dabei ungestört vom motorisierten Verkehr ruhig die schöne sommerliche Landschaft genießen.

  • 19.07.2017  Alkoholisierter 17-jähriger Wickeder mit nicht zugelassenem Pkw, falschen Kfz-Kennzeichen und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

    Alkoholisierter 17-jähriger Wickeder mit nicht zugelassenem Pkw, falschen Kfz-Kennzeichen und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

    MENDEN / WICKEDE. Einen verdächtigen Pkw, der mit quietschenden Reifen über den Parkplatz des Burger-King-Fastfoodrestaurants in Menden „driftete“, meldete ein aufmerksamer Zeuge am heutigen Mittwoch (19. Juli 2017) um kurz nach Mitternacht bei der Polizei-Behörde des Märkischen Kreises.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 18.07.2017  Langjähriger Musikzugführer und Unternehmer plötzlich und unerwartet verstorben

    Langjähriger Musikzugführer und Unternehmer plötzlich und unerwartet verstorben

    WICKEDE (RUHR). Michael Kub ist tot. Der 52-jährige Gebäudereinigungsmeister aus Wiehagen und Geschäftsführer der „Kub GmbH“ im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede verstarb am gestrigen Montagabend (17. Juli 2017) plötzlich und unerwartet. – Dies bestätigte die Familie jetzt gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

  • 18.07.2017  Glasfaser-Manager Ingo Teimann: „Der gesamte Bau in Wickede soll im Herbst 2018 beendet sein.“

    Glasfaser-Manager Ingo Teimann: „Der gesamte Bau in Wickede soll im Herbst 2018 beendet sein.“

    WICKEDE (RUHR). Bis Ende diesen Monats soll die "Nachfragebündelung" von "Deutsche Glasfaser" in Wickede und Wiehagen abgeschlossen werden. Erreicht man die vorgegebene 40-Prozent-Quote noch? Und wie geht es mit Planung und Ausbau des Glasfaser-Netzes im Dorf Echthausen und im Industriegebiet Westerhaar in Wickede weiter? Diese und viele weitere kritische und wichtige Fragen stellte "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" dem Regional-Manager Ingo Teimann von "Deutsche Glasfaser".

Anzeige
  • 18.07.2017  Katholische Kirchengemeinden sollen erst 2027 zum „Pastoralen Raum Werl“ vereint werden

    Katholische Kirchengemeinden sollen erst 2027 zum „Pastoralen Raum Werl“ vereint werden

    WICKEDE (RUHR) / WERL. „Es läuft!“ charakterisierte Pfarradministrator Thomas Metten von der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz die Situation im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ schmunzelnd. – Und da es gerade personell in den einzelnen katholischen Pfarreien im westlichen Kreis Soest gut laufe, brauche man aktuell auch noch keinen gemeinsamen großen „Pastoralen Raum“ für die Stadt Werl sowie die Gemeinden Ense , Welver und Wickede (Ruhr). Deshalb sei die Kirchenleitung zur ursprünglichen Planung aus dem Jahre 2010 zurückgekehrt und wolle den „Pastoralen Raum Werl “ nunmehr erst 2027 errichten. Zwischenzeitlich sei dafür eigentlich bereits das Jahr 2019 vorgesehen gewesen.

  • 17.07.2017  Brand am Bahngleis: Holzschwelle unter Güterwaggon in Flammen

    Brand am Bahngleis: Holzschwelle unter Güterwaggon in Flammen

    UPDATE 18.07.2017 – WICKEDE. Zu einem Brand auf dem Bahngleis des Schienenanschlussen bei der Firma Salzgitter-Mannesmann in Wickede wurde am heutigen Montagabend (17. Juli 2017) gegen 19 Uhr die Freiwilligen Feuerwehr gerufen. Ein Zeuge hatte auf dem toten Bahngleis offenbar Rauch beobachtet und die Rettungsleitstelle des Kreises Soest unter der Notrufnummer 112 informiert, die daraufhin die Wickeder Löschgruppe alarmierte.

  • 17.07.2017  Glasfaser-Nachfragebündelung: Angestrebtes Ziel für Wickede und Wiehagen um rund 300 Verträge verfehlt

    Glasfaser-Nachfragebündelung: Angestrebtes Ziel für Wickede und Wiehagen um rund 300 Verträge verfehlt

    WICKEDE (RUHR). Die Telekommunikationsunternehmen „Deutsche Glasfaser“ und „HeLi NET“ haben ihr erhofftes Ziel einer 40-Prozent-Quote bei der „Nachfragebündelung“ in Wickede und Wiehagen nicht erreicht. Zum vorgegebenen „Stichtag“ fehlten noch knapp 300 benötigte Verträge, teilte Marketing-Koordinatorin Katharina Kroll am heutigen Montag (17. Juli 2017) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit, um das Glasfaser-Netz in den beiden Ortschaften zu verwirklichen.

  • 17.07.2017  Geschwindigkeitskontrollen in dieser Woche in Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen in dieser Woche in Wickede

    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.

Keine Einträge vorhanden

  • 16.07.2017  DLRG-Rettungskräfte suchen Fischteich ab: Tauchen im Trüben

    DLRG-Rettungskräfte suchen Fischteich ab: Tauchen im Trüben

    WIEHAGEN / NEHEIM-HÜSTEN. Ungewöhnlicher Rettungseinsatz für die Taucher Harald Bendler (53) und Max Hoffmann (25) von der Ortsgruppe Neheim-Hüsten der „Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft“ (DLRG) am heutigen Sonntag (16. Juli 2017) auf dem Fischhof Baumüller in Wiehagen. Während die beiden Arnsberger Taucher normal ihren ehrenamtlichen Dienst an der DLRG-Wasserrettungsstation am „Westfälischen Yachtclub Delecke“ am Möhnesee versehen, mussten sie am heutigen Sonntagmittag in einem Forellenteich des Fisch-Parks am Strullbach im Trüben tauchen. Alarmiert worden waren die DLRG-Retter von Fischwirt Frank Baumüller (48).

  • 15.07.2017  Binnen 24 Stunden per Stand-Up-Paddling die Ruhr von Wickede bis Duisburg runter

    Binnen 24 Stunden per Stand-Up-Paddling die Ruhr von Wickede bis Duisburg runter

    WICKEDE. Für die private Sponsoring- und Spenden-Aktion "Be strong for kids" startete der Sportlehrer Jörn Schulz am heutigen Samstag (15. Juli 2017) gegen 4 Uhr nachts mit seinem Stand-Up-Paddeling-Board vom Bootshaus des Kanu-Clubs Wickede (Ruhr), um vom Obergraben westlich von Wickede zirka 125 Kilometer flußabwärts über die Ruhr bis zur Rheinmündung in Duisburg zu paddeln. Und dies binnen maximal 24 Stunden!

  • 18.09.2015  Brandalarm: Feuerwehr rückte ins Industriegebiet Westerhaar aus

    Brandalarm: Feuerwehr rückte ins Industriegebiet Westerhaar aus

    WICKEDE. Drei Einsatzfahrzeuge und rund zwanzig Helfer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) rückten am heutigen Freitag (18. September 2015) gegen 16.30 Uhr ins Industriiegebiet Westerhaar aus, nachdem es eine Alarmierung durch die Rettungsleitstelle des Kreises Soest gegeben hatte.

  • 18.09.2015  Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde Soest

    Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde Soest

    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.

  • 18.09.2015  Gemeinde lädt alle Bürger für Samstag zum Grenzgang ein

    Gemeinde lädt alle Bürger für Samstag zum Grenzgang ein

    WICKEDE (RUHR). Ein halbes Dutzend „Britzebraife“ hat Wickedes „Britzemeister“ Herbert Schäfer bereits im Vorfeld für den Schnadegang am morgigen Samstag (19. September 2015) unterschrieben. Wer die Urkunden bekommt, nachdem er auf dem Grenzstein bei „Hux-Mühle“ im Schwarzen Weg „gepohläst“ wurde, bleibt bis morgen das Geheimnis von Schäfer (SPD) und Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) sowie wenigen weiteren Eingeweihten.

  • 17.09.2015  Nach dem Brand: Ralf und Maria Boss ziehen vorübergehend in eine Wohnung der Kommune

    Nach dem Brand: Ralf und Maria Boss ziehen vorübergehend in eine Wohnung der Kommune

    WICKEDE. Maria und Ralf Boss können in Kürze wieder in eine „eigene“ Wohnung in einem Gebäude der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Lindenweg einziehen. Dies teilte das „obdachlos“ gewordene Paar, dessen Eigenheim an der Straße „Am Obergraben“ am 10. September 2015 vollständig ausgebrannt war, jetzt im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.

  • 17.09.2015  „Willkommen auf Deutsch“: Wie kann man den Flüchtlingen helfen?

    „Willkommen auf Deutsch“: Wie kann man den Flüchtlingen helfen?

    WICKEDE (RUHR). Die aktuelle Flüchtlingsproblematik findet in Wickede ein großes Interesse. So war die Resonanz bei der Veranstaltung „Willkommen auf Deutsch“ am gestrigen Mittwochabend (16. September 2015) im Bürgerhaus größer, als von vielen erwartet. Mehr als 150 Besucher verfolgten den etwa 90-minütigen Film, den einige schon aus einer Fernsehausstrahlung vor wenigen Wochen kannten. Die groß angekündigte Diskussion im Anschluss blieb aufgrund der viel zu langen und streckenweise zudem sehr langweiligen Dokumentation allerdings auf der Strecke.

  • 16.09.2015  Mutmaßungen, Falschangaben und Fremdenfeindlichkeit?

    Mutmaßungen, Falschangaben und Fremdenfeindlichkeit?

    WICKEDE. Grünen-Fraktionschef Lothar Kemmerzell ist für seine vollmundigen Ankündigungen von kritischen Anfragen und Anmerkungen im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) und seinen Gremien bekannt. Häufig ist es allerdings nur heiße Luft, die bei den „investigativen“ Fragen und merkwürdigen Forderungen des Kommunalpolitikers heraus kommt.

  • 14.09.2015  Rechtsruck in der Ruhrgemeinde? – Neue Facebook-Seite

    Rechtsruck in der Ruhrgemeinde? – Neue Facebook-Seite

    WICKEDE (RUHR). Gibt es in der Ruhrgemeinde eine rechtsextremistische Kameradschaft? – Eine neue Facebook-Seite, die seit kurzem online ist, wendet sich jedenfalls mit den Worten „Wir grüßen alle Wickeder Kameraden“ an ihre Besucher. Und macht aus ihrer Gesinnung bereits im Titel keinen Hehl: „Wickede blickt nach rechts“.

  • 14.09.2015  Wimberns „Bolzplatz-Affäre“ und die Facebook-Beiträge des Freundeskreises für Flüchtlinge

    Wimberns „Bolzplatz-Affäre“ und die Facebook-Beiträge des Freundeskreises für Flüchtlinge

    WIMBERN. „Es kann ja wohl nicht angehen, dass ein öffentlicher Bolzplatz unbenutzbar gemacht wird, weil dort Mitbürger (gemeint sind die Flüchtlinge, Anm. d. Red.) aus Wimbern Fußball spielen“, wetterte Wickedes Grünen-Ratsherr Lothar Kemmerzell am gestrigen Sonntag (13. September 2015) in einer Diskussion auf der Facebook-Seite des „Freundeskreises Menschen helfen Menschen Wickede (Ruhr)“. Und Kemmerzell kündigt direkt an, dass seine Fraktion „Bündnis ’90 / Die Grünen“ in dieser Woche im „Bauausschuss“ von der Gemeinde eine Erklärung einfordern werde.

  • 13.09.2015  Nächtlicher Wohnhausbrand: Brillen und Handys gerettet – Ladegeräte und Zahnprothese wurden ein Raub der Flammen

    Nächtlicher Wohnhausbrand: Brillen und Handys gerettet – Ladegeräte und Zahnprothese wurden ein Raub der Flammen

    WICKEDE. „Wir wohnen vorerst bei meinem Bruder im Gästezimmer!“ erklärte Ralf Boss (52) am heutigen Sonntag im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Mit gut gemeinten Sachspenden – insbesondere Möbeln – könne man vorerst nichts anfangen, da das ausgebrannte Gebäude am Obergraben nach dem katastrophalen Brand in der vergangenen Woche ja nicht mehr bewohnbar sei. –Im sozialen Netzwerk „Facebook“ hatte es bereits voreilige Aufrufe zu Spenden und auch entsprechende Angebote gegeben.

  • 13.09.2015  Wahlbeteiligung unter 50 Prozent – Stichwahl in Menden

    Wahlbeteiligung unter 50 Prozent – Stichwahl in Menden

    WICKEDE (RUHR). In der Ruhrgemeinde gab es am heutigen Sonntag (13. September 2015) keine Bürgermeister- und keine Landratswahl: Dr. Martin Michalzik (CDU) folgte bereits 2014 auf Hermann Arndt (CDU) als Bürgermeister der Gemeinde Wickede (Ruhr). Und auch Eva Irrgang (CDU) wurde im vergangenen Jahr als Landrätin des Kreises Soest wieder gewählt.

  • 12.09.2015  Polizei hat Raser in der Gemeinde nächste Woche gleich an drei Tagen im Visier

    Polizei hat Raser in der Gemeinde nächste Woche gleich an drei Tagen im Visier

    KREIS SOEST. Noch nie – oder nur selten – wurde in einer Woche in Wickede so viel "geblitzt": Gleich an drei Tagen und an drei Stellen will die Kreispolizeibehörde Soest in der kommenden Woche Geschwindigkeitsmessungen bei allen Verkehrsteilnehmern in der Gemeinde Wickede (Ruhr) durchführen. Davon unabhängig wird auch in anderen Kommunen im Kreisgebiet in der kommenden Woche wieder von der Polizei nach Temposündern gefahndet. – Zudem führt die Kreisverwaltung ebenfalls Radarkontrollen durch.

  • 10.09.2015  Glück im Unglück: Ralf und Maria Boss retteten ihr Leben und verloren Heim sowie Hab und Gut

    Glück im Unglück: Ralf und Maria Boss retteten ihr Leben und verloren Heim sowie Hab und Gut

    WICKEDE. Glück im Unglück: Als Ralf Boss (52) in der Nacht gegen 1.30 Uhr aufwachte und zur Toilette musste, bemerkte er Brandgeruch. Beim Blick aus dem Fenster sah er sofort, dass das Carport neben dem Wohnhaus am „Obergraben 9“ in Wickede lichterloh in Flammen stand.

  • 10.09.2015  Glutnester: Erneuter Feuerwehr-Einsatz am abgebrannten Wohnhaus in Wickede

    Glutnester: Erneuter Feuerwehr-Einsatz am abgebrannten Wohnhaus in Wickede

    WICKEDE. Nachdem in der heutigen Nacht (10. September 2015) das Carport und das Wohnhaus der Familie Boss in der Straße „Am Obergraben“ in Wickede komplett abgebrannt sind, haben die Brandsachbearbeiter der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

  • 10.09.2015  Wohnhaus-Brand: Kompletter Besitz ein Raub der Flammen

    Wohnhaus-Brand: Kompletter Besitz ein Raub der Flammen

    WICKEDE. Haus und Hof, Hab und Gut, Carport und Auto: Alles ein Raub der Flammen. – Das Wohnhaus Nummer 9 an der Straße „Am Obergraben“ in Wickede ist heute Nacht vollständig ausgebrannt. Die Bewohner, die den Brand selbst entdeckten und die Feuerwehr alarmierten, blieben unverletzt. Lediglich ein Feuerwehrkamerad habe sich beim Einsatz das Knie verdreht und sei vom Rettungsdienst des Kreises Soest in ein Krankenhaus gebracht worden, erklärte Feuerwehr-Sprecher Philipp Pantel im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

  • 10.09.2015  Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz: Haus am Obergraben brannte

    Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz: Haus am Obergraben brannte

    WICKEDE. Die gesamte Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) rückte in der Nacht zum heutigen Donnerstag (10. September 2015) aufgrund eines Brandes aus.

  • 09.09.2015  Gemeinde lädt zum Schnadegang an der Grenze zu Arnsberg

    Gemeinde lädt zum Schnadegang an der Grenze zu Arnsberg

    WICKEDE (RUHR). „Miteinander unterwegs an Wickedes Grenzen“ lautet das Motto des Schnadeganges am Samstag, 19. September 2015. Bürgermeister Dr. Martin Michalzik lädt im Auftrag der Gemeinde Wickede (Ruhr) dazu alle interessierten Bürger herzlich ein.

  • 09.09.2015  Nach Unfall: Polizei bittet Autofahrer sich zu melden

    Nach Unfall: Polizei bittet Autofahrer sich zu melden

    WICKEDE. Am Montag vergangener Woche (31. August 2015) gegen 14.00 Uhr kam es in Höhe der Einmündung Kurze Straße an der Hauptstraße zu einem Unfall.

  • 09.09.2015  Illuminiertes Gartenparadies: Grünes Wohnzimmer in der blauen Stunde

    Illuminiertes Gartenparadies: Grünes Wohnzimmer in der blauen Stunde

    WICKEDE (RUHR). „LichterGärten“ lautet das Motto einer Aktion im Rahmen des diesjährigen Projektes „Offene Gärten im Ruhrbogen“. Dabei sollen die „Grünen Wohnzimmer“ durch eine künstliche Illumination in ein besonderes Licht getaucht werden.

  • 09.09.2015  Polizei: Nächtliche Verfolgungsjagd durch den Kreis Soest und weiter bis nach Dortmund

    Polizei: Nächtliche Verfolgungsjagd durch den Kreis Soest und weiter bis nach Dortmund

    KREIS SOEST / UNNA / DORTMUND. Eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit Einsatzkräften der Polizei lieferte sich ein Ganove in der Nacht vom gestrigen Dienstag auf den heutigen Mittwoch (8./9. September 2015). Dabei versuchte sich der Fahrer eines Transporters dem Zugriff durch die Beamten zu entziehen, indem er vom östlichen Kreis Soest bis ins Ruhrgebiet vor ihnen davonraste.

  • 09.09.2015  Ruhrtal-Radweg: Die unendliche Rotlicht-Posse …

    Ruhrtal-Radweg: Die unendliche Rotlicht-Posse …

    ECHTHAUSEN. Die Rotlicht-Posse am Ruhrtal-Radweg wird scheinbar zu einer fast unendlichen Geschichte. Am Montag (7. September 2015) teilte Oscar Santos vom Landesbetrieb Straßenbau NRW in Meschede auf Nachfrage von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit, dass die Bahn noch erst eine Ausschreibung machen müsse.

  • 09.09.2015  Autobahn: Planierarbeiten für Pendlerparkplatz haben nun endlich begonnen

    Autobahn: Planierarbeiten für Pendlerparkplatz haben nun endlich begonnen

    WICKEDE (RUHR) / WERL. Erst eine Woche zu spät mit den Arbeiten angefangen und diese dann gleich wieder am ersten Tag eingestellt. – Dies ist die erste Bilanz der Baumaßnahmen für den geplanten Pendlerparkplatz an der Autobahn-Anschlussstelle im Werler Stadtwald, die der Landesbetrieb Straßenbau NRW beauftragt hat (wir berichteten).

  • 08.09.2015  SPD-Fraktion denkt über Rücknahme der kommunalen Klage gegen ZUE nach

    SPD-Fraktion denkt über Rücknahme der kommunalen Klage gegen ZUE nach

    WICKEDE (RUHR). Ist der Kampf der Kommune gegen den Bescheid der Arnsberger Bezirksregierung vom 26. Mai 2014 zur Einrichtung einer „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern noch zeitgemäß? – Einige Mitglieder der SPD-Ratsfraktion bezweifeln dies. Sie wünschen sich deshalb, dass die Gemeinde Wickede (Ruhr) ihre laufende Klage vor dem Verwaltungsgericht in Arnsberg zurücknehmen soll.

  • 08.09.2015  Künftig Behinderten-Werkstätten der Arnsberger Caritas im Roncalli-Haus?

    Künftig Behinderten-Werkstätten der Arnsberger Caritas im Roncalli-Haus?

    WICKEDE (RUHR). „Die Idee ist gut. Konkret werden kann sie aber erst mit Kooperationspartnern“, erklärte Frank Demming am gestrigen Montag (7. September 2015) in seiner Funktion als Leiter der Arnsberger Caritas-Werkstätten. – Im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ nahm Demming jetzt Stellung zu der Idee von Kirchenvorstand Horst-Dieter Pieper, das katholische Gemeindezentrum „Roncalli-Haus“ im Hövel in eine Dependance der Behinderten-Einrichtung aus dem Sauerland umzuwandeln.

  • 08.09.2015  Nächtliche Einbrecher stiegen in Engelhard-Schule ein

    Nächtliche Einbrecher stiegen in Engelhard-Schule ein

    WICKEDE. Ein Notausstiegsfenster hebelten bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht vom gestrigen Montag auf den heutigen Dienstag (7./8. September 2015) an der Engelhard-Grundschule in Wickede auf.

  • 07.09.2015  Allzeithoch bei Flüchtlingszahlen: Wimbern beherbergt weiterhin „nur“ knapp 500 Asylsuchende

    Allzeithoch bei Flüchtlingszahlen: Wimbern beherbergt weiterhin „nur“ knapp 500 Asylsuchende

    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. In den Büros der Bezirksregierung in Arnsberg habe man inzwischen Feldbetten aufgestellt. Nicht für die vielen Flüchtlinge, sondern für die Verwaltungsmitarbeiter, die sich aktuell fast rund um die Uhr um Schlafplätze für die neu ankommenden Asylbewerber in Nordrhein-Westfalen kümmerten. Derzeit arbeite das zuständige Dezernat im Schichtbetrieb, erklärte Pressesprecher Dr. Christian Chmel-Menges am heutigen Montag (7. September 2015) im Rahmen einer Stippvisite von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (NRW) in Arnsberg. Als oberste Dienstherrin ließ sich Kraft durch den rund zwanzigköpfigen Krisenstab der Landesbehörde für das Flüchtlingsproblem informieren.

  • 07.09.2015  DRK: Wickeder sind Teil der deutschen „Willkommenskultur“ für Flüchtlinge in Dortmund

    DRK: Wickeder sind Teil der deutschen „Willkommenskultur“ für Flüchtlinge in Dortmund

    WICKEDE. Eine solche „Willkommenskultur“ gäbe es nur in Deutschland, erklärte ein Flüchtling im Gespräch mit der Wickeder Rotkreuzleiterin Barbara Kittling am heutigen Montag (7. September 2015). Zusammen mit ihrem Ehemann Frank half die Wiehagener Rettungsassistentin im Dietrich-Keuning-Haus der Stadt Dortmund bei der Aufnahme von Asylsuchenden aus dem arabischsprachigen Raum. Der Mann konnte es kaum fassen, dass sich so viele deutsche Helfer ehrenamtlich bei der Betreuung der Flüchtlinge im Ruhrgebiet einsetzen.

  • 07.09.2015  Nach Leerstand: Neuer Sonderposten-Markt in der Wickeder Ortsmitte

    Nach Leerstand: Neuer Sonderposten-Markt in der Wickeder Ortsmitte

    WICKEDE. Sonderposten und die bei Flüchtlingen aus der Wimberner Unterbringungseinrichtung so beliebten SIM-Karten von Lycamobile für Handys bietet ein neues Geschäft in der Wickeder Ortsmitte seit dem 1. September 2015 an.

  • 07.09.2015  Lanfer-Fest: Von der Leistungsschau des Gewerbes zum multikulturellen Herbstfest

    Lanfer-Fest: Von der Leistungsschau des Gewerbes zum multikulturellen Herbstfest

    WICKEDE. Wechselhaftes Wetter und eine gleichbleibend gute Stimmung kennzeichneten das Lanfer-Fest am Wochenende in Wickede. – Mal Regen und mal Sonnenschein, der Himmel wechselte vor allem am gestrigen Sonntag (6. September 2015) häufig sein Gesicht. – Bei den Organisatoren des Festes sah man hingegen durchweg glückliche Gesichter. Denn sie zeigten sich vor allem mit der Resonanz bei dem teils naß-kalten Wetter mehr als zufrieden.

  • 06.09.2015  Unfall unter Alkoholeinfluss

    Unfall unter Alkoholeinfluss

    WERL / WICKEDE. Eine Zeugin meldete der Polizei am Sonntag (6. September 2015) gegen 4.17 Uhr einen offensichtlich betrunkenen 25-jährigen Wickeder, der mit seinem Fahrzeug vom "Kraftwerk" in Werl weggefahren war.

  • 06.09.2015  Reise mit Rückkehr: Flüchtlinge standen nach einem Tag wieder in Wimbern auf der Matte

    Reise mit Rückkehr: Flüchtlinge standen nach einem Tag wieder in Wimbern auf der Matte

    WIMBERN. „EASY“ hört sich nach dem englischen Adjektiv an, welches ins Deutsche übersetzt so viel wie „einfach, bequem, leicht, mühelos, ruhig oder ungezwungen“ bedeutet. Ganz so „einfach“ ist die Geschichte, die hinter dem Polizei-Einsatz am Mittwochabend (2. September 2015) in der Wimberner Massenunterkunft für Flüchtlinge wegen eines angeblichen „Sitzstreiks“ steckt, allerdings nicht. – Und „EASY“ hat in diesem Fall eine ganz andere Bedeutung …

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
 
 
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
ANZEIGE
 
 

TERMINE

  • Bürgerhaus geschlossen

    So, 16.07.2017

    Das Bürgerhaus ist in der Zeit von Sonntag, 16. Juli 2017, bis zum Sonntag, 6. August 2017, geschlossen.

  • Sommerferien

    Mo, 17.07.2017

    Sommerferien von Montag, 17. Juli 2017 bis Dienstag, 29. August 2017

  • Zusätzliche Sitzung

    Di, 25.07.2017, 18:00 Uhr

    Zusätzliche gemeinsame Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickeder (Ruhr) und des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten am Dienstag, 25. Juli 2017, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus Wickede.

  • Abfahrt nach Ameland mit der Kolpingsfamilie

    Sa, 29.07.2017, 06:00 Uhr

    Abfahrt für alle Kinder die mit der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) nach Ameland fahren am Samstag, 29. Juli 2017, um 6.00 Uhr am Bahnhof in Wickede.

  • Rückkehr der Ameland-Kinder der Caritas

    Sa, 29.07.2017, 17:00 Uhr

    Rückkehr der Ameland-Kinder der Caritas-Konferenz Wickede (Ruhr) am Samstag, 29. Juli 2017, um zirka 17.00 Uhr in Wickede.

  • Beginn der Sperrung der Ruhrbrücke

    Mo, 31.07.2017

    Beginn der Sperrung der Ruhrbrücke am Montag, 31. Juli 2017, in Wickede (Ruhr)

  • Diner en Blanc

    Di, 01.08.2017, 19:00 Uhr

    Diner en Blanc am Dienstag, 1. August 2017, im Bernhard-Bauer-Park in Wickede

  • FSG Wimbern: Familenfest

    Sa, 05.08.2017

    Familienfest der Wimberner Freizeit-Sport-Gemeinschaft (FSG) am Samstag, 5. August 2017, in Wimbern.

  • SGV: 2-Tage Radwanderung

    Sa, 05.08.2017

    2-Tage Radwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) von Samstag, 5. August 2017, bis Sonntag, 6. August 2017.

  • Sommerfest des Kleingartenvereins "Zum Ruhrblick"

    Sa, 05.08.2017, 12:00 Uhr

    Sommerfest des Kleingartenvereins "Zum Ruhrblick" am Samstag, 5. August 2017, um 12.00 Uhr in der Kleingartenanlage in Wiehagen.

  • Vereinsring Echthausen: 3.Lampionfest

    Fr, 18.08.2017

    3.Lampionfest des Vereinsring Echthausen am Freitag, 18. August 2017, an der Gemeindehalle (unter den Kastanien) in Echthausen. TERMIN NOCH NICHT SICHER

  • Sommerfest der Ruhrtalklinik a

    Sa, 19.08.2017

    Sommerfest der Ruhrtalklinik am Samstag, 19. August 2017, um 14.00 Uhr in Wimbern.

  • Offene Gärten im Ruhrbogen

    So, 20.08.2017, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Offene Gärten im Ruhrbogen am Sonntag, 20. August 2017, von 11.00 bis 18.00 Uhr in Wickede.

  • Reitverein Birkenbaum: Ferienreitertag

    Mi, 23.08.2017, 10:00 Uhr

    Ferienreitertag des Reitverein (RV) Birkenbaum am Mittwoch, 23. August 2017, um 10.00 Uhr in der Reitanlage Arndt in Wiehagen.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 23.08.2017, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende am Mittwoch, 23. August 2017, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo