Endspurt für schnelleres Internet

Kreis Soest hat Auftrag für Ausbau mit Glasfaser vergeben

 Generalversammlung der Volksbank Wickede (Ruhr) eG

Kleines Kreditinstitut der Genossen steht vor großen Herausforderungen

Echthausen lädt zur Feier des Jubiläumsschützenfestes ein

200 Jahre Schützenbruderschaft St. Vinzentius

 
 
Endspurt für schnelleres Internet

Kreis Soest hat Auftrag für Ausbau mit Glasfaser vergeben

1
ANZEIGE

2
Generalversammlung der Volksbank Wickede (Ruhr) eG

Kleines Kreditinstitut der Genossen steht vor großen Herausforderungen

3
Echthausen lädt zur Feier des Jubiläumsschützenfestes ein

200 Jahre Schützenbruderschaft St. Vinzentius

4
ANZEIGE

.

5
  • 17.06.2018  Flucht nach Verkehrsunfall mit Verletztem in Wickede

    Flucht nach Verkehrsunfall mit Verletztem in Wickede

    WICKEDE / DUISBURG. Eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung, Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs erwartet einen 29-jährigen Mann aus Duisburg, der am Freitag (15. Juni 2018) gegen 17.45 Uhr einen unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall mit einem Verletzten in Wickede verursachte und dann Unfallflucht beging.

  • 16.06.2018  Bald schnelles Internet für 96 Prozent der Haushalte im Kreis Soest

     Bald schnelles Internet für 96 Prozent der Haushalte im Kreis Soest

    KREIS SOEST. Der Kreis Soest setzt zum Endspurt an, um fast alle unterversorgten Gewerbegebiete und auch kleineren Dörfer seiner 14 Städte und Gemeinden per Glasfaser mit schnellem Internet mit einem Datentransfervolumen von mindestens 100 Megabit pro Sekunde zu versorgen. Denn die für den Ausbau notwendigen Fördergelder von Bund und Land dazu sind nunmehr endgültig bewilligt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 16.06.2018  Neuer Betrieb lädt für Samstag zum „Tag der offenen Tür“ ein

    Neuer Betrieb lädt für Samstag zum „Tag der offenen Tür“ ein

    WICKEDE (RUHR). Die „Reproaktiv Druck und Werbeservice GmbH“ hat zum Jahresanfang 2018 ihren Firmensitz nach Wickede verlegt. Am kommenden Samstag, 16. Juni 2018, zwischen 11 und 15 Uhr lädt der mittelständische Betrieb für Werbetechnik alle Interessierten zu einem „Tag der offenen Tür“ in seine neuen Geschäftsräume an der Westerhaar 23 ein. – „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat den Geschäftsführer Martin Grünewald zum Unternehmen und dem „Tag der offenen Tür“ interviewt.

  • 15.06.2018  Künftig „Himmelwitzer Platz“ am Bahnhof?

    Künftig „Himmelwitzer Platz“ am Bahnhof?

    WICKEDE (RUHR) / JEMIELNICA (HIMMELWITZ). Die Gemeinde Wickede (Ruhr) will den Platz um die steinerne Gedenkstele zur deutsch-polnischen Partnerschaft unterhalb der Fußgängerspindel am Bahnhof in „Himmelwitzer Platz“ benennen.

 
 
1
2
3
  • 14.06.2018  Innovationen seit Generationen: Familienunternehmen feiert mit Festakt und Family-Day

    Innovationen seit Generationen: Familienunternehmen feiert mit Festakt und Family-Day

    WICKEDE (RUHR). „Innovationen seit Generationen“ unter diesem Motto standen am vergangenen Wochenende (8. / 9. Juni 2018) die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Firma „Metallwarenfabrik Wilhelm Humpert“ an der Erlenstraße in Wickede. Neben einem großen Festakt für Geschäftspartner und andere geladene Gäste am Freitag gab es dabei einen „Family-Day“ für Belegschaft, Nachbarn und Freunde am Samstag.

  • 14.06.2018  Wohn- und Geschäftshaus durch Flammen gefährdet: Erneut nächtliche Brandstiftung?

    Wohn- und Geschäftshaus durch Flammen gefährdet: Erneut nächtliche Brandstiftung?

    WICKEDE. Ein Mülltonnenbrand an der Christian-Liebrecht-Straße hinter dem TEDI-Discounter-Markt drohte am gestrigen Mittwoch (13. Juni 2018) gegen 4 Uhr nachts auf das benachbarte Gebäude überzugreifen. Zum Glück wurden Feuerwehr und Polizei aber noch rechtzeitig zu dem Brand gerufen. Denn so verhinderten die ehrenamtlichen Helfer schlimmeres.

  • 14.06.2018  Nach der Trauung regnete es Seifenblasen für das Brautpaar

    Nach der Trauung regnete es Seifenblasen für das Brautpaar

    WICKEDE / MENDEN. Vor dem Standesamt der Gemeinde Wickede (Ruhr) gaben sich am gestrigen Mittwochnachmittag (13. Juni 2018) Corinna Reinke und Christian Trimborn aus Menden das Ja-Wort. Die kirchliche Hochzeit findet am Samstag in Menden statt.

  • 13.06.2018  „Public Viewing“ im „Ohl-Inn“ zur Fußball-Weltmeisterschaft

    „Public Viewing“ im „Ohl-Inn“ zur Fußball-Weltmeisterschaft

    WICKEDE (RUHR). „Fußball alleine anschauen ist langweilig!“ meinen die offiziellen Vertreter der Turn- und Spielgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr). Sie zeigen zur Fußball-Weltmeisterschaft deshalb wieder alle Spiele mit der deutschen Nationalmannschaft auf einer Großleinwand im Vereinsheim „Ohl Inn“ am Sportplatz an der Fröndenberger Straße in Wickede. Und ab dem Viertelfinale werden dort auch die anderen Entscheidungen medial präsentiert.

  • 13.06.2018  Sicherheit und Sauberkeit am Wickeder Bahnhof im Fokus

    Sicherheit und Sauberkeit am Wickeder Bahnhof im Fokus

    WICKEDE (RUHR). „Die Sauberkeit am Bahnhof und insbesondere in der Unterführung hat sich in jüngster Zeit verbessert!“ – Diesen Eindruck haben Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), der örtliche CDU-Chef Thomas Fabri und der NRW-Landtagsabgeordnete Heinrich Frieling (CDU) jetzt bei einer Stippvisite auf dem DB-Gelände vor Ort gewonnen. Mehrfach hatten sich Bürger und Gemeinderatsmitglieder zuvor über die Verschmutzung an der vor einigen Jahren neu gestalteten Bahnstation beschwert. Allerdings vergeblich! – Bis Fabri den regionalen Landtagsabgeordneten Frieling um Hilfe bat und dieser durch seine Kontakte zum NRW-Bahnmanagement in Düsseldorf für einen Lösungsansatz sorgte.

  • 09.06.2018  Oldtimer und Youngtimer in der Ortsmitte und im Gewerbegebiet Westerhaar zu sehen

    Oldtimer und Youngtimer in der Ortsmitte und im Gewerbegebiet Westerhaar zu sehen

    WERL / WICKEDE (RUHR). Mehr als 100 Oldtimer und Youngtimer machen im Rahmen der 21. Klassiker-Fahrt des Motor-Sport-Clubs (MSC) Werl am morgigen Sonntag (10. Juni 2018) auch Station in Wickede.

  • 22.10.2014  Grüne Landespolitikerin in der Gemeinde zu Gast: Eintrag ins Goldene Buch

    Grüne Landespolitikerin in der Gemeinde zu Gast: Eintrag ins Goldene Buch

    WICKEDE. Eine knappe Stunde war Dagmar Hanses (MdL), Bündnis ‚90 / Die Grünen, am heutigen Mittwochmorgen (22. Oktober 2014) im Wickeder Rathaus bei Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) zu Gast. Dabei trug sich die Grüne Landtagsabgeordnete aus Warstein auch ins Goldene Buch der Gemeinde Wickede (Ruhr) ein.

  • 22.10.2014  Rehe von wildernden Hunden gehetzt und gerissen

    Rehe von wildernden Hunden gehetzt und gerissen

    REGION. Wer mit seinem Hund in Wald und Flur spazieren geht, der sollte sich vorher eine möglichst ehrliche Antwort auf die Frage geben, ob sein Vierbeiner Wildtieren nachstellt oder nicht.

  • 21.10.2014  Durchgangsverbot schon wieder demontiert

    Durchgangsverbot schon wieder demontiert

    WIMBERN. Kaum waren die mehrsprachigen „Durchgang verboten“-Schilder an den Eingängen zum Heilig-Geist-Kloster angebracht, schon sind sie wieder demontiert. Und es hängt – zumindest an einem der zwei Zufahrten – wieder das althergebrachte schwarz-weiße Schild: „Privatweg – Durchgang auf eigene Gefahr“.

  • 21.10.2014  Bald mehr Flüchtlinge als Einheimische in Wimbern?

    Bald mehr Flüchtlinge als Einheimische in Wimbern?

    WIMBERN. Wird die Zahl der Flüchtlinge die Zahl der Einheimischen in Wimbern noch in diesem Jahr übersteigen? Die Frage scheint berechtigt, denn während die Bevölkerungszahl im ländlichen Bereich ja bekanntlich stetig sinkt, wächst die Zahl der Asylbewerber explosionsartig.

  • 21.10.2014  Rezepte gegen Rowdys und Kriminelle

    Rezepte gegen Rowdys und Kriminelle

    WICKEDE. Diebstähle und Drängeleien sowie alkoholisierte und aggressive Asylbewerber bereiten einigen Geschäften in der Gemeinde derzeit erhebliche Probleme. Es ist eine Minderheit, die sich daneben benimmt und die durch negatives Verhalten für ein schlechtes Image sorgt.

  • 21.10.2014  Abgebrannt: Flutlichtmasten der TV-Tennisanlage demontiert

    Abgebrannt: Flutlichtmasten der TV-Tennisanlage demontiert

    WICKEDE. Demontiert wurden am Montag (20. Oktober 2014) die Flutlichtmasten an der TV-Tennis-Anlage an der Hauptstraße. Die alten Masten seien teilweise nicht mehr standsicher gewesen, erklärte dazu Fachbereichsleiter Markus Kleindopp vom Bauamt der Gemeinde Wickede (Ruhr).

  • 21.10.2014  Einbruch-Versuch am EDEKA-Supermarkt

    Einbruch-Versuch am EDEKA-Supermarkt

    WICKEDE. Einbruch im EDEKA-Markt von Martin Hahn: In der Nacht zu Dienstag versuchten bislang unbekannte Täter eine Schaufensterscheibe an dem Supermarkt in der Christian-Liebrecht-Straße aus der Fassung zu hebeln. Der Versuch misslang.

  • 21.10.2014  Beleuchtung für’s Bürgerhaus: Billigere Betriebskosten

    Beleuchtung für’s Bürgerhaus: Billigere Betriebskosten

    WICKEDE. Mehr als 2.000,00 Euro Betriebskosten bei der Beleuchtung im Bürgerhaus will die Gemeinde Wickede (Ruhr) künftig sparen, so Frank Knop vom Bauamt gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". – Die Betriebskosten langfristig zu senken gehöre zur geplanten Konsolidierung im Rahmen der Haushaltssicherung der Kommune, ergänzt Fachbereichsleiter Markus Kleindopp.

  • 21.10.2014  Landtagsabgeordnete besuchen am Mittwoch das Rathaus und das Flüchtlingsheim

    Landtagsabgeordnete besuchen am Mittwoch das Rathaus und das Flüchtlingsheim

    DÜSSELDORF / WICKEDE / WIMBERN. Die jugend- und rechtspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Grüne im nordrhein-westfälischen Landtag, Dagmar Hanses, kommt am morgigen Mittwoch (21. Oktober 2014) um 9.00 Uhr zu einem „Antrittsbesuch“ ins Wickeder Rathaus.

  • 21.10.2014  Zunehmende Zahl von Ladendiebstählen durch Asylbewerber aus Wimbern

    Zunehmende Zahl von Ladendiebstählen durch Asylbewerber aus Wimbern

    WICKEDE / WIMBERN. Die Anzahl der Ladendiebstähle in Wickede, die bei der Polizei angezeigt wurden, haben sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt. Dies geht aus der offiziellen Statistik der Kreispolizeibehörde Soest für die Ruhrgemeinde hervor.

  • 20.10.2014  Heimat zu haben, ist eine Sehnsucht des Menschen

    Heimat zu haben, ist eine Sehnsucht des Menschen

    WICKEDE / WIEHAGEN. Nachstehend veröffentlichen wir Auszüge aus der Rede von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), Vertreter der Gemeinde Wickede (Ruhr), nach dem Gottesdienst an der Bergkapelle am Sonntag (19. Oktober 2014) (wir berichteten). Er hat sich in diesem Zusammenhang zum Thema „Heimat“ einige Gedanken gemacht, die wir hier gerne nochmals veröffentlichen.

  • 20.10.2014  Wickeder Wahrzeichen: die Bergkapelle in Wiehagen

    Wickeder Wahrzeichen: die Bergkapelle in Wiehagen

    WICKEDE / WIEHAGEN. Die Bergkapelle auf dem Meinerksberg erstrahlt in neuem Glanz. Vor allem in der Dunkelheit. Denn dann wird das kleine Gotteshaus im Grenzbereich von Wickede und Wiehagen künftig mit Strahlern beleuchtet.

  • 20.10.2014  Innenminister will Bürgermeister aus Gemeinden mit Unterkünften für Asylbewerber zum Gespräch einladen

    Innenminister will Bürgermeister aus Gemeinden mit Unterkünften für Asylbewerber zum Gespräch einladen

    WICKEDE / HEMER / DÜSSELDORF. Der offene Brief von Bürgermeister Michael Esken (CDU) aus der Nachbarstadt Hemer vom vergangenen Freitag an den nordrhein-westfälischen Innenminister Ralf Jäger (SPD) (wickede.ruhr HEIMAT ONLINE berichtete) hat eine erste Reaktion des Ministers hervorgerufen: Heute Vormittag (20. Oktober) führte Hemers Bürgermeister Michael Esken ein Telefongespräch mit Innenminister Ralf Jäger.

  • 20.10.2014  Rückfahrt mit der Bahn aus Leipzig: Junge Union sah alt aus

    Rückfahrt mit der Bahn aus Leipzig: Junge Union sah alt aus

    WICKEDE. Viele Bahnreisende waren an diesem Wochenende vom Lokführer-Streik betroffen. Am Wickeder Bahnhof gab es nach Auskunft der DB-Pressestelle in Düsseldorf am heutigen Montag (20. Oktober 2014) allerdings am Samstag und Sonntag nur recht wenige Ausfälle. Zumindest im Zwei-Stunden-Takt seien beispielsweise die Züge nach Winterberg gefahren.

  • 20.10.2014  Motorradunfall mit schwer verletzter Fahrerin

    Motorradunfall mit schwer verletzter Fahrerin

    WICKEDE. Ein Motorrad-Unfall ereignete sich am gestrigen Sonntag (19. Oktober 2014) gegen 12.20 Uhr auf der Christian-Liebrecht-Straße. Eine 35-jährige Wickederin war mit ihrem Motorrad in Richtung der Straße „Am Lehmacker“ unterwegs. Dabei verlor sie in Höhe des Edeka-Parkplatzes die Gewalt über ihre Kawasaki und stürzte aus bislang unbekannter Ursache um. Auf Grund ihrer schweren Verletzungen musste sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000,00 Euro.

  • 20.10.2014  „Durchgang verboten“ – Ordensfrauen setzen Flüchtlingsstrom neue Grenzen

    „Durchgang verboten“ – Ordensfrauen setzen Flüchtlingsstrom neue Grenzen

    WIMBERN. Die Steyler Missionsschwestern im Heilig-Geist-Kloster in Wimbern setzen dem Flüchtlingsstrom, der alltäglich vor ihrem Haus herzieht, klare Grenzen: Künftig möchten die Ordensfrauen nicht mehr, dass immer mehr Asylsuchende aus der Unterbringungseinrichtung der Bezirksregierung im ehemaligen Marien-Krankenhaus ihren Garten als öffentlichen Park betrachten und um den ganzen Gebäudekomplex an der Mendener Straße herumschleichen.

  • 20.10.2014  Neuapostolische Kirchengemeinde feiert Jubiläum

    Neuapostolische Kirchengemeinde feiert Jubiläum

    WICKEDE. Ihr 25-jähriges Bestehen feierte an diesem Wochenende (18. und 19. Oktober 2014) die Neuapostolische Kirchengemeinde in Wickede (Ruhr). Im Rahmen des Gemeindejubiläums hatte man am Samstag zum Tag der offenen Tür in das neuapostolische Gotteshaus an der Kirchstraße in Wiehagen eingeladen.

  • 20.10.2014  Wie geht’s mit der Gerken-Schule weiter?

    Wie geht’s mit der Gerken-Schule weiter?

    WICKEDE. Wie entwickelt sich die Gerken-Schule respektive Sekundarschule in Wickede weiter? Die Gemeinde Wickede (Ruhr) lädt zu einer diesbezüglichen Informationsveranstaltung für Dienstag, 21. Oktober 2014, ab 18.00 Uhr in den großen Saal des Bürgerhauses ein. Vorgestellt werden sollen im Rahmen der Veranstaltung die Um- und Ausbaupläne für die Wickeder Sekundarschule.

  • 18.10.2014  Wiedersehen nach 30 Jahren: Ehemalige Gerken-Schüler trafen sich bei Garte

    Wiedersehen nach 30 Jahren: Ehemalige Gerken-Schüler trafen sich bei Garte

    WICKEDE. Vor 30 Jahren besuchten sie gemeinsam das neunte Schuljahr. Ein Drittel von ihnen ging danach in die Berufsausbildung. Der Rest besuchte auch noch das zehnte Schuljahr und beendete erst dann den Besuch der Gerken-Hauptschule.

  • 18.10.2014  Zwei volle Busse: Mit der KFD zum Shopping nach Venlo

    Zwei volle Busse: Mit der KFD zum Shopping nach Venlo

    WICKEDE (RUHR) / VENLO. Zum großen Einkaufsbummel nach Venlo brachen am heutigen Samstag (18. Oktober 2014) rund 120 Frauen mit der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) aus der St.-Antonius-Kirchengemeinde auf. Bereits kurz nach Sonnenaufgang startete man vom Sankt-Josef-Kindergarten aus mit zwei Bussen in die südniederländische Grenzstadt.

  • 17.10.2014  Brandstifter noch nicht ermittelt

    Brandstifter noch nicht ermittelt

    WICKEDE. Es war wohl doch nur ein Strohfeuer, was eine anderes lokales Medium jetzt mit einer Meldung entfacht hat: Die Ermittlungen der Polizei bei der Fahndung nach den Brandstiftern in der Region sind beileibe noch nicht von Erfolg gekrönt. Pressesprecher Frank Meiske von der Kreispolizeibehörde Soest stellte dazu am heutigen Freitag (17. Oktober 2014) auf Nachfrage des lokalen Nachrichtenportals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ fest: „Eine Festnahme steht noch nicht in Aussicht!“

  • 17.10.2014  Scharfe Kritik an Innenminister und Landesregierung

    Scharfe Kritik an Innenminister und Landesregierung

    WICKEDE / HEMER / DÜSSELDORF. Erneut scharfe Kritik an Innenminister Ralf Jäger (SPD) und der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Düsseldorf. Bürgermeister Michael Esken (CDU) aus der Nachbarstadt Hemer schreibt in einem offenen Brief, dass er „fassungslos ob des Verhaltens der Landesregierung“ sei. Es sei unmöglich wie die Regierung mit der Stadt in Bezug auf die Asylbewerberunterkunft in Hemer-Deilinghofen umgehe, wo derzeit 700 Flüchtlinge wohnen.

  • 17.10.2014  Bürgermeister dankt Jugendlichen, die die Vergewaltigung im Bernhard-Bauer-Park gestoppt haben

    Bürgermeister dankt Jugendlichen, die die Vergewaltigung im Bernhard-Bauer-Park gestoppt haben

    WICKEDE. Mit einer persönlichen Anerkennung bedankte sich Bürgermeister Martin Michalzik (CDU) jetzt bei einer Gruppe von Jugendlichen, die vor einigen Tagen einem Gewaltopfer bei einer Vergewaltigung im Bernhard-Bauer-Park in Wickede (wir berichteten) zu Hilfe gekommen waren. Michalzik empfing die Jugendlichen dazu im Wickeder Rathaus.

  • 17.10.2014  Ruhrknappen: Kartenvorverkauf für Fan-Bus zum Heimspiel

    Ruhrknappen: Kartenvorverkauf für Fan-Bus zum Heimspiel

    WICKEDE. Der Schalke-Fan-Club "Wickeder Ruhrknappen" setzt zum Heimspiel des "FC Schalke 04" gegen den "FC Augsburg" einen Fan-Bus ein. Kartenverkauf für diese Partie ist am kommenden Montag, 20. Oktober 2014, um 19.04 Uhr in der Vereinsgaststätte Garte in Wickede.

  • 17.10.2014  Labskaus-Essen der Marinekameraden im Bürgerhaus

    Labskaus-Essen der Marinekameraden im Bürgerhaus

    WICKEDE. Zu ihrem traditionellen Labskaus-Essen traf sich die Wickeder Marinekameradschaft unter Leitung von Jürgen Malchus (Fröndenberg) am Freitagabend (17. Oktober 2014) im Bürgerhaus. Die Küche des Restaurants „Bürgerstuben" hatte dazu eigens das norddeutsche Seemannsgericht zubereitet. Die Anzahl der Mitglieder bei der Wickeder Marinekameradschaft geht immer weiter zurück. Bedingt durch die Altersstruktur hat man ein Nachwuchsproblem.

  • 17.10.2014  Marien-Krankenhaus: Hundert Ehemalige trafen sich

    Marien-Krankenhaus: Hundert Ehemalige trafen sich

    WICKEDE / WIMBERN. Erinnerungen an die gemeinsame Zeit im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern, heute: Unterbringungseinrichtung der Bezirksregierung Arnsberg für Flüchtlinge, wurden am Freitagabend (17. Oktober 2014) im Wickeder Bürgerhaus wach. Denn rund hundert der ehemaligen Mitarbeiter des aufgelösten Krankenhauses trafen sich dort auf Initiative von Dr. med. Sami Yazigi, inzwichen Facharzt für Chirurgie am Soester Marien-Krankenhaus.

  • 16.10.2014  Besserer Blick vom breiteren Bordstein

    Besserer Blick vom breiteren Bordstein

    WICKEDE. Rechtzeitig vor Schulbeginn ist zum Ende der Herbstferien die Baumaßnahme gegenüber dem Feuerwehr-Gerätehaus fertig geworden. Die Gemeinde hat dort vom Werler Tiefbau-Unternehmen Pretel den Bordstein breiter machen lassen. Ziel der Aktion: Passanten sollen vom Gehweg „Im Winkel“ einen besseren Einblick in die Oststraße haben und aus Richtung Ortsmitte kommende Autos rechtzeitig sehen, um so Unfälle zu vermeiden. Dies ist um so wichtiger, da die Route vielen Kindern als Weg zur Gerken-Schule sowie Heimweg dient.

  • 16.10.2014  Wenn’s im Kreisverkehr nicht richtig rund läuft

    Wenn’s im Kreisverkehr nicht richtig rund läuft

    WICKEDE. Mancher Laie war von Anfang an skeptisch, ob ein Kreisverkehr an der Nordstraße die beste Lösung sei, um die oberhalb liegende Siedlung „An der Chaussee“ ans örtliche Verkehrsnetz anzubinden. Vermeintliche Fachleute – nicht zuletzt im Rathaus – meinten es besser zu wissen, realisierten einen Kreisel mit einer flachen Mittelinsel und teils abgeflachten Bordsteinkanten im Außenbereich. Denn die schmale Fahrbahn alleine war von Anfang an für große Fahrzeuge sowie landwirtschaftliche Erntemaschinen nicht breit genug.

  • 16.10.2014  25-Jahr-Feier der neuapostolischen Kirchengemeinde

    25-Jahr-Feier der neuapostolischen Kirchengemeinde

    WICKEDE (RUHR). Die neuapostolische Kirchengemeinde Wickede feiert ihr 25-jähriges Bestehen: Das silberne Gemeindejubiläum beginnen die neuapostolischen Christen am Samstag, 18. Oktober 2014, ab 14.00 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“ ihres Gotteshauses an der Kirchstraße 110. Ab 15.00 Uhr beginnt dann ein kleines Konzert. Gäste sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen Am Sonntag, 19. Oktober, ist ab 9.30 Uhr ein Festgottesdienst geplant.

  • 16.10.2014  Umfangreiche Erdbewegungen für Erweiterung der Start-und-Lande-Bahn

    VOSSWINKEL / ECHTHAUSEN. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) wird erweitert. Geschäftsführer Franz-Josef Barkhaus dazu: „Die Verlängerung und Verbreiterung des asphaltierten Runways ist auf Grund neuer EU-Sicherheitsrichtlinien notwendig, um den bislang genehmigten Flugbetrieb in gleicher Form aufrecht zu erhalten.“

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo